Bewegungsfreudiger Familienalltag beugt vor

sup.- Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) rät allen Eltern, auf die altersgemäße Gewichtsentwicklung ihrer Kinder zu achten. Das gilt auch schon für die frühkindliche Phase, in der man sich im Zweifelsfall vom Kinderarzt beraten lassen sollte. Denn oft wird auf überzählige Pfunde erst dann reagiert, wenn die altersgerechten Dimensionen deutlich überschritten wurden und eigentlich längst Handlungsbedarf besteht. Um kindliches Übergewicht und die damit verbundenen Gesundheitsrisiken von vornherein zu vermeiden, gelten laut BZgA als maßgebliche Vorbeugemaßnahmen im Familienalltag „viel Bewegung, eine ausgewogene Ernährung, ausreichend Schlaf, wenig Fernsehen und ein liebevolles Klima innerhalb der Familie“. Dies alles einschließlich der körperlichen Aktivitäten erfordert weder spezielle Trainingsräume in der Wohnung noch kostspielige Anschaffungen. Ratgeberportale wie die Plattform Ernährung und Bewegung e. V. geben praktische und leicht umsetzbare Tipps für einen bewegungsfreudigen Lebensstil im Alltag ( www.pebonline.de).

Supress
Redaktion Detlef Brendel

Kontakt
Supress
Detlef Brendel
Alt-Heerdt 22
40549 Düsseldorf
0211/555548
redaktion@supress-redaktion.de
http://www.supress-redaktion.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.