Neue Automation für eine Kaschierlinie von HORSTKEMPER

Neue Automation für eine Kaschierlinie von HORSTKEMPER

Hövelhof – Rudolf Henrichsmeyer formaplan GmbH & Co. KG | Rietberg – HORSTKEMPER Maschinenbau GmbH

Bereits Ende des Jahres 2020 entschied sich das Unternehmen Rudolf Henrichsmeyer formaplan GmbH & Co. KG für eine neue Automatisierung ihrer bestehenden Kaschieranlage aus dem Hause HORSTKEMPER. Dabei blieb die Kaschieranlage selbst erhalten, wurde aber einem umfangreichen Retrofit unterzogen.

Neu hingegen ist aufgrund der erweiterten Produktpalette an kaschierten Oberflächen der Rudolf Henrichsmeyer formaplan die komplette Automatisierung. Von HORSTKEMPER konstruiert, gefertigt und geliefert: Angefangen bei der Beschickung und der Fördertechnik sowie einer Durchlaufsäge bis hin zur Abstapelung in Form einer Fallschachtanlage.

Projektteam ermöglicht schnelle Realisierung

Der Realisierungszeitraum von der Auftragserteilung bis zur Installation beim Kunden betrug nur acht Monate. Diese anspruchsvolle Projektdurchlaufzeit ergab sich durch die Bildung eines gemeinsamen Projektteams seitens des Kunden Rudolf Henrichsmeyer formaplan und HORSTKEMPER. Durch gezielte Konstruktionsreviews und dem wertvollen Erfahrungsaustausch mit den Anwendern konnte eine maßgeschneiderte Anlagenlösung für den Kunden erarbeitet werden.

„Insbesondere die Vereinzelung der vielen unterschiedlichen Materialien in der Beschickung erwies sich als echte Herausforderung, der sich HORSTKEMPER gestellt hat“, so Jörg Großestrangmann, Geschäftsführer der Rudolf Henrichsmeyer formaplan. Im Zuge der engen Zusammenarbeit konnte eine sehr innovative Lösung erarbeitet werden, die den Projekterfolg für beide Seiten belegt.

Portalsystem mit Saugrahmen

Neben der automatischen Zuführung der Plattenstapel über einen kundenseitigen Querförderwagen in die Beschickung, werden die Platten in der Beschickung von einem Portalsystem mit Saugrahmen von den Hubtischen aufgenommen. Vereinzelt werden sie über Schrägrollenbahnen der überholten Kaschieranlage zugeführt. Dabei können neben den unterschiedlichen Plattenmaterialien auch Materialstärken von 3 bis 40 mm gefahren werden.

Im Anschluss an die Kaschierung erfolgt der Einlauf in die neue HORSTKEMPER Durchlaufsäge mit Vorritzer-Aggregat, wo die Platten durch einen Trennschnitt aufgeteilt werden. Weiterhin sind in der Durchlaufsäge zwei Besäumaggregate installiert, welche die Überstände der Kaschierung abfräsen. Nach der Säge ist noch eine Bürstmaschine angeordnet, um die Oberfläche der kaschierten Platten zu reinigen.

Mithilfe einer geteilten Rollenbahn in Fischgrät-Anordnung hinter der Säge werden die Platten in die Fallschachtanlage gefördert und dort zu entsprechenden Stapeln gebildet. Die Fallschachtanlage ist mit einem Zwischenpuffer und zwei Hubtischen als Stapelstellen ausgeführt, damit ein unterbrechungsfreier Betrieb gewährleistet wird.

Die intensive Zusammenarbeit mit dem Hause Rudolf Henrichsmeyer formaplan ermöglichte es, dieses Projekt in einem ambitionierten Zeitraum umzusetzen.

Projektierung

Konzeptionelles Denken und Handeln begleiten jede Projektierung. Die Suche nach innovativen Lösungen ist unsere tägliche Herausforderung, die wir mit viel Engagement und hohem Fachwissen wahrnehmen. Von der Konzeptfindung, Detaillierung und Umsetzung der Projektziele bis zur Endabnahme und Service bieten wir alles aus einer Hand. In jedem Projekt, das wir realisieren, stecken neben der Erfahrung unserer Projektingenieure und Konstrukteure auch die hohe Qualifikation und Einsatzbereitschaft unserer Mitarbeiter.

Konstruktion

Im engen Dialog mit unseren Kunden erfolgt die Konstruktion und Entwicklung der Anlagen mit modernster 3D-CAD/CAM-Technik. Der Kompetenzgrad der langjährigen Mitarbeiter gewährleistet die bewährte und kompromisslose Produktqualität. Die digitalen Auftragsdaten sichern ein Höchstmaß an Information in jeder Fertigungsphase und stellen die Basis für die detaillierte Dokumentation dar.

Entwicklung

Innovationen sind unser Geschäft. Die sich ständig ändernden Marktbedürfnisse unserer Auftraggeber spornen uns an neue Lösungen und Konzepte zu entwickeln. Dabei lenken wir in Teamarbeit unsere Ideenfindung in gezielte Kanäle und verbinden Erprobtes mit völlig neuen Konzepten. In der Lösungsfindung gibt es keine Denkverbote, um den bestmöglichen Kosten-Nutzen Effekt zu erzielen. Im Rahmen von Machbarkeitsstudien, inklusive Zykluszeitberechnungen und Echtzeitsimulationen, überzeugen wir unsere Kunden von unserem leistungsstarken Maschinenbau noch vor Auftragserteilung. In unserer Entwicklungsabteilung werden neben den Berechnungen der Festigkeit und Lebensdauer unserer Maschinen auch regelmäßig neue Konzepte bis zur Patentanmeldung gebracht.

Fertigung

Moderne Bearbeitungszentren erzielen ein Höchstmaß an Präzision und Wirtschaftlichkeit. Vom passgenauen Zuschnitt der Materialien über das Drehen, Fräsen, Biegen und Bohren bis zur perfekten Oberfläche erfolgen alle Arbeitsschritte im direkten Durchlauf. Erfahrungsrückflüsse aus der Fertigung fließen direkt in die Konstruktion ein und stellen die Basis für eine qualitative und dennoch wirtschaftliche Maschine. Bis zur passgenauen Montage prägt der hohe Kompetenzgrad unserer Mitarbeiter das Produktionsergebnis.

Inbetriebnahme

Nach der Endmontage erfolgt eine umfassende Funktionskontrolle sowie die Inbetriebnahme der Anlage. Ein intensiver Gedankenaustausch begleitet die professionelle Zusammenarbeit mit unseren Kunden bis zur Einweisung an der Maschine. Erst die gegebene Zufriedenheit unserer Partner beendet eine Projektierung und schafft Vertrauen für eine langfristige Zusammenarbeit.

Kontakt
Horstkemper Maschinenbau GmbH
Helmut Wiesing
Lökenfeld 65
33397 Rietberg
02944-9702-0
02944-9702-33
info@horstkemper.de
https://horstkemper.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Werbung

powered by TARIFCHECK24 GmbH
Reicher als die Geissens: Mit null Euro Startkapital in fünf Jahren zum Immobilien-Millionär
  • Alex Düsseldorf Fischer (Autor) - Alex Düsseldorf Fischer (Sprecher)
Das 1x1 des Immobilien Millionärs
  • Florian Roski (Autor) - Matthias Lühn (Sprecher)
Sonstige Vermögenswerte
  • Amazon Prime Video (Video on Demand)
  • Thomas Dahlmann (Schauspieler)
  • Thomas Dahlmann (Produzent)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 16 Jahren