Panasonic Broadcast&ProAV gibt im Rahmen seines „Education-Programms“ Ausbildungsstätten und Hochschulen sowie Studierenden und Auszubildenden aus dem Bereich Medien in Deutschland und Österreich Rabatte von bis zu 1.500 EUR auf ausgewählte Produkt

Panasonic startet Education-Programm und gewährt Rabatte auf Broadcast & ProAV Produkte

Auf die Panasonic Kamera AU-EVA1 gibt es im Rahmen des „Education-Programms“ ebenfalls Rabatt (Bildquelle: Panasonic)

Wiesbaden, 31.01.2018 – Bei Panasonic Broadcast & ProAV läuft derzeit das neue Education-Programm. Dabei bekommen alle Hochschulen und Ausbildungsstätten sowie Auszubildende und Studierende aus dem Bereich Medien in Deutschland und Österreich attraktive Education-Rabatte von bis zu 1.500 EUR beim Kauf von bestimmten professionellen Broadcast & ProAV Produkten. Dieser Rabatt wird Studierenden oder Auszubildenden jeweils auf ein ausgewähltes Produkt alle 24 Monate gewährt. Eine Beschränkung für Hochschulen und Ausbildungsstäten im Hinblick auf Quantität und Zeitraum zwischen den Bestellungen gibt es nicht.

Die Education-Rabatte werden auf die Camcorder AG-UX90EJ, AG-UX180EJ, AJ-PX230EJ, AJ-PX270EJ, AG-DVX200EJ gewährt sowie auf die Produktionskamera AU-EVA1EJ, die Steuereinheit AW-RP50EJ und die PTZ-Kameras AW-HE38SKEJ9 und AW-HE38SWEJ9.

Panasonic adressiert neben Hochschulen und Ausbildungsstätten auch gezielt Studierende und Auszubildende mit dem Education-Programm. Studierenden und Auszubildenden stehen für Filmprojekte zwar meist die Kameras ihrer Institutionen zur Verfügung, eine eigene Kamera bietet jedoch viele Vorteile. Neben der stetigen Verfügbarkeit, die es dem Nachwuchs ohne Probleme ermöglicht auch Projekte außerhalb ihrer Ausbildung zu verwirklichen, führt die konsequente Nutzung zu mehr Übung und einem schnelleren Lernprozess. Des Weiteren profitieren sie durch das Nebeneinander von eigenen und institutionellen Geräten, da sich durch die Bandbreite des Angebots für jede Einstellung die richtige Kamera finden lässt.

Studierende und Auszubildende müssen nur eine Immatrikulationsbescheinigung oder einen Auszubildendenausweis mit einer Kopie des Lichtbildausweises oder Reisepasses vorweisen. Ausbildungsstätten oder Hochschulen erbringen lediglich einen Nachweis der staatlichen Zulassung. Das Education-Programm gilt für alle Verkäufe an Auszubildende und Studierende, die in Deutschland oder Österreich wohnen, oder Ausbildungsstätten und Hochschulen, die dort ihren Geschäftssitz haben.

Das Education-Programm ergänzt weitere Maßnahmen, mit denen Panasonic Broadcast & ProAV Studierende und junge Filmemacher unterstützt. Zum einen fördert Panasonic Studierende durch Werksstudentenstellen in vielen Bereichen, in denen Werkstudenten ihr theoretisches Wissen in der Praxis anwenden können. Zum anderen können Studierende bei Panasonic beispielsweise ihre Bachelor- und Masterarbeiten verfassen. Zusätzlich zu den Angeboten für Studierende engagiert sich Panasonic auch für junge Filmemacher und stiftete beispielsweise bereits mehrfach den mit 5.000 Euro dotierten Nachwuchspreis des Deutschen Kamerapreises.

„Es ist uns sehr wichtig junge Filmemacher zu fördern“, sagt Margarita Zoussevitch, Marketing Manager DACH Broadcast & ProAV. „Wir freuen uns daher sehr, unsere bisherigen Fördermaßnahmen nun mit dem neuen Education-Programm zu ergänzen. Dabei beschreiten wir neue Wege und unterstützen Bildungseinrichtungen und junge Talente in einem Umfang, den es bisher noch nicht gegeben hat. Wir sind überzeugt davon, dass wir damit den Branchennachwuchs gezielt und noch intensiver fördern.“

Das Education-Programm wird von offiziellen Panasonic Händlern durchgeführt und richtet sich nicht an Wiederverkäufer. Panasonic stellt damit Bildungseinrichtungen und Privatpersonen neue Möglichkeiten zur Verfügung, bereits während der Ausbildung oder dem Studium professionelle Film- und Broadcastprodukte kennenzulernen.

Weitere Informationen zum Panasonic „Education-Programm“ und die Teilnahmebedingungen finden Sie unter
https://business.panasonic.de/professional-kamera/education-kampagne

Weitere Informationen zu Panasonic Broadcast Produkten finden Sie unter https://business.panasonic.de/broadcast-und-proav

Über Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU)

Panasonic bietet Technologien an, die zuverlässig und unsichtbar zusammenarbeiten. Damit können sich Unternehmen vollständig auf ihre eigentlichen Aufgaben konzentrieren und erfolgreich agieren. Wir sind überzeugt, dass Technologie einfach und zuverlässig funktionieren sollte. Unternehmen sind immer dann am erfolgreichsten, wenn sie sich ganz auf ihre Kunden konzentrieren und sicher sein können, dass ihre Technologie im Hintergrund perfekt zusammenarbeitet. Daher entwickeln wir Produkte und Lösungen, die sich so nahtlos in das Geschäft unserer Kunden integrieren, dass sie nahezu unsichtbar erscheinen – Technologie im Hintergrund, die den Erfolg von Unternehmen antreibt.

PSCEU besteht aus sechs Unternehmenseinheiten:

– Broadcast & ProAV bietet qualitativ hochwertige Produkte und Lösungen, die Anwendern die Freiheit geben, ihre Geschichten zu erzählen. Die Panasonic Systeme sorgen in den Bereichen Remote-Kameras, Mischer- und Kontroll-Lösungen, Studiokameras und P2HD für reibungslose Abläufe bei exzellentem Preis-Leistungsverhältnis. Die Produktionskameras der VariCam Linie und die EVA1 bieten echtes 4K und High Dynamic Range (HDR) und eignen sich damit ideal für Film- und Fernsehproduktion, Dokumentationen und Live Events.

– Communication Solutions bietet weltweit führende Kommunikationslösungen inklusive professioneller Scanner-Systeme, Telekommunikationslösungen und SIP-Endgeräte. Damit bekommen Unternehmen die Freiheit, sich voll und ganz auf die Kommunikation zu konzentrieren.

– Computer Product Solutions verbessern die Produktivität mobiler Mitarbeiter mit robusten TOUGHBOOK Notebooks, 2-in-1 Geräten, Tablets und Handhelds sowie Electronic Point of Sales (EPOS) Systemen. Panasonic ist Marktführer in Europa und hatte im Jahr 2017 einen Umsatz-Marktanteil von 57% im Markt für robuste Notebooks und von 56% im Markt für robuste Tablet PCs (VDC, März 2018).

– Industrial Medical Vision bietet Applikationen für verschiedene Segmente wie beispielsweise Medizin, Life Science, ProAV oder Industrie. Das Portfolio umfasst komplette und OEM-Kamerasysteme, die Anwendern die Freiheit bieten, mit Bilderfassungslösungen in Bereiche vorzudringen, in denen mit bloßem Auge nichts mehr zu erkennen ist.

– Security Solutions verfügt über umfassende Erfahrung im Bereich Videoüberwachung, um Bilder in gerichtlich verwertbarer Beweisqualität zu liefern. Unsere extrem zuverlässigen, hochentwickelten Überwachungskameras und -rekorder sorgen für höchste Bildqualität in allen Umgebungsbedingungen und geben Unternehmen die Freiheit, die mit optimaler Sicherheit einhergeht.

– Visual System Solutions umfassen professionelle Projektoren und professionelle Displays, die AV-Profis die Freiheit zur Kreativität geben. Panasonic ist europäischer Marktführer im Bereich von Hochleistungsprojektoren mit einem Umsatzanteil von 39 % (Futuresource, > 5.000 lm; FY17 Q3 exklusive 4K & Digital Cinema).

Die Panasonic Corporation ist weltweit führend in der Entwicklung diverser elektronischer Technologien und Lösungen für Kunden in den Geschäftsfeldern Consumer Electronics, Wohnwesen, Automotive und B2B. Das Unternehmen, das 2018 sein 100jähriges Jubiläum feierte, expandiert seit seiner Gründung weltweit und unterhält inzwischen über 591 Konzernunternehmen in 88 Ländern auf der ganzen Welt. Im abgelaufenen Geschäftsjahr (Ende am 31. März 2018) erzielte Panasonic einen konsolidierten Netto-Umsatz von 61,4 Milliarden EUR. Das Unternehmen hat den Anspruch, durch Innovationen über die Grenzen der einzelnen Geschäftsfelder hinweg Mehrwerte für den Alltag und die Umwelt seiner Kunden zu schaffen. Weitere Informationen über das Unternehmen sowie die Marke Panasonic finden Sie unter http://www.panasonic.com/global

Firmenkontakt
Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU)
Margarita Zoussevitch
Winsbergring 15
22525 Hamburg
+49 (0)40 8549 2835
margarita.zoussevitch@eu.panasonic.com
http://business.panasonic.de/

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Christian Fabricius
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+49 (0)89 9938 8731
christian_fabricius@hbi.de
http://www.hbi.de

Haftungsausschluss: Marbach-Academy.de / Für die Inhalte dieser Veröffentlichung ist nicht Marbach-Academy.de noch der Inhaber der Webseite sondern ausschließlich der Autor verantwortlich. Dieses Info-Portal distanziert sich von dem Inhalt der Pressemitteilung und macht sich den Inhalt nicht zu eigen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.