Low Code ERP: Der Schlüssel zum Erfolg durch Anpassung an flexible Betriebsprozesse

Mit Low Code kann Unternehmenssoftware wie ERP, CRM und Warenwirtschaft schnell und flexibel an individuelle Betriebsprozesse angepasst werden.

BildDie Anpassung von Unternehmenssoftware an die spezifischen Betriebsprozesse war noch nie so entscheidend wie heute. In einer Welt, in der Flexibilität und Agilität über den Erfolg eines Unternehmens entscheiden können, ist die Fähigkeit, Geschäftsprozesse schnell anzupassen und zu optimieren, von größter Bedeutung. In diesem Kontext erweist sich heute die Low Code Technologie als entscheidender Faktor, um eine ERP-Software (Enterprise Resource Planning) mit CRM (Customer Relationship Management) und Warenwirtschaft optimal an die individuellen Anforderungen anzupassen.

Low-Code-Plattformen ermöglichen es Unternehmen, Softwareanwendungen mit minimalem Programmieraufwand zu entwickeln und anzupassen. Diese Plattformen bieten eine visuelle Entwicklungsumgebung, in der Benutzer mit Drag-and-Drop-Tools und vordefinierten Bausteinen arbeiten können, um Anwendungen zu erstellen, zu ändern und zu erweitern, ohne auf komplexe Programmierung angewiesen zu sein.

Vier Gründe, warum Low Code Ihre ERP-Software mit CRM und Warenwirtschaft nach vorne bringt:

o Schnellere Anpassung: Mit Low-Code-Entwicklungswerkzeugen können Unternehmen ihre Softwarelösungen deutlich schneller anpassen als mit traditionellen Entwicklungsmethoden. Dies bedeutet, dass Änderungen an Betriebsprozessen schnell implementiert werden können, um auf sich ändernde Marktbedingungen oder geschäftliche Anforderungen zu reagieren.

o Benutzerzentrierte Entwicklung: Da Low-Code-Plattformen eine visuelle Entwicklungsumgebung bieten, können auch Personen ohne umfangreiche Programmierkenntnisse Anpassungen vornehmen. Dies ermöglicht es den Benutzern, aktiv an der Gestaltung und Optimierung ihrer Softwarelösungen teilzunehmen, was zu einer höheren Benutzerakzeptanz und -zufriedenheit führt.

o Kosteneffizienz: Die Entwicklung und Anpassung von Softwarelösungen mit Low-Code-Plattformen ist in der Regel kostengünstiger als die traditionelle Softwareentwicklung. Da weniger Zeit und Ressourcen für die Entwicklung benötigt werden, können Unternehmen ihre IT-Investitionen optimieren und den ROI maximieren.

o Skalierbarkeit und Zukunftssicherheit: Low-Code-Plattformen bieten eine hohe Skalierbarkeit und Flexibilität, um mit dem Wachstum und den sich ändernden Anforderungen eines Unternehmens Schritt zu halten. Durch die kontinuierliche Weiterentwicklung und Aktualisierung der Plattformen können Unternehmen sicher sein, dass ihre Softwarelösungen auch in Zukunft relevant und leistungsfähig bleiben.

Claris FileMaker und gFM-Business als Low Code Plattform für ERP-Software

Der Oldenburger Softwarehersteller gofilemaker bietet mit seiner gFM-Business ERP-Software eine integrierte Lösung mit CRM, Warenwirtschaft und Faktura an, die auf der Claris FileMaker-Plattform basiert. Mit seiner leistungsstarken Low-Code-Entwicklungsumgebung ermöglichen es gFM-Business und Claris FileMaker Unternehmen, maßgeschneiderte ERP-Software zu erstellen, die exakt auf ihre Anforderungen zugeschnitten ist.

Claris FileMaker bietet eine benutzerfreundliche und intuitive Entwicklungsumgebung, die es selbst Benutzern ohne umfangreiche Programmierkenntnisse ermöglicht, leistungsstarke Anwendungen zu erstellen. Durch den Einsatz von Drag-and-Drop-Funktionen und vordefinierten Bausteinen können Unternehmen schnell und effizient maßgeschneiderte Lösungen entwickeln, die genau ihren Anforderungen entsprechen.

Die Low-Code-Fähigkeiten von Claris FileMaker ermöglichen es Unternehmen, ihre ERP-Software kontinuierlich anzupassen und zu optimieren, um auf sich ändernde Geschäftsanforderungen zu reagieren. Mit nur wenigen Klicks können Benutzer neue Funktionen hinzufügen, bestehende Prozesse optimieren oder komplett neue Anwendungen erstellen, ohne auf komplexe Programmierung angewiesen zu sein.

Integrierte Schnittstellen und beliebig skalierbar

Darüber hinaus bietet die gFM-Business ERP-Software mit Claris FileMaker eine hohe Skalierbarkeit und Flexibilität, um mit dem Wachstum und den sich ändernden Anforderungen eines Unternehmens Schritt zu halten. Unternehmen können ihre ERP-Software problemlos erweitern und anpassen, um neuen Anforderungen gerecht zu werden oder neue Geschäftsbereiche zu erschließen.

Ein weiterer entscheidender Vorteil von gFM-Business und Claris FileMaker ist die nahtlose Integration von verschiedenen Systemen und Datenquellen. Unternehmen können Daten aus verschiedenen Quellen wie anderen CRM-Systemen, Warenwirtschaftssystemen, Onlineshops und anderen Unternehmensanwendungen in ihre ERP-Software integrieren, um einen umfassenden Überblick über ihre Geschäftsprozesse zu erhalten und fundierte Entscheidungen zu treffen. Die integrierte Onlineshop-Schnittstelle ermöglicht die sofortige Anbindung der Warenwirtschaft an Onlineshops von Shopware, WooCommerce, Gambio und Modified Shopsoftware.

Alles in allem ist Low Code ein entscheidender Faktor, um ERP-Software mit CRM und Warenwirtschaft ideal an die eigenen Betriebsprozesse anzupassen. Unternehmen, die auf Low-Code-Entwicklung setzen, sind besser positioniert, um sich den Herausforderungen des sich ständig wandelnden Geschäftsumfelds anzupassen und langfristigen Erfolg zu erzielen. Die Claris FileMaker Plattform und die gFM-.Business ERP-Software bieten dazu branchenübergreifend das ideale Low Code Umfeld, um die Software schnell und zuverlässig an individuelle Betriebsprozesse anzupassen.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

M. Schall IT-Services
Herr Markus Schall
Großer Kamp 5
26209 Hatten
Deutschland

fon ..: 04482/5629070
fax ..: 04482/5629069
web ..: https://gofilemaker.de
email : info@gofilemaker.de

Der deutsche Softwarehersteller gofilemaker beschäftigt sich mit der Entwicklung von ERP-Software mit CRM, Faktura und Warenwirtschaft für macOS, Windows und iOS auf Basis der Claris FileMaker Plattform. Entwicklung und Vertrieb von Datenbanksystemen, ERP-Software und Warenwirtschaftssystemen auf Basis der FileMaker-Plattform. Erfahrung mit FileMaker-Datenbanken seit 1994, Gewinner eines FMM Award 2011, verliehen durch das FileMaker Magazin.

Pressekontakt:

M. Schall IT-Services
Herr Markus Schall
Großer Kamp 5
26209 Hatten

fon ..: 04482/5629070
email : info@gofilemaker.de

Werbung

powered by TARIFCHECK24 GmbH