Uelzen, 21.11.2022 – Mit der Anpassung der Gebührenordnung für Tierärzt:innen (GOT) wird der Tierarztbesuch ab dem 22. November 2022 teurer. Eine Tierkrankenversicherung schützt vor unvorhersehbaren Kosten und kann verhindern, dass Tiere aus finanziellen Gründen abgegeben werden müssen. Die Gebührenordnung für Tierärztinnen und Tierärzte (GOT) regelt in einer bundeseinheitlichen Rechtsverordnung, was weiterlesen →

Uelzen, 17.11.2022 – Viele Katzen heißen Luna, Lilly oder Simba – egal ob sie jung sind oder schon etwas älter. Das zeigt eine Auswertung der häufigsten Namen von bei der Uelzener Versicherung versicherten Katzen. Auffällig: Zeitlose Klassiker sind bei der Namenswahl ebenso beliebt wie die Namen tierischer Filmhelden. „Sowohl bei weiterlesen →

Uelzen, 17.11.2022 – Bei feuchtkaltem Wetter im Herbst und Winter fällt es einigen Hundehalter:innen schwer, ihr Tier zur üblichen Gassirunde zu motivieren. Grund für den nachlassenden Bewegungsdrang sind oftmals Gelenkprobleme und damit Schmerzen, die die Lebensqualität des Hundes mindern. Eine weit verbreitete Ursache ist Arthrose – diese Gelenkerkrankung ist zwar weiterlesen →

Diabetes (Diabetes mellitus) gehört zu den häufigsten Stoffwechselerkrankungen bei Katzen. Je eher sie erkannt und behandelt wird, desto besser kann man Folgeschäden vorbeugen. Bei Erkennung in einem sehr frühen Stadium kann sie sogar heilbar sein. Ursache: Hormonstörungen Diabetes mellitus ist eine ernsthafte Erkrankung, der eine Störung des Insulin-Hormonhaushalts zugrunde liegt. weiterlesen →

Eine Forsa-Umfrage unter Tier- und Nicht-Tierhaltern im Auftrag der Uelzener Versicherung, dem Spezialversicherer für Tiere, kommt zu einem klaren Ergebnis: Die Mehrheit der Befragten (63 %) ist überzeugt, dass Kinder, die mit einem Hund aufwachsen, mehr Verantwortungsbewusstsein entwickeln als Kinder ohne Hund. Mit 90 Prozent teilen diese Auffassung erwartungsgemäß auch weiterlesen →

Aggressivität bei Katzen hat immer eine Ursache. Diese müssen Katzenhalter herausfinden, um der Katze zu helfen und sich selbst vor Biss- und Kratzwunden zu schützen. Angriffslustiges Verhalten kann körperlich oder auch seelisch bedingt sein. „Oft stecken Stress, Schmerzen oder eine Krankheit dahinter, wenn ein ansonsten sanfter Stubentiger seinen eigentlich geliebten weiterlesen →

Eine aktuelle Forsa-Umfrage unter Tier- und Nicht-Tierhaltern im Auftrag der Uelzener Versicherung, dem Spezialversicherer für Tiere, hat ergeben: Über die Hälfte (58 %) der Befragten ist der Ansicht, dass Hunde am Arbeitsplatz eine positive Wirkung auf das Betriebsklima haben. Die positiven Effekte sind zuweilen erstaunlich, das bestätigt auch die Wissenschaft. weiterlesen →

Hüftgelenksdysplasie oder HD ist für viele Hundehalter eine absolute Horror-Diagnose. Die Erkrankung ist nämlich nicht nur mit Schmerzen für den Vierbeiner verbunden – sondern auch mit hohen Behandlungskosten. Hüftgelenksdysplasie ist gekennzeichnet durch ein lockeres, nicht korrekt ineinandergreifendes Hüftgelenk. Dadurch kommt es zu Abnutzungserscheinungen des Knorpels und chronischen Umbauprozessen, sogenannten Arthrosen. weiterlesen →

Die Gesundheit ihrer Katze ist verantwortungsvollen Tierhaltern sehr wichtig. Dennoch zeigen die Zahlen der Uelzener Versicherung, dem Spezialversicherer für Tiere: Nicht alle Katzenhalter gehen mit ihrem Tier regelmäßig zur Vorsorge. Dabei lassen sich mit dem richtigen Timing für eine umfassende Gesundheitsprophylaxe viele Krankheiten vermeiden. Auch wenn sich die meisten Katzenhalter weiterlesen →

Für Menschen ist die Physiotherapie längst anerkannt. Doch wann wirken gezielte Griffe oder Maßnahmen auch bei Hunden? Und wie findet man einen qualifizierten Tierphysiotherapeuten? Physiotherapeutische Maßnahmen sind besonders nach Operationen sinnvoll, um Koordination und Kondition stetig und ohne Überforderung des Tieres wieder aufzubauen. Auch bei chronischen Erkrankungen des Bewegungsapparates, etwa weiterlesen →