Nennen Sie Organisationsmittel für die Beschaffungsplanung! Das Schlüsselwort „Kartei“ beschreibt die Organisationsmittel der Beschaffungsplanung (Bildquelle: pixabay) Drei wesentliche Funktionen im Zusammenhang mit unternehmerischem Handeln sind Organisation, und Beschaffung und Planung. Wenn in einer Prüfung diese drei Funktionen zusammengefasst werden, lautet die Prüfungsfrage z.B. „Nennen Sie Organisationsmittel für die Beschaffungsplanung!“ Die weiterlesen →

Von A wie Anwenderbeispiel bis Z wie Zusatz-Tipps Alzenau, 11. August 2021 – Die Mindmapping-Methode ist so vielfältig, wie wenige andere Arbeitsweisen. Wer sie nutzen möchte, um im Business-Alltag für mehr Übersicht zu sorgen, komplexe Sachverhalte zu visualisieren uvm. findet im MindManager®-Kompetenzzentrum hilfreiche Informationen. Übersichtlich gegliedert finden MindManager-Fans, -Kunden oder weiterlesen →

Gerichtliches Mahnverfahren, Vorgehen Ein gerichtlicher Mahnbescheid ist auch ohne vorherige Mahnung möglich (Bildquelle: pixabay) Wenn Rechnungen nicht bezahlt werden, kann dies für ein Unternehmen im schlimmsten Fall existenzbedrohend werden. Als ein legales Mittel, Forderungen Geltung zu verschaffen, steht das gerichtliche Mahnverfahren als Instrument zu Verfügung. Wie dabei vorzugehen ist, wird weiterlesen →

Christian Rennie gibt Aufschluss über eine gerichtsfeste Ladungssicherungs-Organisation und was dabei zu beachten ist. Christian Rennie über Hinweise für eine gerichtsfeste Ladungssicherungs-Organisation. Häufig wird Christian Rennie von Neukunden gefragt, ob sich der Organisationsaufwand mit Checklisten, Bildern wie Aus- und Weiterbildungen tatsächlich lohne. Der Trainer und Berater weist darauf hin, dass weiterlesen →

Sicherungsübereignung, Vor- und Nachteile Bei der Sicherungsübereignung verbleibt die Sache im Besitz des Schuldners Im Rahmen der Finanzierung stellen Kredite eine wichtige Möglichkeit dar. Diese müssen jedoch entsprechend abgesichert werden, etwa durch eine Personalsicherheit (Bonität, Bürge), eine zusätzliche Versicherung oder eine Realsicherheiten, wo Sachen die Sicherheit bilden. Zu letzteren gehört weiterlesen →

Christian Rennie gibt Aufschluss über die, durch den Brexit entstandenen Fragen zum Güterverkehr nach und aus Großbritannien Christian Rennie über neue Regelungen innerhalb des Güterverkehrs nach und aus Großbritannien „Der Brexit ist ohne zu Zweifeln ein kleines Bürokratiemonster, welches uns herausfordert“, so Christian Rennie über die Auswirkungen des EU-Austritts von weiterlesen →

Unterscheiden Sie Linien- u. Transportschifffahrt! Transportschiffe fahren unregelmäßig und befördern Massengut (Bildquelle: pixabay) Dass für den Transport auf dem Wasser Schiffe zum Einsatz kommen, wissen kleine Kinder bereits aus ihren Bilderbüchern. Interessanter ist dagegen die Frage nach den unterschiedlichen Schiffstypen. Denn dahinter steckt meist auch ein bestimmter Zweck. So sollte weiterlesen →

Nennen Sie die wichtigsten Transportdokumente! Nicht immer, aber häufig werden Transporte durch entsprechende Dokumente begleitet (Bildquelle: pixabay) Die wenigsten Waren werden dort verkauft, wo sie produziert werden. Deshalb müssen sie von A nach B transportiert werden. Mit dem Auf- und Abladen und dem Hin- und Herfahren ist es allerdings nicht weiterlesen →

Die Profis für Bodenpflege, -schutz und -sanierung setzen während der Corona-Pandemie auf drei starke Videokanäle, die das Angebot des Unternehmens im digitalen Raum verfügbar machen. „Die Schulungsinhalte müssen dort hingebracht werden, wo jetzt die meisten sind: Zuhause“ We care about floors ist nicht umsonst das Motto der Dr. Schutz Group. weiterlesen →

Neue ClickMeeting-Studie beleuchtet auch die psychologischen Auswirkungen des Homeschoolings ClickMeeting-Studie Distanzunterricht / Eltern in der Lehrerrolle Auch wenn sich die Lage langsam entspannt: Homeschooling und Distanzunterricht bestimmen vielfach weiterhin den Schul- und Familienalltag. Eine neue Studie von ClickMeeting zeigt, dass die überwiegende Mehrheit der Eltern dies als anspruchsvoller empfindet, als weiterlesen →