Arbeitgeber können sich bei der Betriebsrentenanpassung an der Entwicklung der Nettolöhne orientieren – ist das sinnvoll? Alle drei Jahre müssen Arbeitgeber eine Anpassung der laufenden Betriebsrenten überprüfen. Dazu sind sie gesetzlich verpflichtet, um die Renten an die Entwicklung der Lebenshaltungskosten anzupassen und Kaufkraftverluste auszugleichen. In Zeiten hoher Inflation kann das weiterlesen →

Absicherung gegen Berufsunfähigkeit zusätzlich gewünscht Neben der Rente ist Arbeitnehmern die Absicherung bei Berufsunfähigkeit besonders wichtig. Rund 70 Prozent der Arbeitnehmer wären bei automatischer Einbeziehung in die betriebliche Altersversorgung bereit, Teile Ihres Gehalts per Entgeltumwandlung in ihre Altersversorgung zu investieren. Voraussetzung ist jedoch, dass die Teilnahme sowie Änderungen einfach und weiterlesen →

Marc Oliver Heine verstärkt das weltweite Team der Enterprise Client Leader Marc Oliver Heine Aon plc (NYSE: AON), ein führendes globales Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen für Risiko-, Vorsorge- und Gesundheitslösungen, hat eine Erweiterung seines Enterprise Client Geschäfts angekündigt. Zum 1. Juli 2022 wird Marc Oliver Heine neuer Enterprise Client Leader und weiterlesen →

Repräsentative Aon Umfrage: Informationsdefizite immer noch weit verbreitet Aon-Umfrage: Informationsmangel und Unsicherheit hindern Bürger daran, für ihr Alter vorzusorgen. (Bildquelle: aon.com) Informationsmangel und Unsicherheit hindern viele Deutsche daran, für ihr Alter vorzusorgen. In einer repräsentativen Umfrage des Beratungs- und Dienstleistungsunternehmens Aon hat das rund ein Viertel (25,4 Prozent) derjenigen angegeben, weiterlesen →

Pauschalkritik an Betriebsrente ist irreführend Aon Geschäftsführerin Gundula Dietrich kritisiert Haltung der Verbraucherzentrale zur Betriebsrente (Bildquelle: Aon) „Die Pauschalkritik der Verbraucherzentrale Bundesverband an der Entgeltumwandlung in der betrieblichen Altersversorgung (bAV) ist unberechtigt und führt Arbeitnehmer in die Irre“, kommentiert Gundula Dietrich, Geschäftsführerin beim Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen Aon das jetzt veröffentlichte weiterlesen →

Aon-Studie: Betriebliche Altersversorgung (bAV) könnte zur Lösung beitragen Die betriebliche Altersversorgung kann den Generationenkonflikt in Unternehmen entschärfen. (Bildquelle: Aon) Der Generationenkonflikt im deutschen Rentensystem beginnt, das Klima in den Unternehmen zu belasten. Insbesondere unter jüngeren Arbeitnehmern macht sich Unmut über die zukünftige Altersversorgung breit. Den Arbeitgebern ist dieses Problem bewusst. weiterlesen →

CEO Fred Marchlewski verlässt das Unternehmen und übergibt die Geschäfte des Bereiches Retirement & Investment an Gundula Dietrich und Thorsten Teichmann Nach acht erfolgreichen Jahren verlässt Fred Marchlewski, CEO Retirement & Investment Deutschland und CEMEA, auf eigenen Wunsch und im besten Einvernehmen Aon, und wird sein Amt als Geschäftsführer niederlegen. weiterlesen →

Aon Studie liefert Anregungen für die Reform der betrieblichen Altersversorgung Untersucht wurde die betriebliche Altersversorgung in sieben europäischen Ländern und den USA. Bei der Zukunftsorientierung der betrieblichen Altersversorgung (bAV) ist in Deutschland im Vergleich zu anderen Ländern noch Luft nach oben. Deutlich macht dies eine Studie des Beratungs- und Dienstleistungsunternehmens weiterlesen →

Aon-Studie: Ansprüche älterer Arbeitnehmer sollen bestehen bleiben – werden aber auch als Hürden für gerechtere Betriebsrenten betrachtet Wunsch bei der Betriebsrente: Solidarischer Beitrag der Älteren und gleichzeitiger Bestandsschutz. (Bildquelle: Aon) Sowohl Arbeitnehmer als auch Arbeitgeber halten Besitzstandsdenken für eine Hürde, um eine gerechtere Altersversorgung zu erreichen – theoretisch. In der weiterlesen →

Aon-Studie: Dringender Handlungsbedarf für gerechtere Altersversorgung Sowohl Arbeitnehmer als auch Arbeitgeber sehen den Konflikt zwischen den Generationen. (Bildquelle: ©Aon) Der Generationenvertrag bei der Rente wird zum Konfliktherd: Arbeitnehmer über alle Altersstufen hinweg und Arbeitgeber nehmen Ungerechtigkeiten sowohl bei der gesetzlichen als auch der betrieblichen Altersversorgung (bAV) wahr. In den Unternehmen weiterlesen →