Änderung der steuerlichen Bewertung von bebauten Grundstücken (Bildquelle: iStock-1270111816) Durch die Verschärfung der Wertermittlung dürften insbesondere 1- und 2-Familienhäuser einen erheblichen höheren Wert haben, da die Wertermittlung an die ImmoWertV 2021 beziehungsweise an die aktuellen Marktverhältnisse angepasst wird. Warum werden die Immobilienwerte höher sein? Bisher können Immobilieneigentümer für die Bewirtschaftungskosten weiterlesen →

Notarin Sonja Reiff erläutert die Vorteile einer vermögensverwaltenden Personengesellschaft bei der Übertragung von Immobilien an die Kinder oder Enkel. Notarin Sonja Reiff zur Immobilienübertragung mittels vermögensverwaltender Personengesellschaft Frankfurt, 29. November 2022 – Häufig ist die Übertragung von Immobilienvermögen an die Kinder oder Enkel bereits zu Lebzeiten sinnvoll und gewünscht. Schenkungs- weiterlesen →

Das Jahressteuergesetz 2022 befindet sich im Gesetzgebungsverfahren. Eine Anpassung des Bewertungsgesetzes kann höhere Steuerbelastungen bedeuten. Notarin Sonja Reiff: Jahressteuergesetz 2022 und mögliche Auswirkungen auf die Immobilienübertragung Frankfurt, 8. November 2022 – Durch ein bislang wenig beachtetes Gesetz und dessen geplante Änderung könnte das Vererben und Übertragen von Immobilien ab dem weiterlesen →

Die vermögensverwaltende Immobiliengesellschaft Rechtsanwältin und Steuerberaterin Mona-Larissa Staud – Besitzen Sie Immobilien? – Wollen Sie Immobilien kaufen? – Haben Sie Einkünfte aus Immobilien-Vermietungen? – Erben Sie eine Immobilie? – Planen Sie Immobilien zu vererben? Achtung Erbschaftsteuer! – Oder wollen Sie Ihre Immobilie verschenken? – Und welche Vorteile bietet eine „Immobiliengesellschaft“? weiterlesen →

Schenken statt vererben – nicht wenige Menschen nutzen diese Möglichkeit, um Vermögenswerte an Kinder, Nahestehende oder Dritte zu Lebzeiten weiterzugeben. Melanie Loewe thematisiert die Option zum Vererben: Zu Lebezeiten SCHENKEN. „Alle zehn Jahre können Sie Ihre Lieben mit Vermögenswerten bis zum Freibetrag beschenken. Auch beim Erbe gibt es einen Steuerfreibetrag, weiterlesen →

Aus steuerlicher Sicht kann eine Übertragung, z.B. von Immobilienvermögen zu Lebzeiten sehr sinnvoll sein. Sonja Reiff, Notar in Frankfurt, informiert über Details und Gestaltungsmöglichkeiten. Sonja Reiff, Notar Frankfurt, zum Thema Erbe, Steuern und lebzeitige Übertragung von Immobilien Frankfurt, 17. November 2021 – Wird Vermögen vererbt, so fällt in der Regel weiterlesen →

Erbschaftssteuer / Rückforderung / Kellergeruch Steuerfrei in der geerbten Immobilie wohnen Wer eine Immobilie erbt und selbst darin wohnen möchte, muss auf deren Wert keine Erbschaftssteuer zahlen. Doch es gibt nach Auskunft der ARAG Experten einige Voraussetzungen dafür. So darf die Wohnfläche des geerbten Hauses beispielsweise nicht mehr als 200 weiterlesen →

Erbrecht: Damit das Haus im Pflegefall nicht weg ist – Informationen vom Anwalt für Baden-Baden / Bühl Auch bei Schenkungen müssen gewisse Dinge mit dem Anwalt im Erbrecht besprochen werden. (Bildquelle: © aytuncoylum – Fotolia.com) BADEN-BADEN. Im Alter möglichst lange Zuhause leben, das wünschen sich viele Menschen. Doch was passiert, weiterlesen →

-Nur 30 Prozent der Deutschen würden bei einem unerwarteten Geldsegen von 100.000 Euro einen Teil der Summe spenden -Senioren und Einkommensschwache sind besonders großzügig -Alleinlebende zeigen sich spendabler als Familien Adventszeit, Spendenzeit: Doch wenn es darum geht, Geld für einen guten Zweck zu geben, zeigen sich die Deutschen unterschiedlich großzügig. weiterlesen →