Verkaufsoffener Sonntag in NRW

Dafür können Sie sofort hier etwas tun!

Verkaufsoffener Sonntag in NRW

Ein praktischer verkaufsoffener Sonntag hilft den Familien von Käufern und Händlern enorm. Leider passen Verkaufssonntage nicht in das lebensfremde Weltbild einiger Institutionen. Dagegen helfen Sie mit Ihrer einfachen Teilnahme per Internet.

Unterstützen Sie jetzt viele Menschen dabei, künftig doch an Sonntagen einzukaufen:

https://www.openpetition.de/petition/online/schluss-mit-der-rechtsunsicherheit-bei-verkaufsoffenen-sonntagen

So können wir als Käufer bzw. Verkäufer die Rechtsunsicherheit zum Sonntagskauf beenden. Wöchentlich stoppen Gerichte per Eilbeschluss solche nützlichen Gelegenheiten gegen den Willen von Stadträten und Gemeinden. Diese gehetzten Verfahren zerstören zudem wochenlange Organisationsarbeit der vor Ort betroffenen Menschen.

Wer ist gegen die beliebten Verkaufssonntage?

Ein verkaufsoffener Sonntag hat zwei wesentliche Gegner: Kirchen und Gewerkschaften. Als Kläger gegen praktische und dringende Einkäufe an Sonntagen treten sie geschlossen auf. Dazu prüfen sie zu jedem geplanten Verkaufssonntag dessen Anlass penibel, um diese gern genutzte Einkaufsmöglichkeit gerichtlich zu verbieten.

Was sind die schädlichen Folgen verbotener Verkaufssonntage?

Schon 2016 stoppten Klagen erhoffte Verkaufstermine in Wuppertal. Grund: Die jeweiligen Veranstalter hatten keinen sogenannten Anlass für ihren Verkaufssonntag genannt. Anschließend wiederholte sich das Verbot für mehrere Dutzend Sonntagstermine in NRW. Dieses Verhindern praktischer Ein- und profitabler Verkaufschancen schadet vielen Menschen vor Ort: Kunden, Angestellten, Händlern und ihren Familien mit Kindern. Deswegen verlangen wir eine Gesetzesänderung für NRW: Betroffene Händler sollen mindestens vier verkaufsoffene Sonntage ohne Anlass abhalten dürfen!

Warum wehren sich Betroffene nicht? Wie können Sie helfen?

Natürlich könnten die Betroffenen theoretisch zu jedem geplanten Verkaufssonntag einen Anlass angeben. Dazu müssten sie allerdings eine viel zu scharfe, rein bürokratische Bedingung erfüllen: Der Gesetzgeber fordert überzeugende Besuchervorhersagen. Kleine und selbst große Städte kämpfen mit der Erstellung solcher Prognosen oder können sie gar nicht erst angehen.

Wegen dieser überhöhten Anforderung zogen schon mehrere Städte ihre Anträge zu ihrem verkaufsoffenen Sonntag zurück – mit schweren Folgen für die regionale Wirtschaft und einen einfacheren Wochenablauf in gestressten Familien:

2017 platzte schon etwa jeder dritte geplante Verkaufssonntag im Vergleich zu 2016!

Wir müssen diese unselige Entwicklung umkehren, denn Onlinehandel gräbt echten Geschäften das Wasser ab. Außerdem vereinsamen damit einst lebhafte Innenstädte. Jeder Sonntagsverkauf dagegen belebt Stadtzentren, bringt Menschen zusammen und macht Schluss mit einem Verbot aus der Steinzeit.

Deswegen startete am 10. Mai 2017 eine sechsmonatige Petition für dringend benötigte Verkaufssonntage:
https://www.openpetition.de/petition/online/schluss-mit-der-rechtsunsicherheit-bei-verkaufsoffenen-sonntagen

Natürlich ist dies ein sicherer Link mit Verschlüsselung Ihrer übertragenen Angaben. Sie können sich an dieser hilfreichen Aktion beteiligen, wenn Ihr Wohnsitz in NRW liegt – pro Haushalt können bis zu fünf Personen mitmachen.

Ihre Mitwirkung bringt Ihnen und anderen Vorteile ohne Nachteile

Ihr Mitmachen kostet Sie keine fünf Minuten, überhaupt kein Geld und Sie verpflichten sich zu nichts! So können mehr populäre Verkaufssonntage zur Realität werden. Dazu benötigt die Petition noch viele Stimmen – insgesamt 29.000. Diese Zahl ist jedoch leicht zu schaffen: NRW ist mit etwa 18.000.000 Einwohnern das bevölkerungsreichste Bundesland. Entsprechend viele Menschen können also auch von Ihrer Stimme profitieren!

Gerne können Sie uns auch mit herkömmlichen Unterschriftbögen unterstützen!

Helfen Sie jetzt also bitte mit und klicken Sie einfach obigen Link – herzlichen Dank!

Wir von verkaufsoffenesonntage.info listen alle Termine und Sonderöffnungszeiten wie verkaufsoffene Sonntage oder Late Night Shopping Termine aus ganz Deutschland mit deren Veranstaltungen.

Kontakt
RheinRuhrFreizeit
Marcel Radtke
Werther Straße 236
46395 Bocholt
0157/4931960
kontakt@verkaufsoffenesonntage.info
http://www.verkaufsoffenesonntage.info

Werbung

powered by TARIFCHECK24 GmbH
Ostzone
  • Amazon Prime Video (Video on Demand)
  • Simson Bubbel, Friederike Serr, Saskia Geißler (Schauspieler)
  • René Rausch (Regisseur) - René Rausch (Produzent)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 16 Jahren
Angebot
WISO Vermieter 2022 - Mietneben- und Heizkosten korrekt abrechnen 2021|2022|1 Gerät|1 Jahr|PC|Disc|Disc: Heizkosten- und Nebenkostenabrechnung 2021 (WISO Immobilien Software)
  • WISO Vermieter 2022: Immer aktueller Rechtsstand durch regelmäßige Online-Updates
  • Korrekte Abrechnung für Einliegerwohnung, Einfamilienhaus, Wohnungen in Mehrfamilienhäusern und Eigentumswohnung. Automatische Ermittlung aller Kostenanteile und Umlagen
  • Mietnebenkostenabrechnung, Heizkostenabrechnung, Zählerverwaltung, Berücksichtigung von Mieterwechseln, Auswertungen, Musterschreiben uvm.
  • Erfassen Sie Zählerstände direkt vor Ort im Browser mit Ihrem Laptop oder Tablet und übertragen die Daten per Internet auf Ihren PC
  • Deutsche CD-Rom für Windows 8.1/10/11 - Inklusive Vermieter-Fachbuch