Osisko schliesst Silver Stream-Transaktion mit Falco Resources ab

(Montréal, 27. Februar 2019) Osisko Gold Royalties Ltd (das „Unternehmen“ oder „Osisko“) (TSX & NYSE: OR – www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=298621) freut sich, den Abschluss seiner bereits angekündigten (siehe Pressemitteilung vom 18. Juni 2018) Senior gesicherten Silberstreamfazilität („Silberstream“) für bis zu 100% des zukünftig produzierten Silbers aus dem Vorkommen Horne 5 („Horne 5“ oder das „Projekt“) in Rouyn-Noranda, Québec, von Falco Resources Ltd. bekannt zu geben. („Falco“) (TSXV: FPC).

Gemäß dem am 27. Februar 2019 zwischen Osisko und Falco abgeschlossenen Silberkaufvertrag wird Osisko bis zu 100% des raffinierten Silbers aus dem Projekt beziehen. Als Gegenleistung für den Silberstream wird Osisko an Falco Vorauszahlungen in Höhe von bis zu 180 Millionen CAD sowie laufende Zahlungen in Höhe von 20% des Spotpreises für Silber am Tag der Lieferung von raffiniertem Silber bis zu einem Höchstbetrag von 6 US-Dollar pro Unze raffiniertem Silber leisten.

Nach Abschluss des Silberstreams hat Osisko die erste Einzahlung von 25.000.000 CAD netto in Höhe von 23.390.733 CAD finanziert, was dem Nominalbetrag der im Mai 2016 und September 2018 aufgenommenen Darlehen von Osisko an Falco in Höhe von 20.000.000 CAD und den Verbindlichkeiten von Falco an Osisko entspricht, was zu einem Baraufwand von 1.609.267 C$ für Falco führte. Der Silberstream ist durch die Vermögenswerte von Falco besichert.

„Wir freuen uns, diese wichtige Finanzierung mit Falco abzuschließen, um die Entwicklung des Projekts Horne 5 fortzusetzen. Die Hinzufügung des Silberstreams auf Horne 5 bringt eine neue Generation von Vermögenswerten mit sich, die das Potenzial haben, zu Ankerwerten innerhalb des Lizenz- und Stream-Portfolios von Osisko zu werden“, kommentierte Sean Roosen, Chairman und CEO von Osisko.

Falco und Osisko haben sich auch darauf geeinigt, die aus den Darlehen vom Mai 2016 und September 2018 geschuldeten Zinsen durch die Ausgabe von 5.353.791 Stammaktien von Falco („Falco-Stammaktien“) zu einem angenommenen Preis von 0,34 C$ je Aktie (die „Aktien zur Schuldentilgung“) zu begleichen. Der Abschluss der Aktien für die Schuldentilgung steht unter dem Vorbehalt, dass Falco die erforderlichen behördlichen Genehmigungen einholt, einschließlich der Annahme durch die TSX Venture Exchange.

Das Horne 5 Projekt

Horne 5 ist ein Projekt in der Entwicklungsphase mit Sitz in Rouyn-Noranda, Québec. Horne 5 befindet sich in der ehemaligen Horne-Mine, die von Noranda von 1927 bis 1976 betrieben wurde und 11,6 Millionen Unzen Gold und 2,5 Milliarden Pfund Kupfer produzierte. Falco schloss 2017 eine Machbarkeitsstudie für das Projekt ab, die eine positive Wirtschaftlichkeit nachwies und eine jährliche Goldproduktion von 219.000 Unzen bei 399 US-Dollar pro Unzen Gold über eine 15-jährige Lebensdauer von Mine schätzte. Falco befindet sich derzeit im Genehmigungsverfahren und arbeitet daran, alle Genehmigungen Dritter einzuholen, um den Projektbau voranzutreiben.

Frühwarnmeldung Offenlegung

Unmittelbar vor den Shares for Debt Settlement war Osisko wirtschaftlicher Eigentümer von (i) 36.031.449 Falco-Stammaktien, was etwa 17,8% der ausgegebenen und ausstehenden Falco-Stammaktien entspricht, und (ii) 6.052.222 Optionsscheinen, die jeweils zum Kauf einer Falco-Stammaktie berechtigen (die „Falco Warrants“). Unmittelbar nach der Aktien für die Schuldentilgung wird Osisko das wirtschaftliche Eigentum an 41.385.240 Falco-Stammaktien, was etwa 19,9% der ausgegebenen und ausstehenden Falco-Stammaktien entspricht, und (ii) 6.052.222 Falco-Optionen besitzen oder kontrollieren und leiten. Unter der Annahme der Ausübung der Falco-Warrants hätte Osisko das wirtschaftliche Eigentum an 47.437.462 Falco-Stammaktien, was etwa 22,2% der ausgegebenen und ausstehenden Falco-Stammaktien entspricht.

Osisko wird die Falco-Stammaktien erwerben, die unter den Aktien zur Schuldentilgung zu Anlagezwecken ausgegeben wurden, und in Übereinstimmung mit den geltenden Wertpapiergesetzen kann Osisko von Zeit zu Zeit und jederzeit zusätzliche Falco-Stammaktien und/oder andere Eigenmittel, Schuldverschreibungen oder andere Wertpapiere oder Instrumente (zusammen) auf dem freien Markt oder anderweitig erwerben und behält sich das Recht vor, jederzeit und von Zeit zu Zeit über alle seine Wertpapiere auf dem freien Markt oder anderweitig zu verfügen und ähnliche Transaktionen in Bezug auf die Wertpapiere durchzuführen, wobei das Ganze von den Marktbedingungen, dem Geschäft und den Perspektiven von Falco und anderen relevanten Faktoren abhängt.

Diese Pressemitteilung wird gemäß den Frühwarnbestimmungen der kanadischen Wertpapiergesetzgebung veröffentlicht. Eine Kopie des von Osisko im Zusammenhang mit den oben beschriebenen Shares for Debt Settlement einzureichenden Frühwarnberichts wird auf SEDAR unter Falcos Profil verfügbar sein. Um eine Kopie des Frühwarnberichts zu erhalten, können Sie sich auch an Joseph de la Plante, Vice President, Corporate Development von Osisko, unter (514) 940-0670 wenden. Der Hauptsitz von Falco befindet sich in der 1100 avenue des Canadiens-de-Montréal, Suite 300, Montréal, Québec, H3B 2S2.

Transaktionen mit nahestehenden Unternehmen und Personen

Der Silberstream gilt als „Transaktion mit verbundenen Unternehmen“ für Falco gemäß der Verordnung 61-101 zum Schutz von Wertpapierinhabern von Minderheiten in speziellen Transaktionen („Verordnung 61-101“). Osisko geht davon aus, dass Falco von den Anforderungen an eine formelle Bewertung im Zusammenhang mit dem Silver Stream befreit ist, da die Aktien von Falco nicht an einem der genannten Märkte notiert sind. Der Silver Stream stand unter dem Vorbehalt der Zustimmung der uneigennützigen Aktionäre von Falco, die am 29. November 2018 erteilt wurde.

Die Aktien für den Schuldenerlass gelten als „Transaktionen mit verbundenen Unternehmen“ für Falco gemäß Verordnung 61-101, aber Osisko geht davon aus, dass Falco von den Anforderungen an eine formelle Bewertung und die Einholung einer Minderheitengenehmigung ausgenommen ist, da der Marktwert der Gegenleistung für die Aktien für den Schuldenerlass 25% der Marktkapitalisierung von Falco nicht übersteigt.

Herr Guy Desharnais, Ph.D., P.Geo., ist die qualifizierte Person für diese Freigabe im Sinne der Verordnung 43-101 über die Offenlegungsstandards für Mineralprojekte und hat die hierin enthaltenen technischen Informationen überprüft und verifiziert. Herr Guy Desharnais ist Mitarbeiter von Osisko und nicht unabhängig.

Über Osisko Gold Royalties Ltd.

Osisko Gold Royalties Ltd. ist ein zwischengeschaltetes Edelmetall-Lizenzunternehmen, das sich auf Amerika konzentriert. Osisko hält ein auf Nordamerika fokussiertes Portfolio von über 130 Lizenzgebührenabkommen, Streams und Edelmetallabnahmeverträgen. Das Portfolio von Osisko ist durch seine 5%ige Nettoschmelzabgabe der Canadian Malartic Mine, die die größte Goldmine Kanadas ist, solide aufegestellt. Osisko besitzt auch ein Portfolio von öffentlich gehaltenen Rohstoffunternehmen darunter eine 16,7%ige Beteiligung an Osisko Mining Inc. und eine 32,2%ige Beteiligung an Barkerville Gold Mines Ltd. sowie eine 15,4%ige Beteiligung an der Victoria Gold Corp.

Der Hauptsitz von Osisko befindet sich in: 1100 Avenue des Canadiens de Montréal, Suite 300, Montréal, Québec, H3B 2S2.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Osisko Gold Royalties:

Joseph de la Plante
Vizepräsident, Unternehmensentwicklung
Tel. (514) 940-0670
jdelaplante@osiskogr.com

In Europa:
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
info@resource-capital.ch
www.resource-capital.ch

Zukunftsgerichtete Aussagen

Bestimmte Aussagen in dieser Pressemitteilung können als „zukunftsgerichtete Aussagen“ im Sinne der geltenden kanadischen und US-amerikanischen Wertpapiergesetze angesehen werden. Diese zukunftsgerichteten Aussagen erfordern von Osisko naturgemäß bestimmte Annahmen und beinhalten bekannte und unbekannte Risiken und Unsicherheiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von denjenigen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen ausdrücklich oder implizit enthalten sind. Zukunftsgerichtete Aussagen sind keine Garantie für die Leistung. Diese zukunftsgerichteten Aussagen können, sind aber nicht beschränkt auf die Bedingungen der Silver-Stream-Fazilität und den Betrag und die Bedingungen der von Osisko im Rahmen der Silver-Stream-Fazilität zu leistenden Einlagenzahlungen, die erwarteten Vorteile aus der Investition und Transaktion zwischen Osisko und Falco, den Erhalt von Zustimmungen Dritter, die Genehmigungen der TSX Venture Exchange und andere behördliche Genehmigungen beinhalten. Wörter wie „kann“, „wird“, „würde“, „könnte“, „erwartet“, „glaubt“, „plant“, „antizipiert“, „beabsichtigt“, „schätzt“, „fortsetzt“ oder die negative oder vergleichbare Terminologie sowie Begriffe, die in der Zukunft üblicherweise verwendet werden, und die bedingten, sollen zukunftsgerichtete Aussagen identifizieren. Informationen, die in zukunftsgerichteten Aussagen enthalten sind, basieren auf bestimmten wesentlichen Annahmen, die bei der Erstellung einer Schlussfolgerung oder einer Prognose oder Projektion zugrunde gelegt wurden, einschließlich des Erhalts von behördlichen Genehmigungen, der Wahrnehmung historischer Trends durch das Management, der aktuellen Bedingungen und erwarteten zukünftigen Entwicklungen sowie anderer Überlegungen, die unter den gegebenen Umständen als angemessen erachtet werden. Osisko hält seine Annahmen auf der Grundlage der derzeit verfügbaren Informationen für angemessen, warnt den Leser jedoch davor, dass sich seine Annahmen über zukünftige Ereignisse, von denen viele außerhalb der Kontrolle von Osisko liegen, letztendlich als falsch erweisen könnten, da sie Risiken und Unsicherheiten unterliegen, die Osisko und sein Geschäft betreffen.

Weitere Informationen zu diesen und anderen Faktoren und Annahmen, die den in dieser Pressemitteilung gemachten zukunftsgerichteten Aussagen zugrunde liegen, finden Sie im Abschnitt „Risikofaktoren“ im jüngsten Jahresinformationsformular von Osisko, das bei den kanadischen Wertpapierkommissionen eingereicht und elektronisch unter Osiskos Emittentenprofil auf SEDAR unter www.sedar.com und bei der U.S. Securities and Exchange Commission verfügbar ist und elektronisch unter Osiskos Emittentenprofil auf EDGAR unter www.sec.gov. verfügbar ist. Die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen spiegeln die Erwartungen von Osisko zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung wider und können sich nach diesem Zeitpunkt ändern. Osisko lehnt jegliche Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu überarbeiten, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder anderweitig, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Osisko Gold Royalties Ltd.
Jochen Staiger
1100, av. des Canadiens-de-Montreal
H3B 2S2 Montreal, QC
Kanada

email : info@resource-capital.ch

Pressekontakt:

Osisko Gold Royalties Ltd.
Jochen Staiger
1100, av. des Canadiens-de-Montreal
H3B 2S2 Montreal, QC

email : info@resource-capital.ch

Haftungsausschluss: Marbach-Academy.de / Für die Inhalte dieser Veröffentlichung ist nicht Marbach-Academy.de noch der Inhaber der Webseite sondern ausschließlich der Autor verantwortlich. Dieses Info-Portal distanziert sich von dem Inhalt der Pressemitteilung und macht sich den Inhalt nicht zu eigen!