(Mynewsdesk) Bei der Entstehung einer Arthrose spielen meist Übergewicht oder angeborene Fehlstellungen eine Rolle. Auch Leistungssportarten mit Körperkontakt können den Knorpelverschleiß begünstigen. (1) Vor allem Knie-, Hüft-, Schulter-, Ellenbogen- und auch die Handgelenke sind anfällig für Arthrose. Betroffene neigen nicht selten dazu, sich in eine Schonhaltung zurückzuziehen und sportliche Aktivitäten weiterlesen →

(Mynewsdesk) „Sport hält fit und ist gesund“ heißt es. Unumstritten ist, dass sportliche Aktivitäten die Gesundheit unterstützen können. Doch einige Sportarten bergen auch ein Risiko für Verletzungen oder Überlastungen der Gelenke. Bei Gelenkbelastungen oder arthrotischen Gelenkveränderungen kann eine ergänzende bilanzierte Diät wie Orthomol arthroplus® gezielte Unterstützung liefern. Seit Oktober gibt weiterlesen →

(Mynewsdesk) Der Winter rückt näher und bedeutet für viele Arthrose-Patienten, dass ihre Gelenkbeschwerden zunehmen. Mögliche Ursachen dafür können in den fallenden Temperaturen, der geringen Luftfeuchtigkeit und dem sinkenden Luftdruck liegen. Doch Kälte und Feuchtigkeit sind nicht die einzigen Faktoren, die die Symptome verstärken [1]. Aufgrund des Wetters zieht es viele weiterlesen →

Dr. med. Frank Weinert ist Allgemein- und Sportmediziner aus Gangkofen und beantwortet die wichtigsten Fragen zum Thema Arthrose. (Mynewsdesk) Arthrose ist schon lange keine reine Erkrankung des Alters mehr. Auch immer mehr junge Menschen sind betroffen. Laut des Robert-Koch-Instituts (RKI) ist Arthrose zur häufigsten Gelenkerkrankung weltweit geworden. Dadurch, dass sich weiterlesen →