Steuerberater Roland Franz Essen – Jahr für Jahr wird in Deutschland immer mehr Geld vererbt. „Doch wer seinen Nachlass nicht regelt,“ mahnt Steuerberater Roland Franz, Geschäftsführender Gesellschafter der Steuerberatungs- und Rechtsanwaltskanzlei Roland Franz & Partner in Düsseldorf, Essen und Velbert, „dessen Erben kann es passieren, dass sie nur meinen, geerbt weiterlesen →

Nachlassexpertin Melanie Loewe über die Anforderungen eines Nottestaments. Melanie Loewe über das Nottestament. „Das Testament dient dazu, seinen letzten Willen niederzuschreiben. Auch wenn es viele als unangenehme Aufgabe empfinden und gern vor sich herschieben, sollte es jeder tun, denn es ist im Falle des Ablebens oftmals die wichtigste überbleibende Urkunde. weiterlesen →

Nachlassexpertin Melanie Loewe über Definition, Konstellationen und steuerliche Gesichtspunkte des Supervermächtnis. Melanie Loewe über das Supervermächtnis. „Ehegatten entscheiden sich häufig für ein gemeinschaftliches Testament, damit nicht nur der überlebende Ehepartner, sondern auch der Schlusserbe finanziell abgesichert sind.“, steigt die Expertin Melanie Loewe direkt in das Thema ein. Der steuerliche Nachteil weiterlesen →

Nachlassexpertin Melanie Loewe über die Notwendigkeit der Hinterlegung eines Melanie Loewe über die Notwendigkeit der Hinterlegung eines Testaments. „Wenn Sie sich schon einmal Gedanken rund um das Thema Testament gemacht haben, werden Sie sich sicher auch folgende Frage gestellt haben: Wie kann sichergestellt werden, dass eine letztwillige Verfügung im Fall weiterlesen →

Nachlassmanagerin Melanie Loewe gibt Aufschluss über die Gründe, einen Erben als unwürdig zu definieren. Melanie Loewe über Erbunwürdigkeit und wann diese eintritt. Nachlassexpertin Melanie Loewe steigt direkt in das Thema ein: „Die Erbunwürdigkeit ist in § 2339 BGB geregelt. Wer erbunwürdig ist, erbt nicht. Allerdings muss dies durch Anfechtung des weiterlesen →

In Deutschland werden jedes Jahr große Vermögen vererbt – zum größten Teil in Form von Immobilien. Eine Erbimmobilie kann viele Fragen aufwerfen und ggf. für eine Menge Probleme oder sogar Ärger sorgen. Im Fall eines Todes sind viele Erben überfordert oder ratlos, was mit der Erbimmobilie zu tun ist. Gerade weiterlesen →

Immer wieder kommt es vor, dass jemand verstirbt und keine Erben hinterlässt. In diesem Fall wird automatisch die Bundesrepublik Deutschland zum Erben. Wenn Vater Staat erbt … In unserem Land gibt es verschiedene Szenarien, in welchen Vater Staat im Falle des Ablebens eines Menschen erbt. Manchen sei dies gar nicht weiterlesen →

Schenken statt vererben – nicht wenige Menschen nutzen diese Möglichkeit, um Vermögenswerte an Kinder, Nahestehende oder Dritte zu Lebzeiten weiterzugeben. Melanie Loewe thematisiert die Option zum Vererben: Zu Lebezeiten SCHENKEN. „Alle zehn Jahre können Sie Ihre Lieben mit Vermögenswerten bis zum Freibetrag beschenken. Auch beim Erbe gibt es einen Steuerfreibetrag, weiterlesen →

Nachlassmanagerin Melanie Loewe gibt Aufschluss über die Sittenwidrigkeiten bei der Testamenterstellung und in welchen Fällen diese als sittenwidrig erklärt werden. Melanie Loewe über Sittenwidrigkeiten bei der Testamenterstellung. „Rechtsgeschäfte, die gegen die guten Sitten verstoßen, sind nichtig. Das bedeutet, dass sie von Anfang an als nicht gültig angesehen werden“, führt Nachlassmanagerin weiterlesen →

Nachlassmanagerin Melanie Loewe gibt Aufschluss über die Bedeutung sowie die Rahmenbedingungen einer Testierfreiheit. Melanie Loewe über die allgemeine Testierfreiheit und was es zu beachten gilt. Wem steht das entsprechende Vermögen nach dem Tod einer Person zu? „In Deutschland regelt das die gesetzliche Erbfolge – oder der letzte Wille, der gemäß weiterlesen →