Reifenhäuser setzt klare Governance für Microsoft Teams um

Paderborner Teams-Spezialist Net at Work führt bei international tätigem Mittelständler Powell Teams als zentrale Lösung für automatisierte Governance-Regeln und mehr Produktivität ein.

Reifenhäuser setzt klare Governance für Microsoft Teams um

Reifenhäuser etabliert Governance für Teams-Nutzung mit Powell Teams

Paderborn, 26. April 2022 – Die Net at Work GmbH, ein führender Systemintegrator für Microsoft Teams, hat die Reifenhäuser Gruppe bei der toolgestützten Umsetzung von Governance für Microsoft Teams auf der Basis des Produktes Powell Teams unterstützt. Die Reifenhäuser Gruppe bietet innovative Technologien und Komponenten für die Kunststoffextrusion. Das 1911 gegründete Familienunternehmen mit rund 1750 Mitarbeitern an vielen Standorten weltweit liefert moderne Hightech-Lösungen in die ganze Welt.

Nach ersten Erfahrungen in der Nutzung von Microsoft Teams für die Zusammenarbeit innerhalb der Gruppe aber auch mit externen Projektpartnern sahen die Verantwortlichen bei Reifenhäuser deutlichen Handlungsbedarf für einheitliche Governance-Regeln. Diese sollten klare Richtlinien und Strukturen vorgeben, ohne den Mitarbeitenden den Spaß an der Arbeit mit der Plattform zu nehmen. Vor dem globalen Roll-out von Microsoft Teams bei Reifenhäuser sollte die Nutzung in die richtigen Bahnen gelenkt und Wildwuchs und Speicherplatzverschwendung vermieden werden. Eine starke Automatisierung der Governance sollte User und Administratoren gleichermaßen entlasten.

Net at Work ist Spezialist für die wertschöpfende und sichere Nutzung von Microsoft Teams und empfiehlt den Einsatz der Zusatzkomponente Powell Teams von Powell Software für die verlässliche und effiziente Umsetzung von Governance-Regeln in Microsoft Teams. Mit Powell Teams können einfach Best Practices genutzt werden, um die Erstellung und Verwendung neuer Teams besser kontrollieren zu können. Mit Funktionen wie intelligenten Dashboards, sofort einsatzbereiten Teams und einer vereinfachten Navigation profitieren die Anwenderinnen und Anwender von einem insgesamt verbesserten Nutzererlebnis.

„Für unsere Governance-Bemühungen war das Projekt ein enormer Schub. Da jetzt alle Mitarbeitenden gemerkt haben, welche Vorteile Standards und Guidelines bringen, denken jetzt auch alle in Templates. Das macht den Dialog zwischen IT und den Fachbereichen einfacher und bringt uns als IT näher ans Geschäft“, schildert Jens Zange, Leiter IT-Betrieb bei Reifenhäuser, die Vorteile.

Die Unternehmensgruppe nutzt zudem einige fertige Apps, die zum Funktionsumfang von Powell Teams gehören. Dazu zählt unter anderem die App Flex Desk – ein kostenloses „Desk-Sharing-Tool“, über das Mitarbeitende einen Arbeitsplatz im Büro reservieren können, um die Nutzung der Arbeitsbereiche besser kontrollieren und optimieren zu können. Nach kurzer Konfiguration leistet diese App einen erheblichen Beitrag für den Wechsel der Mitarbeitenden zwischen Homeoffice und Büro.

„Powell Teams erlaubt die schnelle und automatisierte Umsetzung von Governance-Regeln in Microsoft Teams. Damit werden Sicherheit und Compliance erhöht und zugleich die IT entlastet. Transparente Vorgaben zur Nutzung von Teams nehmen zukünftigen Usern die Berührungsängste, bauen Hürden ab und fördern so die Entfaltung von Potenzialen“, betont Uwe Ulbrich, Geschäftsführer bei Net at Work.

Die ausführliche Case Study zu diesem Teams-Governance-Projekt mit detaillierter Beschreibung zum Vorgehen und dem erzielten Nutzen finden Sie hier: https://www.netatwork.de/unternehmen/referenzen

Mehr zur Einführung von Microsoft Teams und Teams Governance:
https://www.netatwork.de/microsoft-teams-einfuehrung

Net at Work unterstützt als IT-Unternehmen seine Kunden mit Lösungen und Werkzeugen für die digitale Kommunikation und Zusammenarbeit. Über die technische Konzeption und Umsetzung von Lösungen hinaus sorgt das Unternehmen mit praxiserprobtem Change Management dafür, dass das Potential neuer Technologien zur Verbesserung der Zusammenarbeit auch tatsächlich ausgeschöpft wird. Net at Work schafft Akzeptanz bei den Nutzern und sorgt für bessere und lebendige Kommunikation, mehr und effiziente Zusammenarbeit sowie letztlich für stärkere Agilität und Dynamik im Unternehmen.
Net at Work ist als führender Microsoft-Partner mit acht Gold-Kompetenzen erste Wahl, wenn es um die Gestaltung des Arbeitsplatzes der Zukunft auf Basis von Microsoft-Technologien wie Microsoft 365, SharePoint, Exchange, Teams sowie Microsoft Azure als cloudbasierte Entwicklungsplattform geht. Dabei bietet das Unternehmen die ganze Bandbreite an Unterstützung: von punktueller Beratung über Gesamtverantwortung im Projekt bis hin zum Managed Service für die Kollaborationsinfrastruktur. Rund um die Uhr, auf der ganzen Welt.
Der Geschäftsbereich Softwarehaus entwickelt und vermarktet mit NoSpamProxy ein innovatives Secure E-Mail-Gateway mit erstklassigen Funktionen für Anti-Spam, Anti-Malware und Verschlüsselung. Die mehrfach ausgezeichnete Lösung – unter anderem Testsieger im unabhängigen techConsult Professional User Ranking – wird als Softwareprodukt und Cloud-Service angeboten.
Die Kunden von Net at Work finden sich deutschlandweit im gehobenen Mittelstand wie beispielsweise LVM, fischer group, Diebold-Nixdorf, CLAAS, Miele, Lekkerland, SwissLife, Uni Rostock, Würzburger Versorgungs- und Verkehrsbetriebe und Westfalen Weser Energie.
Net at Work wurde 1995 gegründet und beschäftigt derzeit mehr als 110 Mitarbeiter in Paderborn und Berlin. Gründer und Gesellschafter des inhabergeführten Unternehmens sind Uwe Ulbrich als Geschäftsführer und Frank Carius, der mit www.msxfaq.de eine der renommiertesten Websites zu den Themen Office 365, Exchange und Teams betreibt. www.netatwork.de

Firmenkontakt
Net at Work GmbH
Aysel Nixdorf
Am Hoppenhof 32 a
33104 Paderborn
+49 5251 304627
[email protected]
http://www.netatwork.de

Pressekontakt
bloodsugarmagic GmbH & Co. KG
Team Net at Work
Gerberstr. 63
78050 Villingen-Schwenningen
0049 7721 9461 220
[email protected]
http://www.bloodsugarmagic.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Werbung

powered by TARIFCHECK24 GmbH