Ein Todesfall zieht oft komplizierte Erbschaftsregelungen und die Aufteilung von Besitztümern der verstorbenen Person nach sich. Mit der voranschreitenden Digitalisierung besteht der Nachlass zunehmend nicht mehr nur aus materiellen und finanziellen Mitteln, sondern auch aus digitalen Komponenten. In ihrem Buch “ Den digitalen Nachlass regeln. Digital Assets als Nachlassgegenstände„, das weiterlesen →

Die vermögensverwaltende Immobiliengesellschaft Rechtsanwältin und Steuerberaterin Mona-Larissa Staud – Besitzen Sie Immobilien? – Wollen Sie Immobilien kaufen? – Haben Sie Einkünfte aus Immobilien-Vermietungen? – Erben Sie eine Immobilie? – Planen Sie Immobilien zu vererben? Achtung Erbschaftsteuer! – Oder wollen Sie Ihre Immobilie verschenken? – Und welche Vorteile bietet eine „Immobiliengesellschaft“? weiterlesen →

Immobilie geerbt – was nun? Der Tod eines Angehörigen bringt oft nicht nur den Schmerz um den Verlust, sondern auch die Verantwortung für die Regelung des Erbes. Wenn sich unter dem Nachlass eine Immobilie befindet, kann dies mit viel Aufwand und Schmerz verbunden sein. Auch wenn es schwer fällt heißt weiterlesen →

ARAG Experten über Rechte und Pflichten von Großeltern im Umgang mit den Enkeln Oma und Opa sind unverzichtbar. Als Vorbilder, Zeitzeugen oder Traditionsbewahrer. Mittlerweile sind sie in vielen Familien, in denen beide Elternteile berufstätig sind, vor allem für die Kinderbetreuung immens wichtig und leisten einen wertvollen Beitrag zur Kindererziehung. Sie weiterlesen →

ARAG Experten informieren über die wichtigsten Neuerungen der letzten Jahre Eine Erbschaft im Ausland oder in Steueroasen, Pflegekräfte, die zu Erben werden sollen oder pflegende Angehörige, die leer ausgehen: Das Erbrecht wird zwar laufend erneuert, aber es bleibt ein Buch mit sieben Siegeln. Dabei ist das Erbvolumen hierzulande beträchtlich: Bis weiterlesen →

Die drei beliebtesten Stadtteile von Hamburg! Besitzen Sie eine Wohnung in einem beliebten Hamburger-Stadtteil? (Bildquelle: @pixabay) In Hamburg gibt es ja sehr viele schöne Ecken. Aber welche Stadtteile sind denn nun die beliebtesten? Laut Statistikamt Nord heißen die Top 3: Hoheluft, Eimsbüttel und Winterhude. Wir geben gern zu: das ist weiterlesen →

Erben und Vererben ist Vertrauenssache, deshalb setzt Melanie Loewe auf Empathie und Kompetenz im Nachlassmanagement Melanie Loewe – empathisches, zuverlässiges und kompetentes Nachlassmanagement. „Was als spontane Vertretung bei einer gemeinnützigen Organisation begann, ist heute meine Hauptprofession: Ich manage Nachlässe“, so Melanie Loewe, die seit 2011 als selbständige Rechtsfachwirtin, Nachlasspflegerin und weiterlesen →

Wahrlich eine „Geste der Humanität“, wie Gerda Hasselfeldt, die Präsidentin des Deutschen Roten Kreuzes sich ausdrückte: Die Förderung dieses Suchdienstes zum Zweiten Weltkrieg, die ursprünglich Ende 2023 auslaufen sollte, wird um 2 Jahre verlängert. So wurde es vom Bundesministerium des Innern zum Tag der Vertriebenen verkündet. Es sind immer noch weiterlesen →

Zwischen 2 und 9 Milliarden Euro wird der Betrag geschätzt, der insgesamt allein auf sogenannten nachrichtenlosen Bankkonten nutzlos herumliegt! Dazu kommen weitere Vermögenswerte bei Finanzdienstleistern. Nachrichtenlos bedeutet, dass der jeweilige Finanzdienstleister den Kontakt zu seinem Kunden verloren hat. „Der wohl häufigste Grund, durch den ein Asset nachrichtenlos wird, ist, dass weiterlesen →

AUF MALTA WIRD WEDER EINE SCHENKUNGS- NOCH ERBSCHAFTSSTEUER ERHOBEN. Alfons Schwarte – EUROTAX CONSULTING Ltd. Unter dem Begriff Erbschaftssteuer versteht man jene Abgabe, die beim Übergang von Vermögenswerten einer verstorbenen Person an die Erben erhoben wird. Dabei unterscheidet man zwischen natürlichen und juristischen Personen. Weltweit ist die Erbschafts- und Schenkungssteuer weiterlesen →