VW-Mitarbeiter gestehen Manipulation – Bundestagsgutachten bestätigt Verbraucherrechte Untersuchung Abgaswerte KfZ „Die vorsätzliche Manipulation von Abgas- und Verbrauchswerten dürfte eine vorsätzliche sittenwidrige Schädigung im Sinne des § 826 BGB sein.“ Der auf Kapitalanlage- und Kfz-Recht spezialisierte Rechtsanwalt Dr. Ernst Hoffmann aus Hamburg sieht gute Erfolgsaussichten sowohl für Kunden, die ein betroffenes weiterlesen →