Am 18. November 2021 startet die Kampagne „Genug Tränen – Kinder brauchen beide Eltern“, die durch das Aktionsbündnis verschiedener Vereine und Institutionen gegen Eltern-Kind-Entfremdung ins Leben gerufen wurde. Hauptinitiatoren sind u.a. Väteraufbr Was bedeutet Eltern-Kind-Entfremdung in diesem Kontext? Wenn wir von einer induzierten Eltern-Kind-Entfremdung sprechen, so ist damit die bewusste weiterlesen →

Eltern-Kind-Entfremdung sollte kein Randthema mehr sein. Nach aktuellen Schätzungen sind zwischen 25.000 und 35.000 Kinder jährlich von diesem Phänomen betroffen. Eine Eltern-Kind-Entfremdung ist durch Kontaktabbruch und/oder Ablehnungshaltung eines Das Thema Eltern-Kind-Entfremdung wird von verschiedenen Medien seit der Ausstrahlung des Films „Weil du mir gehörst“ (ARD, 2020) immer stärker beleuchtet. Viele weiterlesen →

Der aufwühlende Fernsehfilm über eine Familie im Sorgerechtsstreit wurde am 12.02.20 um 20.15 Uhr in der ARD ausgestrahlt. Er zeigt eine Familie, die nach der Scheidung ein gemeinsames Sorgerecht für ihre Tochter vereinbaren. Von ihren verletzten Gef Kinder aus diesen Familien werden als Erwachsene später ein Teil unserer Gesellschaft sein weiterlesen →