ECOS Technology auf der Leitmesse MODERNER STAAT

Sichere Telearbeit im Public Sector

Logo ECOS Technology

Eschborn, 21.11.2014 – ECOS Technology ( www.ecos.de ), Anbieter von Lösungen für den Fernzugriff auf Daten und Applikationen, zeigt auf der Leitveranstaltung MODERNER STAAT in Berlin (2. -3. Dezember 2014) innovative IT-Produkte für sichere Telearbeit im öffentlichen Sektor.

Die Lösungen von ECOS wie MOBILE OFFICE STICK und SECURE BOOT STICK kommen beispielsweise beim hochsicheren Remote-Zugriff auf VDI- und Terminalserver zum Einsatz. Sie schaffen damit eine Grundlage für moderne Home-Office-Arbeitsplätze in Verwaltungen, Behörden und Kommunen.

So ermöglicht beispielsweise das Hessische Ministerium der Justiz mit ECOS SECURE BOOT STICK Richtern, Staatsanwälten und Rechtspflegern den Zugriff auf wichtige Anwendungen und Verfahrensdaten auch von privaten Rechnern aus. Dem Einsatz ging eine positive Prüfung durch den hessischen Datenschutzbeauftragten sowie den Sicherheitsbeauftragten für die in der hessischen Justiz eingesetzten IT-Lösungen voraus. Der SECURE BOOT STICK bietet eine hundertprozentige Trennung zwischen privatem Rechner und beruflicher Nutzung und erfüllt somit eine elementare Voraussetzung hinsichtlich der Datensicherheit.

„Viele öffentliche Einrichtungen und Behörden stehen vor der Herausforderung, für ihre Beschäftigten Angebote zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu schaffen, beispielsweise im Rahmen von Telearbeitsplätzen“, sagt Paul Marx, Geschäftsführer der ECOS Technology GmbH. „Dem verständlichen Wunsch der Mitarbeiter nach mehr Flexibilität stehen die Anforderungen von Datenschutz und Compliance entgegen. Gefragt sind deshalb Lösungen, die einerseits maximale Sicherheit und eine vollständige Trennung privater und beruflicher Daten bieten, andererseits aber möglichst einfach bedienbar sind.“

ECOS Technology auf der Leitveranstaltung MODERNER STAAT 2014 ( www.moderner-staat.com ): Halle CH, Stand B 05

Über ECOS Technology:
Die ECOS Technology GmbH hat sich auf die Entwicklung und den Vertrieb von IT-Lösungen für den sicheren Fernzugriff (Remote Access) spezialisiert, die in unterschiedlichsten Branchen eingesetzt werden. Anwender in Unternehmen, Organisationen und öffentlichen Einrichtungen sowie berechtigte externe Mitarbeiter, Lieferanten oder Kunden können damit von einem beliebigen Rechner mit Internetanschluss aus auf zentrale Daten und Applikationen im Firmennetzwerk zugreifen. Kernprodukte sind die Lösungen ECOS MOBILE OFFICE STICK und ECOS SECURE BOOT STICK. Auf USB-Stick-Basis ermöglichen sie den hochsicheren Zugriff aus einer geschützten Umgebung heraus. Durch besondere Sicherheitsmerkmale wie eine 2-Faktor-Authentisierung sowie modellabhängige Features wie die Verbindung auf Applikationsebene, eine integrierte Firewall oder ein speziell gehärtetes Linux-Betriebssystem genügen sie höchsten Ansprüchen an den Datenschutz. Mit ECOS AUTHENTICATION CONTROL APPLIANCE steht zudem eine virtuelle OTP-Appliance für die 2-Faktor-Authentisierung in unterschiedlichen Umgebungen zur Verfügung, während der ECOS VIRTUAL WEB CLIENT eine Option für den spontanen, installationsfreien Zugriff auf ein Netzwerk von außen darstellt. Das Produktportfolio von ECOS umfasst darüber hinaus unter anderem eine zentrale Managementlösung sowie hochperformante, virtuelle Security-Appliances für die Bereiche UTM, OTP und PKI. ECOS beschäftigt sich bereits seit 1983 mit der IT-Sicherheit im Rahmen von Netzwerk-Infrastrukturen. Das deutsche Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Oppenheim bei Mainz.

Weitere Informationen: http://www.ecos.de

Firmenkontakt
ECOS Technology GmbH
Paul Marx
Mergenthalerallee 79-81
65760 Eschborn
+49-(0)6133-939-250
paul.marx@ecos.de
http://www.ecos.de

Pressekontakt
FX Kommunikation / Felix Hansel PR-Beratung
Felix Hansel
Stuhlbergerstr. 3
80999 München
089-6230-3490
hansel@fx-kommunikation.de
http://www.fx-kommunikation.de