>> ERP-Spezialist unterstützt auch künftig Mercedes-Hauptimporteure und -Händler weltweit mit Automotive-fokussierter ERP-Lösung im Management ihrer Geschäftsprozesse

SOU und Daimler setzen erfolgreiche Partnerschaft fort

(Bildquelle: SOU Systemhaus GmbH & Co. KG)

Schwetzingen, Januar 2015. Auch künftig managen internationale Mercedes-Hauptimporteure und -Händler ihre Geschäftsprozesse mit der Businesssoftware von SOU – darüber haben sich der Schwetzinger ERP (Enterprise Resource Planning)-Spezialist und Daimler verständigt. Die bereits seit 2000 erfolgreich währende und jetzt zunächst bis 2018 verlängerte Zusammenarbeit beinhaltet die IT-Unterstützung von weltweit ansässigen Händlern und Importeuren der Luxusmarke mit sou.MatriXX_IMS (Importer Management System) und sou.MatriXX_DMS (Dealer Management System) sowie deren Versorgung mit den stets neuesten Updates. In aktuell 20 Ländern kommen die beiden um zahlreiche Features von sou.MatriXX ergänzten Branchenlösungen zum Einsatz, die speziell auf die Anforderungen des Automobilindustrie- und Automobilhändlersegments zugeschnitten sind. Über das breite Funktionalitätsspektrum der ERP-Standardsoftware mit ihrem flexibel skalierbaren Aufbau und der bedienerfreundlichen Oberfläche hinaus lassen sich damit sämtliche Prozesse rund um Garantie, Service und Werkstattabwicklung vollintegriert steuern. Dies beinhaltet unter anderem die Abbildung der gesamten Wertschöpfungskette ebenso wie die effiziente Koordinierung aller kundenbezogenen Maßnahmen per Customer Relationship Management (CRM).

„Vor gut 15 Jahren haben SOU und Daimler den ersten Vertrag über eine Zusammenarbeit geschlossen, mit dem es internationalen Mercedes-Importeuren und -Händlern möglich ist, via sou.MatriXX ihre Geschäftsprozesse schnell, flexibel und komfortabel zu managen. Mit über 1.000 Anwendern in 20 Ländern weltweit können wir heute auf eine eindrucksvolle Zahl verweisen, die sich durch die vereinbarte Fortführung dieser sehr erfolgreichen Partnerschaft mit Daimler noch weiter erhöhen wird“, kommentiert Marco Mancuso, kaufmännischer Geschäftsführer von SOU, die beschlossene Fortführung der Zusammenarbeit mit Daimler.

Seit mehr als zwei Jahrzehnten agiert die SOU Systemhaus GmbH & Co. KG als ERP-Anbieter für den Mittelstand und als produktneutraler IT-Dienstleister auf dem nationalen und internationalen Softwaremarkt. Sowohl bei der Neueinführung betriebswirtschaftlicher Software als auch für die Reorganisation von bestehenden Geschäftsprozessen bietet der in Schwetzingen ansässige IT-Spezialist maßgeschneiderte Lösungen und Produkte an. Die plattformunabhängige und eigenentwickelte ERP-Lösung sou.MatriXX. ist branchenübergreifend, internet- wie intranetfähig und speziell auf die Anforderungen des Mittelstands zugeschnitten; zudem unterstützt sie alle gängigen lokalen Netzwerke. Durch ihren modularen Aufbau lässt sie sich flexibel und individuell für jeden Bedarf anpassen und deckt alle Unternehmensbereiche von Beschaffung (SCM) über Fertigung (VCM), Absatz (CRM), Managementinformationssystem (MIS) und Personal (HRM) bis hin zum Rechnungswesen (ReWe) ab. SOU arbeitet mit nationalen und internationalen Partnern zusammen. Weitere Informationen sind unter http://www.sou.de erhältlich.

Firmenkontakt
SOU Systemhaus GmbH & CO. KG
Marco Mancuso
Duisburger Straße 18
68723 Schwetzingen
+49 (0) 6202 27 84 0
info@sou.de
http://www.sou.de

Pressekontakt
ars publicandi GmbH
Martina Overmann
Schulstraße 28
66976 Rodalben
06331/5543-13
MOvermann@ars-pr.de
http://www.ars-pr.de