Mall jetzt auch in Österreich

Umweltspezialist eröffnet eigene Niederlassung

Mall jetzt auch in Österreich

Geschäftsführer Markus Grimm begrüßt den neuen Vertriebsleiter für Österreich, Heinz Schnabl.

Seit dem 1. Oktober 2014 unterhält die Mall GmbH eine eigene Niederlassung in Österreich. Als Vertriebsleiter konnte der Umweltspezialist den Ingenieur Heinz Schnabl gewinnen, der über dreißig Jahre Erfahrung im Bereich der Entwässerung mitbringt und antritt, um den Marktanteil der Mall-Produkte in Österreich zu steigern.
Die Mall-Gruppe hat sich in über sechs Jahrzehnten zu einem der Marktführer in Europa in den Bereichen Regenwasserbewirtschaftung, Abscheider, Kläranlagen und Pumpen- und Anlagentechnik sowie Behälterbau entwickelt. Daneben setzt Mall seit über zehn Jahren auch auf erneuerbare Energien und stellt Lagersysteme für Pellets, Hackschnitzel und Wärme aus Biomasse und Solaranlagen her. Die Anlagen von Mall bestehen aus fugenlosen und robusten Stahlbetonbehältern, die mit der entsprechenden Verfahrenstechnik direkt und ohne Fundamentierung in die vorbereitete Baugrube versetzt werden. „Vor allem für die Themen Regenwasserbehandlung und Abscheider sehen wir enormes Potential, das Herr Ing. Schnabl mit uns gemeinsam erschließen wird“, so Geschäftsführer Markus Grimm. Die neue Niederlassung hat ihren Sitz in Wernberg, in der Nähe von Villach. Weitere Informationen stehen unter www.mall-umweltsysteme.at zur Verfügung.

Seit über sechs Jahrzehnten hat sich die Mall GmbH mit ihrem umfangreichen Programm für den Hoch-, Tief- und Straßenbau zu einem der bedeutendsten Spezialanbieter mit verfahrenstechnischem Know-how für Kleinkläranlagen, Abscheider und die Regenwassernutzung bzw. Regenwasserbewirtschaftung entwickelt.
Bereits seit fast zehn Jahren setzt Mall auf erneuerbare Energien und stellt Pelletspeicher und Hackschnitzelbehälter in verschiedenen Größen her. Der 2009 neu gegründete Geschäftsbereich „Neue Energien“ bündelt nun alle Produkte für Solarthermie, Biomasse / Pellets, Geothermie und Biogas.
Zu Mall zählen sechs Produktionsstätten. Diese befinden sich in Donaueschingen-Pfohren, Ettlingen-Oberweier, Coswig/Anhalt, Haslach im Schwarzwald, Nottuln und in der Nähe von Budapest. Rund 460 Mitarbeiter erwirtschafteten 2013 einen Umsatz von 63 Mio. Euro.

Kontakt
Mall GmbH
Markus Böll
Hüfinger Str. 39-45
78166 Donaueschingen
0771 8005-131
[email protected]
http://www.mall.info

Werbung

powered by TARIFCHECK24 GmbH