Regensburgs Oberbürgermeister gratuliert Deutschlands Top-Innovator

Dr. Michael Deubzer erhält Auszeichnung des MIT

Regensburgs Oberbürgermeister gratuliert Deutschlands Top-Innovator

(NL/4021664165) Dr. Michael Deubzer, Mitgründer der Timing-Architects Embedded Systems GmbH, gehört zu den Top-Innovatoren Deutschlands unter 35 Jahren. Mit dem Nachwuchspreis TR35 zeichnet das Innovationsmagazin Technology Review des MIT (Massachusetts Institute of Technology) jährlich Wissenschaftler und Unternehmensgründer aus, deren Entwicklungen auf innovativen Ideen basieren und die bestimmte Lebensbereiche wesentlich verbessern.

Eine hochrangige Jury der deutschen Ausgabe der Technology Review vergibt den Preis seit zwei Jahren. In den USA wird der TR35 bereits seit 15 Jahren verliehen und gilt als eine der renommiertesten Auszeichnungen für junge, begabte Wissenschaftler und Entrepreneure. Als einer der Top-Innovatoren Deutschlands ist Dr. Michael Deubzer automatisch für die weltweite Liste der 35 besten Innovatoren unter 35 nominiert. Für mich bedeutet diese Auszeichnung in erster Linie Anerkennung für die viele Zeit und Energie, die in die Gründung der TA Embedded Systems geflossen sind. Es bestätigt mich in meiner Überzeugung, dass es sich lohnt, mit Ausdauer, Willenskraft und einer Portion Größenwahnsinn seine Ziele zu verfolgen, so der Preisträger.

Leuchtturm für den Wirtschaftsstandort Regensburg
Am Abend gratulierte Oberbürgermeister Joachim Wolbergs im IT-Speicher Dr. Michael Deubzer persönlich zu dieser Auszeichnung. Mit seinem Unternehmen Timing-Architects habe der Preisträger bereits in der Vergangenheit immer wieder von sich reden gemacht. Ein bisschen stolz sei man auch als Stadt, dass das Vorzeigeunternehmen im IT-Bereich in Regensburg ansässig ist, so Joachim Wolbergs. In einem Land wie Deutschland sind Innovationen die wichtigsten Schlüsselfaktoren für Wirtschaftswachstum. Wir brauchen innovative Köpfe, wenn wir uns weiterhin als einer der Top-Wirtschaftsstandorte Deutschlands behaupten wollen. Dankbar sei er daher auch für die Treue des aufstrebenden Unternehmens zu Regensburg.

Vom IT-Speicher zum TechBase: Heimat für Gründer mit Auszeichnung
In den vergangenen Jahren erhielten bereits mehrere im IT-Speicher ansässige Unternehmen Preise für ihre Geschäftsideen. Ein klein wenig Glanz dieser Auszeichnungen strahlt auch auf den IT-Speicher ab, der den jungen Unternehmen mit seiner Infrastruktur das entsprechende kreative Umfeld bietet, so Alexander Rupprecht, Geschäftsführer der R-Tech GmbH. Wir freuen uns, mit TA den Prototypen eines erfolgreichen Start-ups im Haus zu haben, das seit seiner Gründung im Jahr 2011 bis heute eine beeindruckende Entwicklung durchlaufen hat, unter anderem als IKT-Gründung des Jahres 2013. Das Unternehmen wächst auch weiter rasant. Im TechBase an der Galgenbergstraße, das als Technologie- und Innovationszentrum den IT-Speicher im kommenden Jahr ablösen wird, hat sich das Team daher bereits ein komplettes Stockwerk reserviert.

Zum TR35-Preis
TR35 ist der jährliche Nachwuchspreis der Technology Review, der deutschen Ausgabe der MIT Technology Review. Mit ihm kürt das Innovationsmagazin Forscher, Entwickler und Unternehmensgründer unter 35 Jahren, „deren Ideen unser Leben verändern werden“. Innovatoren, die als lokale Vertreter unter 35 Jahren in verschiedenen Regionen, wie Dr. Deubzer, ausgewählt wurden, werden automatisch für die weltweite Nominierung berücksichtigt. Eine Jury bewertet die Finalisten auf Basis der Originalität und Wirkung ihrer Arbeit. Die internationale TR35 Auszeichnung ist eine jährlich erscheinende Liste des Technology Review Magazins des MIT, die weltweit 35 Innovatoren unter 35 kürt. In den Jahren zuvor erhielten unter anderem namenhafte Personen, wie Larry Page und Sergey Brin (Gründer von Google), Linus Torvalds (Chefarchitekt von Linux), Jonathan Ive (Designer des iMac, später iPod und iPad ) oder Mark Zuckerberg (Facebook) diese internationale Auszeichnung.

Zu Dr. Michael Deubzer
Dr.-Ing. Michael Deubzer ist Mitgründer und Geschäftsführer der Timing-Architects Embedded Systems GmbH. Er promovierte im Bereich Scheduling Verfahren von Multi-Core Echtzeitsytemen an der Technischen Universität München und ist Erfinder mehrerer Patente im Bereich der Untersuchung und Optimierung von Echtzeitsystemen. Dr. Michael Deubzer wurde für seine Leistung in der Forschung und der industriellen Anpassung einer neuen Simulations- und Optimierungstechnologie für die Entwicklung der nächsten Generation von eingebetteten Multi-Core Systemen ausgezeichnet. Diese Technologie etablierte sich im Jahr 2012 in Form des Produkts TA Tool Suite. Die

Diese Pressemitteilung wurde im Auftrag übermittelt. Für den Inhalt ist allein das berichtende Unternehmen verantwortlich.

Kontakt
R-Tech GmbH
Tanja Braun
Bruderwöhrdstr. 15 b
93055 Regensburg
0941/604889-13
tanja.braun@it-speicher.de
www.it-speicher.de

Werbung

powered by TARIFCHECK24 GmbH