Anlässlich des 22. Tag der Erneuerbaren Energien lädt das südlich von Leipzig gelegene technische Kulturdenkmal Eisenmühle zum praxisorientierten Tag der offenen Tür ein, der in diesem Jahr ganz im Zeichen der Elektromobilität steht. Logo Eisenmühle Was:E-Mobilitätsevent im Kulturdenkmal Eisenmühle Wann:Samstag, den 29. April 2017, Beginn: 10:00 Uhr Wo:Technisches Kulturdenkmal Eisenmühle, weiterlesen →

„Grand Hall ZOLLVEREIN“ – Sie ist groß und mächtig, repräsentativ und außergewöhnlich. Auf dem Gelände der Zeche Zollverein transformiert sich Industriekultur zur innovativen Eventkultur. Grand-Hall-Zollverein (Bildquelle: © Jochen Tack / Stiftung Zollverein) Das hat was! Es ist grandios, gigantisch, ehrfurchtsgebietend! Das UNESCO-Welterbe Zollverein, bekannt als die „schönste Zeche der Welt“, weiterlesen →

Geschichte der Gartenkunst – Die Denkmalpflege steht in engem Bezug zur Heimatpflege – Historische Gartenanlagen und das Leben im Landhausstil Gartendenkmalpflege zählt zu den Aufgaben der Denkmalpflege, von Eric Mozanowski Stuttgart Gartenkunst umfasst die künstlerische und landschaftsarchitektonische Gestaltung privater und öffentlicher Freiräume. Eric Mozanowski führt durch das Seminar und möchte weiterlesen →

Kirchliche Baudenkmalpflege – Fürsorgepflicht – historisches Erscheinungsbild Kirchliche Baudenkmalpflege – Fürsorgepflicht – historisches Erscheinungsbild – Seminarveranstaltung Für kirchliche Baudenkmale besteht Fürsorgepflicht. Nach § 6 DSchG BW sind die Eigentümer und Besitzer von Kulturdenkmalen verpflichtet, ihr Denkmal im Rahmen des Zumutbaren pfleglich zu behandeln. Eric Mozanowski erläuterte im ersten Teil „Über weiterlesen →

Die Kulturdenkmal.de GmbH Leipzig informiert über die KfW und Änderungen ab August Um die energiepolitischen Ziele der Bundesregierung zu erreichen, gibt es ab August 2015 eine Anpassung der bisherigen KfW-Fördermöglichkeiten. Es handelt sich hierbei um eine attraktive Verbesserung der momentanen Programme – Energieeffizient Bauen und Sanieren. „Für die Finanzierung unserer weiterlesen →

Gästebegleiter im Kellerlabyrinth Oppenheim Neue Entdeckungsreisen in die Unterwelt ermöglicht das mittelalterliche Städtchen Oppenheim am Rhein. Dort erstrecken sich ausgedehnte Kelleranlagen bis zu fünf Stockwerke tief praktisch unter der gesamten Altstadt. Seit kurzem ergänzt der abenteuerliche Kellerlabyrinth II-Rundgang die seit 2003 durchgeführten Touren durch unterirdische Gänge und Kellergewölbe der „Stadt weiterlesen →