Am 4. April 2022 hat die Ehrenamts-Gruppe der Tochtergemeinde in Seongnam der Shincheonji Kirche Jesu eine Geschäftsvereinbarung mit der Federation of Disabled People“s Organizations (Bund der Behindertenorganisationen) für das Hope-Sharing-Project „More Ikseon“ unterzeichnet. So wurden einen Monat lang Pflanzen aufgezogen und zusammen mit einer Botschaft der Hoffnung in örtlichen Gemeinden weiterlesen →

WuuWa-App sorgt für selbstwirksame Teilhabe behinderter Menschen Hauptmenü der WuuWa-App Durchblick im Anbieter-Dschungel! Ab sofort haben es Menschen mit Behinderungen, Beeinträchtigungen oder anderem Unterstützungsbedarf leichter, sich ihren Anspruch auf Leistungen bedarfsgerecht und selbsttätig zu erfüllen. Die WuuWa-App startet jetzt in Schleswig-Holstein: Auf Knopfdruck gibt es eine Übersicht der lokalen und weiterlesen →

ARAG Experten über Umbau, Kauf und Finanzierung Bewegungsfreiheit bedeutet Unabhängigkeit, die selbstverständlich auch für Menschen mit Handicap gewährleistet werden soll. Die Automobilindustrie entwickelt dazu individuell ausgestattete Fahrzeuge. Wie körperliche Handicaps technisch ausgeglichen werden können und welche Finanzierungsmöglichkeiten es gibt, wissen die ARAG Experten. Umbaumöglichkeiten Ob elektrohydraulische Hebe- und Schwenksitze, Heckeinstieg weiterlesen →

Artemisia e.V. plant eine Musikreise in Brandenburg, bei der junge Erwachsene mit und ohne Assistenzbedarf gemeinsam auf Augenhöhe künstlerisch Klänge erforschen (Bildquelle: @ Aremisia e.V. Inklusion für alle) Vom 2. – 8. August 2021 plant der Berliner Verein Artemisia eine musikalische Forschungsreise auf den Reit- und Erlebnishof Preddöhl in der weiterlesen →

Die neue Fahrtkostenpauschale macht die Steuererklärung leichter (Bildquelle: Adam Wasilewski / stock.adobe.com) Über zehn Millionen Menschen leben in Deutschland mit einer Behinderung. In Zukunft werden es tendenziell noch mehr werden, da das durchschnittliche Lebensalter ansteigt. Aufgrund ihrer Einschränkungen sind sie im Alltag und auch Berufsleben oft benachteiligt. Oft hängt die weiterlesen →

Hilfe in Deutschland, nur wie ? Hilfe in Deutschland, nur wie ? Da ich Heinz Herold, 72 Jahre, Rentner seit 22.01.2009, mit 40% Behinderung, verursacht durch eine Zecke im Jahre 1994, seit 3 Jahren an Stöcken gehen muss, beantragte ich bei der AOK Baden Württemberg eine monatliche Hilfe um meine weiterlesen →

„Kultur Digital Barrierefrei“ ist eine gemeinsame Initiative von Handiclapped-Kultur Barrierefrei e.V. und MusicTech Germany e.V. mit dem Ziel die Teilhabe an Kulturveranstaltungen für Menschen mit Beeinträchtigungen zu verbessern. Am 27. November findet der erste inklusive Online-Hackathon statt. Dort sollen Prototypen für digitale Hilfsmittel entwickelt werden, um bestehende Barrieren beim Zugang weiterlesen →

München/Berlin (DAV). Tritt bei einem Erwachsenen eine Behinderung erst nach Vollendung des 25. Lebensjahrs auf, gibt es keinen Anspruch auf Kindergeld. Das gilt auch dann, wenn die Behinderung auf einem angeborenen Gendefekt beruht. Die 1968 geborene Frau leidet an einer Muskelerkrankung in Form der Myotonen Dystrophie Curschmann-Steinert. Die erblich bedingte weiterlesen →

Inklusion im Netz Das Youtube-Video mit Annikas Besuch bei Borussia Mönchengladbach ist der 1. Erfolg von Hephata. (Bildquelle: Foto: Youtube-Kanal hephatamg) Die Youtube-Agentur United Creators und die Evangelische Stiftung Hephata setzen ein starkes Zeichen für Inklusion. Gemeinsam bauen sie Deutschlands erstes Social Media-Team mit Menschen mit Behinderung auf. Der erste weiterlesen →