TrendMiner stellt verbesserte SaaS-Plattform als Teil einer strategischen Partnerschaft mit AWS vor, um die industrielle Analytik zu revolutionieren

– Demokratisierung von Betriebsdaten mit der SaaS-Plattform von TrendMiner auf AWS.
– Sichere Verbindung zu mehr Datenquellen mit TrendMiner Connect.
– Maximale Wertschöpfung mit reaktionsschnellem Kundensupport.

HOUSTON, TEXAS (USA), HASSELT, BELGIEN und DARMSTADT, DEUTSCHLAND / ACCESSWIRE / 7. März 2024 / TrendMiner, die fortschrittliche industrielle Analyseplattform für die Prozessfertigungsindustrie, freut sich, im Rahmen seiner strategischen Partnerschaft mit Amazon Web Services (AWS) bedeutende Erweiterungen seiner Software-as-a-Service-(SaaS)-Lösung bekannt zu geben. Die neueste Version der SaaS-Plattform ist nur eine der Möglichkeiten, wie TrendMiner eine kurze Time-to-Value zur Verbesserung der Betriebsleistung bietet.

TrendMiner auf der AWS-Plattform demokratisiert die fortschrittliche industrielle Analytik für Betriebsexperten, Werksleiter und zentrale Datenteams in der Prozessfertigungsindustrie. Durch die Senkung der Vorabkosten und die Beschleunigung der globalen Bereitstellung werden diese strategischen Initiativen die Art und Weise verändern, wie Prozessfertiger ihre Betriebsdaten für die tägliche Entscheidungsfindung nutzen.

Verbesserte SaaS-Lösung auf AWS

TrendMiner hat sein SaaS-Angebot überarbeitet, um den neuesten Best Practices für Bereitstellungs-, Laufzeit- und Optimierungsstrategien Rechnung zu tragen. Die auf dem AWS Marketplace verfügbare SaaS-Lösung von TrendMiner nutzt die robusten Funktionen von AWS, um Kunden ein unvergleichliches Maß an Zuverlässigkeit, Skalierbarkeit und Sicherheit zu bieten. Die Vorabkosten sind zudem niedrig, was gerade für Unternehmen, die erst damit beginnen, Erkenntnisse aus Betriebsdaten zu gewinnen, wichtig ist.

Durch die Partnerschaft mit AWS kann TrendMiner der Prozessfertigungsindustrie auch über die industrielle Cloud betriebliche Erkenntnisse liefern. Diese Zusammenarbeit setzt einen neuen Maßstab für die fortschrittliche industrielle Analytik, indem sie den Zugang zu greifbaren Erkenntnissen zur Betriebsleistung erleichtert.

Unser erweitertes SaaS-Angebot und die starke Partnerschaft mit AWS sind Zeichen unseres kontinuierlichen Engagements für die Bereitstellung einer flexiblen Plattform zur Analyse von Betriebsdaten. Durch die Nutzung der Infrastruktur von AWS sind wir in der Lage, eine skalierbare Lösung bereitzustellen, die datengestützte Erkenntnisse in den Mittelpunkt der täglichen Entscheidungsfindung stellt, so Rob Azevedo, Product Marketing Manager.

Einführung von TrendMiner Connect

TrendMiner Connect ist ein Durchbruch bei der Integration von Betriebsdaten und bietet eine verbesserte Time-to-Value und eine höhere Sicherheit bei der Kommunikation mit Anlagenintegrationsservern, ohne dass ein Virtual Private Network (VPN) erforderlich ist. Das Modul, das erstmals in TrendMiner 2023.R4 verfügbar ist, gewährleistet eine sichere und effiziente Datenübertragung und trägt so zur Rationalisierung von Betriebsabläufen bei.

Verbessertes Support-Erlebnis

Kunden, die sich für das SaaS-Angebot von TrendMiner entscheiden, haben Zugriff auf alle aktuellen Funktionen der TrendMiner-Plattform ohne zusätzlichen Handlungsbedarf. Sie profitieren von den neuesten Innovationen und generieren einen Mehrwert aus ihren verfügbaren Datenquellen. Die Benutzer profitieren auch von einem reibungslosen Support. Die Support- und SaaS-Teams von TrendMiner überwachen die Systeme für eine optimale Benutzererfahrung und stehen jederzeit zur Verfügung, um zu helfen.

Über TrendMiner

TrendMiner, ein Unternehmen der Software AG, liefert fortschrittliche industrielle Analytik-Software zur Optimierung der Prozessleistung in den Bereichen Chemie, Petrochemie, Öl- und Gasindustrie, Pharmazie, Lebensmittel- und Getränkebranche, Metall- und Bergbausektor, Wasser- und Abwasserwirtschaft und anderen Prozessfertigungsindustrien. TrendMiner erschließt das volle Potenzial der IIoT-(Industrial Internet of Things)-Dateninfrastruktur, unabhängig vom Anbieter, und greift auf verfügbare menschliche Intelligenz zu, um datengesteuerte Entscheidungen zu treffen. Die Lösung umfasst Standardintegrationen mit einer Vielzahl von Datenquellen, wie OSIsoft PI, Yokogawa Exaquantum, AspenTech IP.21, Honeywell PHD, GE Proficy Historian, Wonderware InSQL, Cumulocity, Aveva Data Hub, AWS S3, AWS IoT SiteWise, Amazon Timestream, Microsoft Azure Data Lake, Azure Data Explorer, Microsoft Fabric, SAP S/4 HANA und DMC.

TrendMiner bietet allen Beteiligten in der Fertigung über mehrere Standorte hinweg leistungsstarke und zugleich intuitive Funktionen zur iterativen Generierung und Validierung kontextbezogener Erkenntnisse der Zeitreihenanalyse in Echtzeit – individuell und im Team. Such-, Diagnose- und Vorhersagefunktionen tragen dazu bei, die Ursachenanalyse zu beschleunigen, optimale Prozesse zu definieren und Frühwarnungen zu konfigurieren, um die Produktion rund um die Uhr zu überwachen. TrendMiner hilft Betreibern, datengestützte Entscheidungen zu treffen, um die Produktionsqualität zu verbessern, Geschäftsziele zu erreichen und die Rentabilität zu steigern.

Mediensprecher

Matt Saxton
TrendMiner Editor
+1 408-490-5345
matthew_saxton@softwareag.com

QUELLE: TrendMiner

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedarplus.ca, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

ACCESSWIRE News Network
Client Support
500 Perimeter Park Drive, Suite D
NC 27560 Morrisville
USA

email : cs@accesswire.com

Pressekontakt:

ACCESSWIRE News Network
Client Support
500 Perimeter Park Drive, Suite D
NC 27560 Morrisville

email : cs@accesswire.com

Werbung

powered by TARIFCHECK24 GmbH