Die Bioresonanz-Redaktion erläutert neuere wissenschaftliche Erkenntnisse, wie es im Alter verstärkt zu neurodegenerativen Erkrankungen kommt. Bioresonanz-News zum Alterungsprozess Lindenberg, 18. Februar 2021. Während des Alterns kommt es vermehrt zu neurodegenerativen Erkrankungen, wie beispielsweise Alzheimer/Demenz. Wissenschaftler haben einen Mechanismus identifiziert. Was beim Alterungsprozess im Gehirn passiert Im zunehmenden Alter kommt es weiterlesen →

Systemtheorien wie Chaostheorie und Selbstorganisation führen zu einem Paradigmenwechsel und dienen der Erforschung und Erklärung einer Vielfalt von Phänomenen in unterschiedlichen Gebieten der Wissenschaft. In ihrer im Dezember 2020 bei GRIN erschienenen Publikation „Neuronale Netze und Selbstorganisation – Die Betrachtung Neuronaler Netze im Bereich der Psychologie aus dem Blickwinkel der weiterlesen →

Die Bioresonanz-Redaktion berichtet über einen Zusammenhang zwischen Gehirn und Stoffwechsel, der zum Übergewicht führen kann. Bioresonanz-News zu Adipositas Lindenberg, 14. Januar 2021. Wer zu viel isst, wird dick, heißt es in der Regel. So einfach ist es jedoch nicht, sowieso bei Adipositas. Vielmehr steckt häufig ein Zusammenhang zwischen dem Stoffwechsel weiterlesen →

Bioresonanz-Redaktion erläutert bislang unbeachteten Risikofaktor für die Blutgefäße von Gehirn und Herz. Bioresonanz-News zur Gefahr für Blutgefäße Lindenberg, 04. Dezember 2020. Veränderungen der Blutgefäße erhöhen das Risiko für Schlaganfall und Herzinfarkt. Wissenschaftler entdeckten einen neuen Risikofaktor zu Eiweißablagerungen. Die Redaktion erläutert die Zusammenhänge und die ganzheitlichen Schlussfolgerungen. Die Gefahren für weiterlesen →

(Mynewsdesk) FGH, 2020 – Abwechslung in den Alltag bringen, Körper und Geist in Schwung halten: Ein aktiver Lebensstil fördert die Gesundheit und trainiert die Sinneswahrnehmungen. Das kommt auch dem Gehör zugute. Wer seine Ohren bis ins Alter fit halten möchte, sollte darauf achten, dass sie täglich beansprucht werden und viele weiterlesen →

(Bildquelle: @pixabay Gerd Altmann) Wenn wir wissen, wie unser Gehirn tickt, sind wir auf der sicheren Seite. Dann bilden unser analoges Gehirn und unsere digitalen Zeiten sogar eine perfekte Kombination. Wie das am besten gelingt weiß Personal Brain Coach Julia Kunz. „Prinzipiell ist unser Gehirn extrem wandelbar und anpassungsfähig. Es weiterlesen →

Vier Tipps, wie Ältere gut lernen können Christa-Marie Münchow. Foto: Marcus Glahn „Wer nichts tut, schrumpft“, sagt Businesscoach Christa-Marie Münchow. Sie weiß: Lernen im Alter ist kein Problem. Allerdings gibt es hier einige Dinge zu beachten. Zusammen mit Neurowissenschaftlerin Julia Düttmann hat sie vier Tipps, wie das Gehirn fit bleibt. weiterlesen →

Wie können wir Kinder zum Erfolg führen? innere Motivation erzeugen Vielen Erwachsenen stellt sich immer wieder die Frage, wie sie ihr Kind oder ihren Schüler motivieren können. Kinder, die Probleme in der Schule oder mit dem Lernen haben, sind oft nicht motiviert. Sie möchten keine Hausaufgaben machen, möchten nicht lernen. weiterlesen →

Lichtblick in der Selbsthilfe bei Autismus, Demenz und anderen Erkrankungen des Gehirns. Bioresonanz News zum Thema Gehirn und rhythmische Bewegungen Lindenberg, 04. Dezember 2019. Eine Mutter schaukelt ihr autistisches Kind mit sanften rhythmischen Bewegungen. Damit will sie dem Gehirn des Kindes bei seiner Entwicklung helfen. Auch bei Alzheimer-Demenz soll es weiterlesen →

(Mynewsdesk) Berlin, 21. Juli 2017. Zum Welttag des Gehirns am 22. Juli macht die Deutsche Alzheimer Gesellschaft darauf aufmerksam, dass körperliche Aktivität und ein gesunder Lebensstil wichtige Bausteine zur Prävention von demenziellen Erkrankungen wie der Alzheimer-Krankheit darstellen. An der Entstehung von neurodegenerativen Krankheiten, also Erkrankungen bei denen die Nervenzellen des weiterlesen →