Eva-Catrin Reinhardt fordert Energiewende AG vom G7 Gipfel

Unsere Wirtschaft braucht mehr Liebe, Vernunft und umsetzbare Ideen

Guten Tag, ich bin Eva-Catrin Reinhardt, Mutter von 2 Kindern und
Gründerin und 100% geschäftsführende Gesellschafterin der rds energies GmbH. Ich habe in den letzten Jahren sehr viel über
unsere Wirtschaft, und wie wir das Weltdilemma mit dem Klimawandel effektiv
lösen könnten, nachgedacht. Ich habe eine Firma, die sich mit der
Geschäftskontaktvermittlung im Erneuerbare Energiemarkt beschäftigt, kenne die
Märkte also sehr genau. Ich stelle hier hier meine Lösung vor, die ich über das Petitionsportal Avaaz dem G7 Gipfel vorschlagen möchte. Ich freue mich auf jede einzelne()n Unterstützer(In). Wenn man meine Petition unterstützen möchte, muss man dem Link unter hier folgen.

Ich denke die Ausrichtung auf eine Maximalrendite in unserer Wirtschaft ist grundsätzlich falsch und sollte verändert werden. Die Wirtschaft sollte dem Menschen dienen und es sollten dringend unternehmerisch Lösungen für unsere Weltprobleme entwickelt werden.

Ich schlage die Initiierung einer Energiewende AG, die das Problem der Energiewende unternehmerisch angeht, vor. Die Investitionen sind 40 Mio Euro. Das ist wenig für den Effekt, den das haben wird, und man kann damit sogar auch noch Renditen auszahlen.
Mein Plan sieht Folgendes vor:

– Herstellung eines weltweiten Informationsportals über neue Technologien zur nachhaltigen Energieerzeugung und Energieeffizienz, deren Anwendung und Patente, welches jedermann zur Nutzung zur Verfügung steht.
– Aufbau einer weltweiten Kontaktvermittlungsplattform zwischen Initiatoren und Investoren (in der Regel ist hier das Zueinanderfinden zu schwierig und es wird viel Zeit verloren)
– Durchführung von open space Konferenzen, an denen Politiker, Unternehmen, Bürger (auch Jugendliche) gemeinsam Pläne erarbeiten, wie der Klimawandel aktiv bekämpft werden kann. Open space Konferenzen sind Methoden eines kollektiven Brainstormings, die sehr effektiv sind und die es auch online gibt.
– Finanzierung von Einzelpersonen und Unternehmen, die mit
ihren Produkten und Services Lösungen für eine nachhaltige Energieversorgung
und Energieeffizienz voran bringen. Dieses soll auch Alternativen zu den immer unsicherer werdenden und ausbeuterischen Arbeitsmärkten ermöglichen. 3% ihrer Gewinne investieren diese Unternehmen dann wiederum in strukturelle Lösungen für Nachhaltigkeit.
– Entwicklung, ausgehend von den Erfahrung aus den Projekten 1 bis 4 in andere Themenbereiche und Aufgabenstellungen der aktuellen Weltprobleme, wie z.B. weltweite Ernährungssicherstellung für alle, Gesundheit, Bildung, Frauengleichstellung, Frieden, Behebung von Umweltzerstörung, Beratung, über Integration von Nachhaltigkeit in Produktionsprozesse etc.

Die Zukunft unserer Nachfahren steht auf dem Spiel durch das, was augenblicklich in der Welt passiert. Lösungen für den Klimawandel müssen deshalb schnell entwickelt werden und auch unternehmerisch angetrieben sein, neben den gesetzlich notwendigen Regelungen. Dazu benötigen wir eine Energiewende AG.

Ich kann gerne für die Realisierung meiner Idee zur Verfügung stehen, aber es ist nicht zwingend. Die Idee ist wichtiges als mein potentieller persönlicher Profit daran. Es geht darum, dass in dieser Weise jetzt und sofort gehandelt wird und deshalb möchte ich gerne diese Idee dem G7 Gipfel vorschlagen.

Let´s love, responsibility and sustainability be the motor of a new economic thinking.

Das ist meine Botschaft.

Vielen Dank und herzliche Grüße, Eva-Catrin Reinhardt aus Berlin

Die rds energies GmbH ist ein Anbieter von Akquisitionsdienstleistungen im Erneuerbare Energie Markt und entwicklet innovative Businesskonzepte für die Integration von Nachhaltigkeit und Wirtschaft.

Kontakt
rds energies GmbH
Eva-Catrin Reinhardt
Hauptstrasse 117
10827 Berlin
030 897 33 191
rds@rdsenergies.com
www.rds-solar.de

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.