Individualisierbares Maschinenangebot in der Blechbearbeitung

Runden, Kanten, Schneiden

(Bildquelle: @Hezinger Maschinen GmbH)

Die Blechbearbeitung ist einer der bedeutendsten Produktionsbereiche und wichtiger Faktor zur Erstellung von Komponenten und Halbzeugen. Die Bearbeitungsanforderungen sind sehr unterschiedlich. Entsprechend individuell sind die Anforderungen an die Maschinen zur Blechbearbeitung. Die Hezinger Maschinen GmbH aus Kornwestheim hat diese Herausforderung auf Basis eines ausgeklügelten Programms gemeistert.

Das Programm an Abkantpressen, Tafelscheren, Wasserstrahl- und Plasmaanlagen oder Rundbiegemaschinen von Hezinger bietet eine gute Auswahl für Industrie und Handwerk. Abgesehen von den Verarbeitungsmethoden müssen einzelne Maschinen je nach Anforderung individualisiert werden. „Wir bedienen die unterschiedlichsten Branchen und enorm vielfältige Bedürfnisse“, so Thomas-Alexander Weber, Geschäftsführer der Hezinger Maschinen GmbH, und ergänzt: „Die variantenreiche Produktion bis hin zur Losgröße 1, aber auch unterschiedlichste Bearbeitungsmethoden und immer individuellere Anforderungen stellen uns als Maschinenbauer vor eine spannende Aufgabe“.

Modularität war die Antwort, welche die Hezinger Maschinen GmbH auf die Marktanforderungen und die Bedürfnisse ihrer Kunden gegeben hat. Die Maschinen in jeglicher Kategorie – vom Kanten bis zum Schneiden – werden in unterschiedlichen Varianten angeboten, die in sich nochmals über einen sehr modularen Aufbau individualisiert werden können.

Ganz abgesehen von der Maschinenkategorie kombiniert die Hezinger Maschinen GmbH darüber hinaus unterschiedliche Technologien oder Konzepte in einer Maschine. Plasmaanlagen werden mit Wasserstrahl-Schneidköpfen erweitert oder kulissengeführte Tafelscheren basieren mitunter auf der Schwingschnitt-Technologie. „Wir denken nicht in Kategorien, sondern in Kundenlösungen. Daher sind wir seit Jahren auch so erfolgreich auf dem Markt. Uns war schon immer wichtig, was der Kunde braucht. Daher können wir in der Zwischenzeit ein Angebot bieten, das vielleicht nicht in jeder Maschine die Einzigartigkeit zeigt. Der Kunde wird es aber auf jeden Fall in der aufgabenorientierten Beratung erkennen“ so Herr Weber.

Nähere Informationen unter www.hezinger.de

Seit mehr als 37 Jahren liegt die Kompetenz der Hezinger Maschinen GmbH im Maschinenbau für die Blechbearbeitung. Dabei konzentriert sich das Unternehmen auf das Schneiden, Formen, Biegen und Entgraten für die variantenreiche und halbautomatische Bedienung. Hezinger ist Hersteller, der europaweit produziert. Das sichert dem Kunden ein einmaliges Preis-/Leistungsverhältnis wie auch deutsche Qualitätsstandards und entsprechende Gewährleistungen. Durch langjährige Maschinenbau-Kompetenz berät Hezinger bedarfsgerecht und produzierte auf Wunsch entsprechende Sonderanfertigungen.

Firmenkontakt
Hezinger Maschinen GmbH
Thomas-Alexander Weber
Max-Planck-Str. 1
70806 Kornwestheim
+49 7154 8208 00
+49 7154 8208 25
info@hezinger.de
http://www.hezinger.de

Pressekontakt
KOKON – Marketing Profiling PR
Marion Oberparleiter
Gutenbergstraße 18
70176 Stuttgart
+49 711 6939 3390
+49 711 6939 6105
info@kokon-marketing.de
http://www.kokon-marketing.de/

Haftungsausschluss: Marbach-Academy.de / Für die Inhalte dieser Veröffentlichung ist nicht Marbach-Academy.de noch der Inhaber der Webseite sondern ausschließlich der Autor verantwortlich. Dieses Info-Portal distanziert sich von dem Inhalt der Pressemitteilung und macht sich den Inhalt nicht zu eigen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.