SIN CITY MIT DEM NEU AUFGELEGTEN LAS VEGAS PASS ERLEBEN

(Bildquelle: @ Las Vegas Pass)

Mit dem neu gestalteten Las Vegas Pass ( www.lasvegaspass.com), der neben zahlreichen Attraktionen und Aktivitäten ab sofort den Eintritt in mehr als 20 verschiedene Shows umfasst, genießen Besucher das große Las Vegas-Erlebnis. Weltbekannte Aufführungen wie LOVE und von Cirque du Soleil, die Erfolgskomödie Carrot Top und die Darbietung Absinthe im alten Zirkusstil, die als „größte Show in der Geschichte von Las Vegas“ ausgezeichnet wurde, zählen zum Programm der Freizeitkarte. Inhaber des digitalen All-in-One-VIP-Tickets sparen beim Besuch der Attraktionen bares Geld und geben sich entspannt dem einzigartigen Vegas-Lifestyle hin.

Zu den Hauptvorteilen des Las Vegas Passes gehört sein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. In der ganzen Stadt bietet er, im Vergleich zu den regulären Eintrittspreisen, erhebliche Vergünstigungen. Karteninhaber, die die untenstehenden sechs Erlebnissen zum regulären Preis von 874,41 US-Dollar wählen, sparen mit einem 3-Tages-Pass für 419 US-Dollar (zirka 375 Euro) mehr als 450 US-Dollar (zirka 400 Euro):

– Fahrt zum Westrand des Grand Canyon. Regulärer Preis: 199,99 US-Dollar
– Mitfeiern bei einer Rockstar Pool Party Tour. Regulärer Preis: 89 US-Dollar
– Drei Runden Hochgeschwindigkeitsvergnügen in einem NASCAR-Rennauto mit professionellem Fahrer. Regulärer Preis: 149,99 US-Dollar
– Besuch der weltberühmten Show der Blue Man Group. Regulärer Preis: 151,48 US-Dollar
– Nachtflug mit dem Hubschrauber über die hell erleuchtet Skyline von Las Vegas. Regulärer Preis: 124 US-Dollar
– Besuch der von den Beatles inspirierten LOVE Show des Cirque du Soleil. Regulärer Preis: 159,95 US-Dollar

Weitere in der Freizeitkarte enthaltene Sehenswürdigkeiten sind das höchste Riesenrad der Welt, der High Roller, und die 150 Meter hohe VooDoo Zip Line. Für alle, die es ruhiger lieben, ist ein zweitägiges Ticket für die Hop-On-Hop-Off-Sightseeing-Busse die perfekte Möglichkeit, die Stadt in im gemäßigtem Tempo kennenzulernen.

Der Las Vegas Pass ist zwei, drei oder fünf Tage gültig und kostet 299 US-Dollar (zirka 267 Euro), 419 US-Dollar (375 Euro) oder 569 US-Dollar (510 Euro) pro Erwachsenen. Der 2-Tages-Pass ist im Angebot für 239 US-Dollar erhältlich.

Nach dem Kauf des Passes unter www.lasvegaspass.com erhalten Kunden per E-Mail einen Barcode. Dieser wird beim Eintritt in die über 50 enthaltenen Erlebnisse direkt vom Smartphone gescannt. Die Pässe sind an aufeinander folgenden Tagen gültig und werden bei der ersten Nutzung freigeschaltet. So sind Vorausbuchungen möglich und Inhaber des Las Vegas Pass genießen volle Flexibilität.

Die Leisure Pass Group ist das weltweit größte Unternehmen für Freizeitpässe. Unter ihrem Dach vereint sie das Unternehmen Smart Destinations mit Sitz in Boston, Mutterkonzern der Go City Card, die in UK ansässige Leisure Pass Group und den New York Pass.

Kontakt
Katja Driess PR
Katja Driess
Daiserstr. 58
81371 München
+49 (0)179 2205262
driess@katjadriess-pr.de
http://www.leisurepassgroup.com

Haftungsausschluss: Marbach-Academy.de / Für die Inhalte dieser Veröffentlichung ist nicht Marbach-Academy.de noch der Inhaber der Webseite sondern ausschließlich der Autor verantwortlich. Dieses Info-Portal distanziert sich von dem Inhalt der Pressemitteilung und macht sich den Inhalt nicht zu eigen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.