Berufsbegleitender Fernlehrgang über sechs Monate führt zum Zertifizierten Marketingfachmann/Sechs Module und vier Fallstudien erklären die wichtigsten Ansätze der BWL-Säule „Marketing“/ Lehrgangsstart am 15. Dezember 2016 Logo_BWL_Institut (Bildquelle: BWL-Institut) BASEL – Gut ausgebildete Marketing-Fachkräfte haben nach wie vor beste Job-Perspektiven. Handwerk, Industrie und Handel sucht nach den Spezialisten der Absatzwirtschaft. Der weiterlesen →

SEO-Berater Jochen Setzer mit begehrter Black Belt Auszeichnung des SEO-Toolanbieters Searchmetrics gewürdigt Jochen Setzer, Inhaber der SEO-Beratung Online-Marketing-Guy Jochen Setzer, Inhaber der grenznahen SEO-Agentur Online-Marketing-Guy , wurde mit der begehrten Black Belt Auszeichnung des SEO-Toolanbieters Searchmetrics gewürdigt. Der Black Belt ist laut Searchmetrics ein branchenweit anerkanntes Zertifikat, das überdurchschnittliche SEO-Expertise weiterlesen →

Filtertechnik für die Pharma- und Lebensmittelindustrie: Neue Anlage macht den Einsatz auch unter hohen Sicherheits- oder Hygieneauflagen möglich. Ein Druckdrehfilter vom Typ RPF X20 mit einer aktiven Filterfläche von 8,6 m² Auf der Ilmac 2016 in Basel (Schweiz) zeigt BHS-Sonthofen den Druckdrehfilter vom Typ RPF. Es ist ein kontinuierlich arbeitendes weiterlesen →

Weiterführende betriebswirtschaftliche Intensivkurse werden in das Programm der Führungsschule des Verbandes der schweizerischen Maschinen-, Elektro- und Metall-Industrie aufgenommen / Berufsbegleitende Fernstudiengänge für Erwerbstätige / Sonderkond BWL-Institut-Lehrgänge ergänzen Angebot von Swissmem Kaderschule (Bildquelle: @BWL-Institut) Basel/Winterthur – Die auf praxisorientierte betriebswirtschaftliche Weiterbildungsprogramme spezialisierte Betriebswirtschaftliche Institut & Seminar Basel AG/Basel hat eine Zusammenarbeit weiterlesen →

Intensivstudiengänge „Betriebswirtschaft“ und „Finanzmanagement“ am BWL Institut & Seminar Basel starten zum 15. April 2016 BWL-Know-how für KMU (Bildquelle: @ BWL-Institut & Seminar Basel) BASEL – An Führungskräfte aus Klein- und Mittelunternehmen (KMU), die für ihre weitere Laufbahn die Kontroll- und Führungsinstrumente der BWL benötigen, richtet sich das Fernstudienangebot des weiterlesen →

Basel Taler anno 1640 Zürich, 27. Januar 2015: Auf der 45. Internationalen Basler Münzenmesse, die am 30. und 31. Januar 2016 im Kongresszentrum der Messe Basel stattfindet, wird die Degussa Goldhandel AG eine besondere Reihe antiker Münzen, die sogenannten „Basel-Taler“, präsentieren. Die Silber- und Bronze-Stücke aus dem 17. Jahrhundert zeigen weiterlesen →

Hier fühlen sich Ihre Mitarbeiter wohl Ihr neues Arbeitsumfeld PC einstecken, starten und los geht“s! – Exklusiv eingerichtete Büros im Erdgeschoss stehen an bester Lage am Allschwiler Bachgraben zur Miete frei. Auf rund 1″100 Quadratmeter steht von vernetzten Büros über Sitzungszimmer und Archivraum bis zur Kantine alles bereit, was zu weiterlesen →

Studienleiter des Betriebswirtschaftlichen Instituts & Seminar Basel gehört seit dem 21. Mai 2015 dem Vorstand der European Association for Distance Learning an Dr. Ralf Andreas Thoma wurde als Treasurer in den EADL-Vorstand gewählt. (Bildquelle: BWL-Institut & Seminar Basel) BASEL/PRAG – Dr. Ralf Andreas Thoma, Studienleiter des Betriebswirtschaftlichen Instituts & Seminar weiterlesen →

Nagarjunas Bodhicittavivarana (Erläuterung des Erleuchtungsgeistes) in drei Sprachen (NL/9889716714) Unabhängig von den Veranstaltern hat der Angkor Verlag erneut ein Buch mit den Texten veröffentlicht, die der Dalai Lama bei seiner Europa-Reise – diesmal nach Basel und Kopenhagen – im Februar 2015 besprechen wird. Es handelt sich um Nagarjunas „Bodhicittavivarana“ und weiterlesen →

Die Vermögensverwaltung Milesi Asset Management AG in Basel besteht im November dieses Jahres 15 Jahre lang. Bereits bei der Erstellung des Businessplans vor der Gründung des Unternehmens hat der Geschäftsführer Bruno Milesi festgehalten, dass das Schweizer Bankgeheimnis keine Zukunft haben wird. Aus diesem Grunde hat sich die Milesi Asset Management weiterlesen →