Rechtsfragen rund um Immobilienkäufe als Kapitalanlage und Renditeobjekt – wie die Rechtsordnung Verbraucher in Deutschland schützt. Gastbeitrag von Thomas Friese, Unternehmensberater, Berlin, Oldenburg Günstige Zeit? Schrottimmobilie oder Betongold? (Bildquelle: Pixabay) Mit dem Erwerb von Immobilien wollen Verbraucher einen stabilen und sicheren Vermögenswert für die Zukunft schaffen. Immobilienkäufe stellen elementare Lebensentscheidungen weiterlesen →

Seit April 2020 bieten die erfahrenen Gründer von MineInvestment ihren Kunden maßgeschneiderte Optionen für Edelmetallanlagen und Mineninvestments. (Bildquelle: MineInvestment) Weltweit steigt die Inflationsrate und Zinsen gibt es selbst auf Sparkonten schon lange nicht mehr. Der Wertpapierhandel unterliegt großen Schwankungen, alternative Investments wie Kunst oder Wein erweisen sich nur selten als weiterlesen →

– Frisches Kapital, um GraphML der nächsten Generation voranzutreiben und Analytics- sowie KI-Services auf Unternehmensebene bereitzustellen – Iris Capital führt die Finanzierungsrunde an. Curt Gunsenheimer (Iris Capital) und Mirko Novakovic (New F San Francisco / Köln – 7. Oktober 2021 – ArangoDB, Entwickler des gleichnamigen Open-Source-Datenbanksystems, schließt eine von Iris weiterlesen →

Trends, Assetklassen & Stellenwert von Cross-Border-Deals Berlin, 28. September 2021: Arnold Investments GmbH, das vor drei Jahren in Deutschland gegründete Investment-Makler Unternehmen, zieht seine erste Bilanz. „Über 100 Mandate zum Verkauf von Liegenschaften und mehr als 2.400 Kunden, vorwiegend institutionelle Investoren wie z.B. Family Offices, Fonds, und Projektentwickler, aber auch weiterlesen →

Heiß, kalt und mit Druck, Naturgewalten hinterlassen Schönheiten wie Edelsteine – stellen diese ein alternatives Investment dar? Immobilien, Aktien und Fonds gehören zu den attraktiven und bekannten Geldanlagen. Dr. Thomas Schröck / The Natural Gem GmbH Eignen sich Edelstein vornehmlich nur für die Herstellung von Schmuckstücken oder in der Industrie weiterlesen →

– Das Münchner Softwareunternehmen erhält frisches Kapital von den Tech-Investoren Capnamic Ventures und Iris Capital sowie von den Bestandsinvestoren signals Venture Capital und High-Tech Gründerfonds. – Gestartet als Zielsetzungs-Tool für die agile Methode OKR, hat sich Workpath seit der letzten Finanzierungsrunde im Herbst 2020 zur umfassenden Plattform für ergebnisorientierte, strategische weiterlesen →

People Analytics Software zur Personal- und Organisationsentwicklung und Messung von Mitarbeiterpotentialen für die Arbeitswelt von Morgen. Die Digitale Transformation und die steigende Komplexität in der Arbeitswelt stellen heute andere und neue Anforderungen an Führung und Personalwesen. – Die BLUQUIST-SaaS-Lösung bietet vielfältige Anwendungsbereiche mit klarem Mehrwert innerhalb HR-Strategien. – Digital Health, weiterlesen →

SalsUp realisiert 15 Monate nach Gründung in einem erfolgreicheren Investorenprozess 10 Millionen Bewertung Bernhard Schindler, Gerold Wolfarth, Stephan Assmann, Jannis Brendel SalsUp hat seinen Gesellschafterkreis um Stephan Assmann erweitert. Mit dessen Einstieg gewinnt das Unternehmen neben Bernhard Schindler (Gründer und CEO) und Gesellschafter Gerold Wolfarth Founder und CEO der bk-group weiterlesen →

SalsUp: 10-Millionen-Bewertung und CashFlow positiv nach nur 15 Monaten Feierliche Bestätigung des Investments Corona zum Trotz und gegen all die vielen Stimmen aus dem Umfeld: „Nichts ist unmöglich“ lautet die Devise von Bernhard Schindler, Founder & CEO der SALSUP GmbH. 15 Monate nach der GmbH Gründung holt sich das mittlerweile weiterlesen →

Das „Who is Who“ der Kapitalanlage – von EXXECNEWS und Deutsche Finanz Presse Agentur DFPA. Das „Jahrbuch der Deutschen Anlageberatung 2021“ porträtiert die deutsche Sachwert- Anlagebranche. Investitionen der deutschen Sachwert-Anlagebranche, also Kapitalanlagen in geschlossene alternative Investmentfonds (AIF) und Vermögensanlagen, haben sich von einem Nischenmarkt zu einem milliardenschweren Finanzmarktsegment entwickelt. Attraktiv weiterlesen →