Engagierte Bürger der Stadt Yichang befreien „ihren“ Jangtse regelmäßig und freiwillig von Unrat. Engagierte Bürger der Stadt Yichang befreien „ihren“ Jangtse regelmäßig und freiwillig von Unrat (Bildquelle: Deng Huali) Eine Einzelner hat angefangen. Mittlerweile haben mehr als 50.000 Bürger Yichangs in China die Flussufer des Jangtse von gut 1000 Tonnen weiterlesen →

Der ARAG Tipp zum Wochenende: Erkunden Sie doch mal die Flüsse in Ihrer Nähe. Urlaub auf dem Wasser ist etwas ganz Besonderes. Davon schwärmen jedes Jahr mehr Segler, Motorbootkapitäne und Hausbootmieter. Doch es geht auch eine Nummer kleiner. Mit dem Paddelboot lassen sich Fluss-, Auen- und Seenlandschaften ganz einfach erkunden. weiterlesen →

Heimat, Natur, Umwelt – Maschinenbau und Produktion im Emsland, das Land der Macher. Gemeinsam im Einklang: Natur und Wirtschaftraum Emsland – Zwischenruf von Wolbert Hahn, Maschinenbau Hahn GmbH & Co. KG, Papenburg/Emsland in Niedersachsen Papenburg an der Ems – Maschinenbau und Produktion im Emsland Die Ems entspringt in der Senne weiterlesen →

Die Bedeutung von Flüssen und Bächen unter dem Aspekt der Ansiedlung der Menschen in natürlichen Räumen, sowie die Überwindung kultureller Unterschiede – Zwischenruf von Maximilian Bausch, Student, Autor und Blogger Kompromissbach Riedöschingen – Maximilian Bausch Der Kompromißbach – eine Zuführung der Donau führt im Südschwarzwald durch Riedöschiungen (Stadt Blumberg). Riedöschingen weiterlesen →

Nostalgische Touren mit dem Schaufelradschiff Celebration Belle ab Moline, Illinois Die Celebration Belle startet von Moline, Illinois, zu zahlreichen Touren Mark Twain und Mississippi, diese beiden amerikanischen Legenden sind aufs engste mit den ikonischen Schaufelraddampfern verknüpft, die zur Zeit des großen Schriftstellers den längsten Fluss Nordamerikas befuhren. Die Verbindung reicht weiterlesen →

RAW: almond in Winnipeg (Bildquelle: Marianne Helm) Am 22. Januar 2015 ist es wieder so weit: RAW: almond, Winnipegs außergewöhnliches Pop-Up Restaurant auf Eis, öffnet seine Pforten bereits zum dritten Mal an der Mündung der zugefrorenen Flüsse Assiniboine und Red River. Drei Wochen lang bereiten 28 renommierte Köche aus Winnipeg weiterlesen →