Kunstpreisträgerin und enthusiastische Vertreterin der abstrakten Figuration

Keine Glaubensfrage für Gabriele Schmalfeldt

Kunstpreisträgerin und enthusiastische Vertreterin der abstrakten Figuration

(c) Künstlerin Gabriele Schmalfeldt in ihrem Atelier

Abstrakt oder figurativ – für Gabriele Schmalfeldt ist das keine Glaubensfrage. Für sie ist ihre Arbeit nicht nur Leidenschaft und Bestimmung, sondern ein Werkzeug ihrer Erkenntnis. Ihre Arbeit fordert den Betrachter heraus, der Malerin zum Gemälde als Objekt zu folgen und es letztlich als Zeichen zu verstehen – idealerweise als eines, das erst erscheint, wenn die Elemente plötzlich auf der Leinwand zusammenkommen, ein neues, unbekanntes Sujet entsteht, was für den Rezipienten ein visuelles Erlebnis bedeutet.

Die Reduktion ihrer Arbeiten, so z.B. eines menschlichen Gesichts auf farbige Flecken oder unbestimmte Schatten, betrachtet sie als ihr typisches Stilmittel um sich auszudrücken. Die Kunstpreisträgerin sieht sich als aufstrebende Künstlerin, die in den letzten Jahrzehnten die Malerei für sich entdeckt hat.
Schmalfeldt besuchte diverse Kurse und Seminare, bevor sie im Jahr 2000 eine professionelle Ausbildung in der Kunstakademie Bad Reichenhall absolvierte. Dort arbeitete Sie mit Alex Bär, Andrea Rozorea, Luise Kloos, Alfred Darda, Robert Zielasco und Matthias Kroth.

Ihre Malerei ist bewusst einfach und klar, ohne große Symbolik. Verspielt, witzig und charmant wirken ihre reduzierten Figuren, oft Gruppendarstellungen, die sie in Mischtechnik meist auf Leinwand kreiert. Wer versucht, als Betrachter in Schmalfeldts Bildern nach politischen Spuren zu suchen, irrt. Die Künstlerin hat ein privates Glück im Herzen und vermeidet jede Kritik. Jedes Unikat ist ein vollständiger Gedanke.

Hier mehr erfahren: Mehr über die Künstlerin erfahren
Verfügbare Arbeiten der Künstlerin: Gabriele Schmalfeldt bei Galerie Inspire Art

Ausstellungen (Auszug)
2020 Norddeutsche Kunst zu Gast in der Festung Grauerort
2020 „Emotionen“ – Lüneburg
2019 KUNSTWERK-WERKKUNST – Reinbek
2019 Internationale Kunstausstellung FORM-A(R)T – Glinde
2018 Hamburg Tor zur Welt
2018 KUNSTWERK / WERKKUNST – Reinbek
2017 AURAKURE – Hamburg
2017 Hamburg zeigt Kunst – Stadtpark Hamburg
2016 ART Innsbruck – Innsbruck

Kunstpreise
2019 Palm Art Award – Recognition Price
2016 KITZ Award – Certificate of Excellence

weitere Gemälde von (c) Inspire Art

Inspire Art, eine Kunstgalerie mit Sitz in Dresden, welche im Januar 2005 gegründet wurde blickt auf ganz unterschiedliche Projekte, Ausstellungen und Konzepte, Kooperationen mit Hochschulen und ein gemeinnütziges Engagement. Wir machen Kunst für viele Menschen wirklich erlebbar.

Firmenkontakt
Galerie Inspire Art
Thomas Stephan
Hoyerswerdaer Str. 21
01099 Dresden
0351 3393959
[email protected]rt.de
https://www.inspire-art.de/portfolio/abstrakte-kunst-kaufen/

Pressekontakt
Galerie Inspire Art
Ulrike Rendle
Hoyerswerdaer Str. 21
01099 Dresden
0351 3393959
[email protected]
https://www.inspire-art.de

Werbung

powered by TARIFCHECK24 GmbH