btov Partners investiert in digitalen Coaching-Anbieter

Die Venture-Capital-Gesellschaft btov Partners hat zusammen mit APX, GetYourGuide CEO Johannes Reck und weiteren Business Angels einen siebenstelligen Euro-Betrag in Sharpist investiert. Sharpist, Anfang 2018 in Berlin gegründet, bietet datengestütztes, mobiles Coaching für Führungskräfte aller Ebenen und Branchen. Das eingesammelte Kapital wird das Unternehmen für die Weiterentwicklung seiner KI-getriebenen Systeme zum Matching von Coaches sowie der Empfehlung der richtigen Coaching-Inhalte verwenden.

Das Sharpist Coaching-Programm funktioniert rein digital. Es beginnt mit einer personalisierten Zielvereinbarung, gefolgt von regelmäßigem 1-zu-1 Videocoaching mit erfahrenen Coaches. Die App wird zur Motivatorin, Begleiterin und Unterstützerin: Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer bekommen maßgeschneiderte Übungen. Ein Live-Chat hilft dabei, Fragen zu klären. Schließlich werden Entwicklung und Fortschritt digital festgehalten. Die Ergebnisse sind messbar. Zusätzlich bietet Sharpist Arbeitgebern durch die Auswertung der anonymisierten Daten der Coachees ein Spiegelbild der Unternehmenskultur. Insbesondere diese Leistung unterscheidet das Start-up von seinen Mittbewerbern. Sharpist wird bereits von Beschäftigten von Strabag, Axel Springer und weltweit führenden Unternehmensberatungen genutzt.

Mitgründer Hendrik Schriefer sagt: „Wirtschaft und Wissenschaft haben Coaching als eine der wirkungsvollsten Maßnahmen erkannt, um ihre Angestellten zu fördern. Bisher war es allerdings undenkbar, Coaching flächendeckend und kosteneffizient auf ganze Belegschaften auszurollen. Mit Sharpist ist das jetzt möglich. Schließlich helfen wir damit den Einzelnen und auch der gesamten Organisation. Um zu wissen, wie gesund meine Unternehmenskultur ist, muss ich die wiederkehrenden Probleme kennen. Wir nutzen anonymisierte Daten, um unseren Kunden genau diese Informationen zu liefern.“ Luca Martinelli, Partner bei btov, betont: „Der Coaching-Markt ist sehr fragmentiert und bis jetzt wenig digitalisiert. Doch digitale Programme haben entscheidende Vorteile gegenüber herkömmlicher Beratung. Sharpist ist Pionier in diesem Gebiet.“

Über Sharpist

Sharpist ist ein Anbieter von datengestütztem, mobilem Coaching für Führungskräfte aller Ebenen und Branchen. Das Unternehmen wurde Anfang 2018 von Dominik Lahmann, Fabian Niedballa und Hendrik Schriefer in Berlin gegründet und hat aktuell 15 Beschäftigte. Das maßgeschneiderte Coaching-Programm von Sharpist funktioniert rein digital via 1-zu-1 Videocoaching und personalisierten Übungen. Die Ergebnisse sind messbar. Zusätzlich zum Coaching bietet Sharpist Organisationen durch die Auswertung anonymisierter Daten ein Spiegelbild der Unternehmenskultur. Sharpist wird bereits von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bei Strabag, Axel Springer und weltweit führenden Unternehmensberatungen genutzt. Weitere Informationen unter www.sharpist.com

Über btov Partners

btov Partners, gegründet im Jahr 2000, ist eine europäische Venture-Capital-Gesellschaft mit Büros in Berlin, Luxemburg, München und St. Gallen. Der Investmentfokus liegt auf digitalen und industriellen Technologieunternehmen. btov verwaltet institutionelle Fonds, Partner-Fonds und bietet Privatinvestoren sowie Family Offices Zugang zu Direktinvestitionen. Über seine drei Bereiche verwaltet das Unternehmen ein Vermögen von 420 Millionen Euro und prüft jährlich über 3.000 Investitionsmöglichkeiten. Zu den bekanntesten Beteiligungen gehören Blacklane, DeepL, Facebook, Foodspring, OrCam, Raisin, SumUp, Volocopter und XING. Weitere Informationen finden Sie unter www.btov.vc

Pressekontakt

btov Partners
Vanessa Gstettenbauer
Telefon +49 30 346 55 8400
Mobil +49 152 243 896 83
vanessa.gstettenbauer@btov.vc

HOSCHKE & CONSORTEN
Public Relations GmbH
Marta Iza de la Torre
Telefon +49 40 36 90 50 45
m.iza@hoschke.de

Sharpist GmbH
Hendrik Schriefer
Mobil +49 176 20 48 24 42
hendrik.schriefer@sharpist.com

Sharpist ist ein Anbieter von datengestütztem, mobilem Coaching für Führungskräfte aller Ebenen und Branchen. Das Unternehmen wurde Anfang 2018 von Dominik Lahmann, Fabian Niedballa und Hendrik Schriefer in Berlin gegründet und hat aktuell 15 Beschäftigte. Das maßgeschneiderte Coaching-Programm von Sharpist funktioniert rein digital via 1-zu-1 Videocoaching und personalisierten Übungen. Die Ergebnisse sind messbar. Zusätzlich zum Coaching bietet Sharpist Organisationen durch die Auswertung anonymisierter Daten ein Spiegelbild der Unternehmenskultur. Sharpist wird bereits von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bei Strabag, Axel Springer und weltweit führenden Unternehmensberatungen genutzt. Weitere Informationen unter www.sharpist.com

Firmenkontakt
Sharpist GmbH
Hendrik Schriefer
Lehderstrasse 56
13086 Berlin
+49 176 20 48 24 42
mail@sharpist.com
https://www.sharpist.com

Pressekontakt
PS:PR Agentur für Public Relations GmbH
Laura Krüppel
Grimmelshausenstr. 25
50996 Köln
+49 (0)221 77 88 98-0
office@pspr.de
https://www.pspr.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.