Von wegen 08/15-Standard

Eine Fertiggarage ist so individuell wie die Wünsche der Kunden

Von wegen 08/15-Standard

Ist eine Betonfertiggarage Massenware von der Stange? Auf gar keinen Fall, wie die Garagenexperten der ZAPF GmbH bestätigen, denn heutzutage kann eine Fertiggarage ganz individuell geplant werden und bleibt trotzdem kostengünstig.

Die Fertigbauweise hat viele Vorteile, sie ist vergleichsweise preiswert und die Garage kann beim Kunden binnen eines Tages aufgestellt werden. Beim Betonfertiggaragenhersteller ZAPF werden alle Garagen in eigenen Werken in Deutschland produziert, das garantiert beste Qualität, kurze Lieferwege und eine schnelle Auslieferung.

Jedes Modell wird bei ZAPF individuell nach Kundenwunsch gefertigt, so Marketingleiter Markus Hölzl. Mittels eines Online-Konfigurators kann vorab die Garage geplant werden. Was Länge, Breite und Höhe angeht, gibt es gewisse Vorgaben. Das bedingen Statik und Schalungen sowie Herstellungsprozesse. Auf der anderen Seite gibt es aber zahlreiche Auswahlmöglichkeiten was die Größe angeht, angefangen bei der kompakten Einzelgarage bis hin zu Großraumgaragen. So beginnen die Fertiggaragen bei einer Breite von 2,75 Metern. Diese Modelle eignen sich auch für knapp geschnittene Grundstücke. Wird eine großzügige Parkfläche beispielsweise für SUV & Co. benötigt oder soll auch der Zweitwagen mit in der Garage untergestellt werden, so hat die ZAPF GmbH auch großzügige Breitgaragen sowie Doppelgaragen und Reihengaragen im Programm.
Dank der ausgeklügelten Modulbauweise sind auch Anbauten für zusätzlichen Lagerraum problemlos machbar.

Insbesondere was die Ausstattung angeht, kann sich der Kunde ganz nach seinen individuellen Bedürfnissen seine Garage zusammenstellen: Ob zusätzliche Fenster und Türen, praktisches Sektionaltor, elektronisches Zubehör bis hin zu E-Mobility-Ready (Vorbereitung für die Installation einer Wallbox) oder smarter Steuerung via Handy-App. Ebenso bieten Putz- und Farbvariationen zahlreiche weitere Möglichkeiten.
Eine gute Beratung gehört selbstverständlich dazu. Der Konfigurator manifestiert erst einmal die Wünsche des Kunden, doch darüber hinaus gibt es viele Punkte, bei denen die Garagenexperten von ZAPF im direkten Kontakt wertvolle Tipps geben können – an die man selbst in den meisten Fällen nicht unbedingt denkt, wenn man seine Garage am Computer zu Hause plant.

„Unsere Berater besprechen mit dem Kunden alle Punkte des Garagenprojektes und – ganz wichtig – machen sich direkt vor Ort ein Bild vom künftigen Standort der Garage.“ So könnten eventuelle Anfahrtsprobleme oder Zusatzkosten (z.B. für einen Kran) von Anfang an mit einkalkuliert werden, erklärt Hölzl. Denn nicht nur jede Garage ist individuell, auch die Gegebenheiten vor Ort sind unterschiedlich. So können Hindernisse für die Garagenmontage, zum Beispiel enge Einfahrten, Bäume usw. bei der Planung und Kostenkalkulation von Anfang an berücksichtigt werden.
„Fundamente und Zufahrt werden vor der Garagenmontage noch einmal von unseren Bauleitern geprüft, um sicherzustellen, dass alles reibungslos funktioniert und es nicht zu kostspieligen Verzögerungen kommt“, erklärt Hölzl. Weiterer wichtiger Vorteil: Anders als beim Bau einer gemauerten Garage hat man bei einer Fertiggarage nur einen Ansprechpartner, der alle Arbeiten koordiniert. Das erleichtert die Abläufe erheblich. So bekommt jeder Kunde genau die Garage, die perfekt an seine Wünsche und Bedürfnisse angepasst ist – und das ist eben keine Massenware.

Unternehmensprofil
Mit mittlerweile mehr als 440.000 produzierten und montierten Garagen ist die ZAPF GmbH mit Sitz im Oberfränkischen Bayreuth der Experte in Sachen Betonfertiggaragen in Deutschland und Europa. 1904 als Baugeschäft gegründet, weist das Unternehmen bei der Fertigung von Garagen aus Beton bereits über 50 Jahre Erfahrung auf und hat sich mittlerweile ganz auf diesen Bereich spezialisiert. ZAPF produziert an vier Standorten in Deutschland: in Weidenberg und Baar-Ebenhausen in Bayern, in Neuenburg am Rhein in Baden-Württemberg sowie in Dülmen in Nordrhein-Westfalen. Das Liefergebiet des Traditionsunternehmens erstreckt sich über Süd-, Mittel- und Westdeutschland sowie Teile Frankreichs, Österreich und der Schweiz.
Mehr über ZAPF erfahren Sie unter www.garagen-welt.de

Firmenkontakt
ZAPF GmbH
Markus Hölzl
Nürnberger Straße 38
95448 Bayreuth
0921 601-0
m.hoelzl@zapf-gmbh.de
http://www.garagen-welt.de

Pressekontakt
Fröhlich PR GmbH
Tatjana Steinlein
Alexanderstraße 14
95444 Bayreuth
0921 7593552
t.steinlein@froehlich-pr.de
http://www.froehlich-pr.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Werbung

powered by TARIFCHECK24 GmbH