Der Wechselkurs bezeichnet grob gesagt den Preis, mit dem eine Währung in eine andere Währung umtauschbar ist. Währungen werden am Devisenmarkt gehandelt, dort ergeben sich aus Angebot und Nachfrage die Wechselkurse. Valentin Markus Schulte, Volkswirt Der Wechselkurs zwischen Währungen ist in der Volkswirtschaft ein wichtiges Thema, da er sich auf die Wettbewerbsfähigkeit der Volkswirtschaft einwirkt. Bei Wechselkursen aus den Nachrichten beispielsweise handelt es sich im Großteil um den nominalen Wechselkurs weiterlesen →

Online-Angebot 50plus-Mann widmet sich den Themen der männlichen Best Ager 50plus-Mann – Was den 50plus-Mann bewegt Mit dem 50plus-Mann hat das Redaktionsbüro Hagenlocher einen Blog veröffentlicht, der sich den besonderen Fragestellungen der Ü50-Männer widmet. Nachdem alle geburtenstarken Jahrgänge der Babyboomer das Alter von 50 Jahren überschritten haben, stellt diese Altersgruppe nicht nur die bevölkerungsstärkste Gruppe dar, sondern bündelt auch eine gewaltige Kaufkraft mit einer entsprechend hohen Konsumneigung. Nicht zuletzt aufgrund weiterlesen →

Golf ist schon lange kein elitärer Sport mehr. „Der deutsche Golfverband bestätigt, zwei Drittel aller erfassten Golfer in Deutschland sind zwischen 41 und 65 Jahre alt.“ Diese Zielgruppe ist gleichzeitig auch die Konsumstärkste, so Nicole Schranner die geschäftsführende Gesellschafterin der Golfmedia24. Heute gibt es in Deutschland mehr als 46 Millionen 40- bis über 65-Jährige, die für die Hälfte der Kaufkraft aller Haushalte steht. Diese „Best Ager“ sind eine sehr große, weiterlesen →

Die Karte des Monats von Nexiga zeigt, dass die Kaufkraft von Büchern im Verhältnis zum Vorjahr ungebrochen ist. Ein Unterschied zwischen Stadt und Land wird aber deutlich. Bonn, 04. Juli 2017_ Das Buch für den Urlaub ist immer noch ein Klassiker. Deshalb legt Nexiga pünktlich zum Start der Sommerferien die Buchkaufkraft-Karte vor. Ermittelt hat der Full-Service-Anbieter und Kompetenzführer für Geomarketing die Kaufkraft deutscher Verbraucher für Bücher. Die positive Prognose für weiterlesen →

Leichter Anstieg der Kaufkraft verschafft den Bundesbürgern 2017 mehr Geld in der Tasche. Der Ost-West-Unterschied verringert sich weiter. Bonn, 01.02.2017_ 2017 starten deutsche Verbraucher mit mehr Geld ins Jahr, allerdings fällt der Anstieg mit durchschnittlichen 245 Euro mehr pro Kopf etwas geringer aus als noch im Vorjahr (plus 396 Euro pro Kopf). Das ist das Ergebnis der neuen Kaufkraft-Karte von Nexiga, die der Full-Service-Anbieter und Kompetenzführer für Geomarketing, einmal pro weiterlesen →

Ingolstadt. „Finanzprodukte, die ein Bankberater empfiehlt, dienen niemals nur dem Kunden – sondern immer auch der Bank!“ Diese Überzeugung vertritt Jürgen Möhring, vom Unternehmen J. Möhring Financial Services. Daher will er als Vorreiter der modernen Alternative zur klassischen Vermögens- und Anlageberatung zum Durchbruch verhelfen – der honorarbasierten Beratung. Mit im Boot hat er starke Partner, die FiNet Asset Management AG (FAM) sowie die renommierte Privatbank Metzler. Im aktuellen Marktumfeld von weiterlesen →

Edenred-Ipsos-Barometer 2016 zeigt allerdings: Sorge um Work-Life-Balance und Unzufriedenheit über eigene Kaufkraft mindern die Motivation Quelle: Edenred-Ipsos-Barometer 2016, „Wohlbefinden am Arbeitsplatz“, Angaben in Prozent Vor kurzem erst berichteten die Medien: Die Arbeitslosenquote in Deutschland ist mit 5,9 Prozent auf einem historischen Tiefstand. Angesichts dieser positiven Entwicklung bezeichnete Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles den deutschen Arbeitsmarkt als „echten Stabilitätsanker“ – und das sieht auch der Großteil der erwerbstätigen Gesellschaft so: 60 Prozent der weiterlesen →

Die Krise sorgt für veränderte Konsummuster. (Bildquelle: Commerz Finanz GmbH) – Stimmungsaufschwung bei europäischen Verbrauchern – Die Konsummuster haben sich durch die Krise verändert – Europäer konsumieren für ihr eigenes Wohlergehen München, 21. April 2015: 2015 erholt sich der Konsum in Europa. Die europäischen Verbraucher beurteilen die allgemeine Situation ihres Landes und ihre persönliche Situation positiver als im Vorjahr. Die deutschen Konsumenten vergeben dabei Bestnoten. Sowohl die ökonomische Gesamtsituation als weiterlesen →

Mehr Geld in den Taschen weckt die Konsumlust bei deutschen Verbrauchern. Für Unternehmen ist die Kaufkraft-Karte darum ein unverzichtbares „Tool“ für die Planung von Marketing- und Vertriebsaktivitäten sowie für unternehmerische Entscheidungen. Bonn, 05. Februar 2015_ Einmal jährlich ermittelt Nexiga, Full-Service-Agentur und Kompetenzführer für Geomarketing, die Kaufkraft deutscher Verbraucher. Die aktuelle Auswertung, die die Kaufkraft 2015 für ganz Deutschland auf Gemeinde-Ebene darstellt, verspricht rosige Zeiten, denn die Deutschen haben im Schnitt weiterlesen →

Das neue Fachmarktzentrum an der Bergstraße in der Kreisstadt Weinheim wächst erfolgreich weiter. Die Vermietung von 1.000 qm Fläche an einen ausgesuchten asiatischen Restaurant- Betreiber konnte soeben erfolgreich abgeschlossen werden. Ankermieter wie OBI, Roller und Burger King bieten auf 20.000 Quadratmeter Verkaufsfläche mittlerweile einen attraktiven Branchenmix. Die Einzelhandelsspezialistin Dr. Vera Görtz des Düsseldorfer Maklerbüro´s stellt für Interessenten noch einmal die Attraktivität dieser Region besonders heraus: „Mit einer Kaufkraftkennziffer von 118,7 weiterlesen →