Sibanye-Stillwater belegt den zweiten Platz in der südafrikanischen Innovationsliga-Rangliste für große Unternehmen

Johannesburg, 20. Mai 2022: Sibanye-Stillwater (Ticker JSE: SSW und NYSE: SBSW – www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/sibanye-stillwater-ltd/) freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen den zweiten Platz in der südafrikanischen Innovationsliga 2021/2022 von Innocentrix belegt hat. Der Konzern trat in der Kategorie Große Unternehmen an.

Die südafrikanische Innovationsliga ist eine gemeinsame Initiative von Innocentrix, der Milpark Business School und den Technology Top 100 (tt100) Awards des Da Vinci Instituts, bei der die Strategien und Praktiken des Innovationsmanagements von Unternehmen bewertet werden. Bei der Liga 2021/2022 wurde der Ansatz zum ersten Mal seit der Einführung im Jahr 2014 an die Normenreihe ISO/SANS 56002 Innovation Management Standards angepasst, die sieben Elemente umfasst, die als entscheidend für den Ausbau und das Management der Innovationsfähigkeit in Unternehmen gelten, sowie acht Grundsätze des Innovationsmanagements, die von der Normenreihe ISO/SANS 56000 Innovation Management empfohlen werden.

Die Auszeichnungen der südafrikanischen Innovationsliga werden in einem zweistufigen Verfahren ermittelt, bei dem die Finalisten auf der Grundlage einer Selbsteinschätzung ausgewählt und dann von einem Gremium von Innovationsexperten in Übereinstimmung mit der ISO/SANS 56000-Normenreihe bewertet werden.

Sibanye-Stillwaters Innovationsstrategie ist in erster Linie darauf ausgerichtet, ein vielfältiges und integratives Innovationsumfeld zu schaffen, indem wir die kollektive Intelligenz unseres Unternehmens nutzen können, um Lösungen zu finden, die allen unseren Stakeholdern einen überdurchschnittlichen Wert bieten. Unsere Strategie wird durch mehrere laufende und kürzlich eingeleitete interne und externe Innovationsinitiativen unterstützt, darunter

– Unsere kontinuierlichen Innovationsprozesse.
– Unsere kontinuierliche Unterstützung der Grundlagenforschung und der angewandten Forschung und Entwicklung durch unsere Partnerschaften mit der Universität von Johannesburg und der Universität von Witwatersrand, die das Sibanye-Stillwater Digital Mining Laboratory beherbergt.
– Unsere fortgesetzte Unterstützung des Mandela Mining Precinct in Zusammenarbeit mit der gesamten Industrie.
– Der Start des iXS-Programms, eines Technologie-Inkubationsprogramms und eines Entwicklungsfonds, der speziell auf die südafrikanische Technologieentwicklung ausgerichtet ist.
– Verbesserte interne und externe Kapazitäten und Fähigkeiten im Bereich der digitalen Möglichkeiten.

Weitere Informationen über unsere Technologie- und Innovationsstrategie und -initiativen finden Sie auf den Seiten 123-126 des integrierten Berichts von Sibanye-Stillwater unter reports.sibanyestillwater.com/2021/download/SSW-IR21.pdf.

Henra Mayer, Chief Executive Officer (CEO) von Innocentrix, kommentierte den Erfolg: Sibanye-Stillwater ist ein Paradebeispiel für exzellentes Innovationsmanagement mit einem Fokus auf Schlüsselpraktiken, die sicherstellen, dass sie an der Spitze bleiben. Ein inspirierendes Unternehmen, das jeden Tag einen Innovationsbeitrag leistet und ein Unternehmen, das die Innovationsgemeinschaft stolz macht!

Wir freuen uns, dass wir für unsere breit angelegte Innovationsstrategie und -initiativen auf diese Weise anerkannt werden. Noch mehr freut es uns, dass wir uns gegen einige der innovativsten Unternehmen Südafrikas in Branchen durchsetzen konnten, die im Allgemeinen eher mit Innovation in Verbindung gebracht werden als die Bergbauindustrie, sagte abschließend Neal Froneman, CEO von Sibanye-Stillwater.

Mehr über die südafrikanische Innovationsliga
Die südafrikanische Innovationsliga (SA Innovation League) bietet wertvolle Einblicke in die lokale Innovationslandschaft, fördert Lernen und Wachstum, gibt Informationen über die neuen ISO-Normen für Innovationsmanagement weiter und unterstützt Unternehmen beim Aufbau einer nachhaltigen Innovationsfähigkeit für die Zukunft. Die südafrikanische Innovationsliga von Innocentrix, die mittlerweile seit acht Jahren besteht und Reaktionen aus über 20 Branchen eingeholt, zeichnet Südafrikas führende Innovationsunternehmen für außergewöhnliche Innovationen und damit verbundene Managementpraktiken aus. Sie dient nicht nur der Anerkennung herausragender Innovationsleistungen, sondern auch der Förderung von Wachstum und Innovationsfähigkeit in Afrika! Durch ihre Teilnahme und die ihr zur Verfügung stehenden Innovationsdaten stellt die Innovationsliga lokale Fallstudien, Rahmenwerke, Informationen und relevante Methoden zur Verfügung, die tiefe Einblicke in unseren lokalen Innovationskontext bieten, um eine bessere Kapitalrendite für Innovationen in Afrika zu ermöglichen.

Über Sibanye-Stillwater
Sibanye-Stillwater ist ein multinationaler Bergbau- und Metallkonzern mit einem breit gefächerten Portfolio von Bergbau- und Verarbeitungsbetrieben sowie Projekten und Investitionen auf fünf Kontinenten. Der Konzern ist außerdem einer der weltweit führenden Anbieter von autokatalytischem PGM-Recycling und hält Beteiligungen an führenden Betrieben zur Aufbereitung von Bergbaurückständen. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website unter www.sibanyestillwater.com.

Kontakt Investor Relations:
E-Mail: ir@sibanyestillwater.com
James Wellsted
Head of Investor Relations and Corporate Affairs
Tel: +27 (0) 83 453 4014
Website: www.sibanyestillwater.com

Sponsor: J.P. Morgan Equities South Africa Proprietary Limited

In Europa:
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
info@resource-capital.ch
www.resource-capital.ch

ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN
Diese Mitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der „Safe Harbour“-Bestimmungen des United States Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Alle in dieser Bekanntmachung enthaltenen Aussagen, die keine historischen Fakten darstellen, können zukunftsgerichtete Aussagen sein. Zukunftsgerichtete Aussagen können durch die Verwendung von Wörtern wie „wird“, „würde“, „erwarten“, „prognostizieren“, „potenziell“, „kann“, „könnte“, „glauben“, „anstreben“, „antizipieren“, „anvisieren“, „schätzen“ und Wörter mit ähnlicher Bedeutung gekennzeichnet sein.

Diese zukunftsgerichteten Aussagen, einschließlich unter anderem derjenigen, die sich auf die zukünftigen Geschäftsaussichten, die Finanzlage, die Produktion und den Betrieb von Sibanye-Stillwater Limited („Sibanye-Stillwater“), klima- und ESG-bezogene Aussagen, Ziele und Kennzahlen, Pläne und Ziele des Managements für zukünftige Operationen und die Fähigkeit, laufende und zukünftige Akquisitionen abzuschließen oder erfolgreich zu integrieren, beziehen, sind notwendigerweise Schätzungen, die das beste Urteil der Unternehmensleitung von Sibanye-Stillwater widerspiegeln. Die Leser werden davor gewarnt, sich auf solche Aussagen zu verlassen. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten eine Reihe von bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren, von denen viele schwer vorhersehbar sind und die im Allgemeinen außerhalb der Kontrolle von Sibanye-Stillwater liegen, was dazu führen könnte, dass die tatsächlichen Ergebnisse und Resultate wesentlich von den historischen Ergebnissen oder von zukünftigen Ergebnissen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückt oder impliziert werden, abweichen. Folglich sollten diese zukunftsgerichteten Aussagen im Lichte verschiedener wichtiger Faktoren betrachtet werden, einschließlich derer, die in Sibanye-Stillwaters integriertem Jahresbericht 2021 und dem Jahresbericht auf Formular 20-F, der am 22. April 2022 bei der United States Securities and Exchange Commission eingereicht wurde, aufgeführt sind. Diese zukunftsgerichteten Aussagen beziehen sich nur auf das Datum dieser Bekanntmachung. Sibanye-Stillwater lehnt ausdrücklich jegliche Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu revidieren (außer in dem gesetzlich vorgeschriebenen Umfang).

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Sibanye Stillwater
Jochen Staiger
1 Hospital Street
1780 Westonaria, Libanon
Südafrika

email : info@resource-capital.ch

Pressekontakt:

Sibanye Stillwater
Jochen Staiger
1 Hospital Street
1780 Westonaria, Libanon

email : info@resource-capital.ch

Werbung

powered by TARIFCHECK24 GmbH