Sweepatic erweitert seine Plattform mit Attack Surface Scoring

Neue Funktion ermöglicht die Bewertung von Angriffsflächen

Sweepatic erweitert seine Plattform mit Attack Surface Scoring

Der Attack Surface Score von Sweepatic mit seinen Dimensionsstufen von A bis F

Leuven/Belgien, 27. Januar 2022 – Das Cybersecurity-Unternehmen Sweepatic hat eine neue Funktion in seiner Attack Surface Management-Plattform hinzugefügt. Attack Surface Scoring ermöglicht es Unternehmen, ihre Cybersecurity-Lage jetzt und in Zukunft besser zu überprüfen und zu bewerten. Durch die Priorisierung von Problemen innerhalb der Angriffsfläche ist die Funktion in der Lage, den Benutzern aufzuzeigen, wo sie zuerst Maßnahmen ergreifen sollten. Ziel ist es, den Prozess der Problembehebung voranzutreiben und die Cyber-Resilienz im gesamten Unternehmen zu verbessern.

Das Thema Cybersecurity ist für viele Unternehmen zu einem festen Bestandteil geworden. Aus diesem Grund werden immer mehr Funktionen und Tools eingeführt, um Angreifer frühzeitig abwehren zu können. Auch Sweepatic hat seine Attack Surface Management Plattform erweitert und ein neues Feature veröffentlicht. Mit dem Attack Surface Scoring kann die Cybersecurity-Situation im gesamten Unternehmen dargestellt und mit Noten von A bis F bewertet werden. Erhält ein Unternehmen beispielsweise nur eine „F“-Bewertung, sollte es weitere Security-Maßnahmen ergreifen.

Bei der Bewertung der Angriffsflächen werden verschiedene Dimensionen, wie Schwachstellen und Verschlüsselung, berücksichtigt. Auf dieser Grundlage können die Benutzer die Bewertung nachvollziehen und ihre Entwicklung im Laufe der Zeit verfolgen. Das spart nicht nur Zeit, sondern optimiert auch den gesamten Prozess des Angriffsflächenmanagements. Dadurch können Probleme viel schneller behoben werden.

„Die Funktion Attack Surface Scoring ist eine große Verbesserung. Die Sweepatic-Plattform führt uns zu einer neuen Arbeitsweise, um widerstandsfähiger gegen Cyberangriffe zu werden. Das Scoring wird auch ein effizientes Werkzeug für die Berichterstattung an das Management sein“, sagt Jan Van der Velpen, IT-Direktor bei Ekinops.

Über Sweepatic:
Sweepatic ist einer der führenden europäischen Anbieter auf dem External Attack Surface Management-Markt. Die cloudbasierte SaaS-Plattform des Unternehmens automatisiert mithilfe künstlicher Intelligenz die kontinuierliche Bedrohungserkennung, Sicherheitsanalyse sowie das Monitoring und Management aller mit dem Internet verbundenen Assets – und macht Unternehmen auf diese Weise für Cyberkriminelle zu einem unbeliebten Angriffsziel. Als 24/7-Security-Mitarbeiter liefert die ECSO-zertifizierte Sweepatic-Plattform regelmäßig Echtzeit-Informationen zur Angriffsfläche auf einem übersichtlichen Dashboard und per Benachrichtigung. Auf diese Weise unterstützt Sweepatic Unternehmen dabei, die Angriffsfläche zu reduzieren, zu strukturieren und Beobachtungen zu priorisieren.
Mehr erfahren Sie unter https://www.sweepatic.com/de/

Firmenkontakt
Sweepatic
Chris De Hous
Kapeldreef 60
3001 Leuven
+32473831073
c.dehous@sweepatic.com
https://www.sweepatic.com/de/

Pressekontakt
Sprengel & Partner GmbH
Katharina Jendrny
Nisterstrasse 3
56472 Nisterau
02661-912600
sweepatic@sprengel-pr.com
https://www.sprengel-pr.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Werbung

powered by TARIFCHECK24 GmbH