Knapp jeder fünfte Nutzer von Gelbe Seiten sucht nach einem Handwerker

Mit über 1.700 Euro ist in dieser Branche das Auftragsvolumen nach erfolgreicher Kontaktaufnahme überdurchschnittlich hoch

Knapp jeder fünfte Nutzer von Gelbe Seiten sucht nach einem Handwerker

Knapp jeder fünfte Nutzer von Gelbe Seiten sucht nach einem Handwerker. (Bildquelle: gpointstudio / iStudio / Getty Images Plus)

Eine aktuelle GfK-Studie[1] hat ergeben, dass 19 Prozent der Nutzer von Gelbe Seiten nach einem Handwerker suchen. Häufiger werden in dem Branchenverzeichnis lediglich Ärzte und andere Heilberufler mit insgesamt 30 Prozent gesucht. Fast jeder Siebte nutzt Gelbe Seiten, um ein Restaurant oder eine Gaststätte zu finden. Dabei ist das Auftragsvolumen in der Branche Handwerk mit durchschnittlich 1.703 Euro pro Auftrag wesentlich höher als in anderen Gewerbebereichen. Im Durchschnitt geben Nutzer nach erfolgreicher Kontaktaufnahme zu einem Anbieter 885 Euro aus.

„Das Handwerk ist eine Kernbranche für Gelbe Seiten, da die Nachfrage der Verbraucher hier besonders hoch ist. Aus diesem Grund bieten wir seit diesem Jahr auch einen Vermittlungsservice an, der verschiedene Branchen umfasst und Verbraucher und Unternehmen noch schneller zusammenbringt“, so Dr. Uwe Breier, Geschäftsführer der Gelbe Seiten Marketing Gesellschaft. „Nutzer müssen lediglich online die Eckdaten ihres Projekts hinterlegen und erhalten daraufhin kostenlos und unverbindlich Angebote qualifizierter Dienstleister aus ihrer Nähe. Für Gewerbetreibende wiederum ist der Service eine ideale Möglichkeit, an interessante Aufträge zu kommen, die perfekt zum eigenen Leistungsportfolio passen. Denn genau das prüfen wir als Vermittler vorab.“

Bereits ein halbes Jahr, nachdem Gelbe Seiten den Vermittlungsservice intensiv ausgeweitet hat und mit dem branchenübergreifenden Angebot an den Start gegangen ist, sind 36 Prozent der digitalen Nutzer damit vertraut. 16 Prozent haben den Service bereits in Anspruch genommen und 85 Prozent finden ihn nützlich.

Das größte Branchenverzeichnis Deutschlands – Nutzung und Vorteile

Im Vergleich zum Vorjahr hat die Nutzung von Gelbe Seiten pro Verbraucher über alle Kanäle hinweg um 22 Prozent zugenommen, im mobilen Bereich sogar um 31 Prozent. Auch die Anzahl der sogenannten Intensiv-Nutzer, die das Branchenverzeichnis mindestens einmal pro Woche verwenden, ist gestiegen. Hier haben in diesem Jahr 11 Prozent mehr zur Printausgabe gegriffen, während für die intensive Nutzung auf dem Smartphone oder Tablet ein Wachstum von 16 beziehungsweise 37 Prozent verzeichnet werden kann.

Die gewerbliche Suche erfolgt in 15 Prozent der Fälle nach vorangegangener Empfehlung eines bislang unbekannten Anbieters. Ebenso häufig greifen Verbraucher nach Verlust oder Vergessen der Kontaktdaten eines bereits vertrauten Anbieters auf die Produkte von Gelbe Seiten zurück.

Für 92 Prozent der Nutzer ist das Branchenverzeichnis der ideale Begleiter bei der gewerblichen Suche, da es schnell zur Hand ist. 89 Prozent schätzen zudem den großen Umfang und die passenden Ergebnisse von Gelbe Seiten. Weitere Vorteile sind für jeweils 91 Prozent der Befragten die regionalen Suchmöglichkeiten sowie die übersichtliche Gestaltung.

„Die GfK-Studie zeigt, dass Gelbe Seiten bei den Verbrauchern auch weiterhin einen festen Platz als wichtiger Alltagshelfer hat, der schnell und zuverlässig die gesuchten Adressen und Kontakte in der Region liefert. Als vertrauenswürdige Marke mit Tradition ist es uns natürlich besonders wichtig, unser Angebot kontinuierlich und über alle Kanäle hinweg weiterzuentwickeln, sodass wir unserer Rolle als verlässlicher Partner für Verbraucher und Unternehmen auch in Zukunft gerecht werden“, sagt Dr. Uwe Breier.

[1] GfK-Studie zur Nutzung der Verzeichnismedien 2020; repräsentative Befragung von 15.974 Personen ab 16 Jahren, Oktober 2020

Über Gelbe Seiten

Gelbe Seiten wird von DTM Deutsche Tele Medien und 16 Gelbe Seiten Verlagen gemeinschaftlich herausgegeben. Die Herausgeber-GbR gewährleistet, dass die vielfältigen Inhalte von Gelbe Seiten als Spezialist für Branchenverzeichnis-Angebote den Nutzern als Buch, online und mobil über www.gelbeseiten.de sowie u. a. als Apps für Smartphones und Tablets zur Verfügung stehen und kontinuierlich weiterentwickelt werden. Im Jahr 2020 verzeichneten die Produkte von Gelbe Seiten medienübergreifend ca. 700 Mio. Nutzungen*. Die Bezeichnung Gelbe Seiten ist in Deutschland eine geschützte und auf die Gelbe Seiten Zeichen-GbR eingetragene Wortmarke. Ebenfalls besteht u. a. Markenschutz für die Gelbe Seiten Zeichen-GbR für eine abstrakte Verwendung der Farbe Gelb.

*Quelle: GfK-Studie zur Nutzung der Verzeichnismedien 2020; repräsentative Befragung von 15.974 Personen ab 16 Jahren, Oktober 2020, In Auftrag gegeben von: Gelbe Seiten Marketing GmbH, Das Örtliche Service- und Marketing GmbH, Das Telefonbuch-Servicegesellschaft mbH.

Kontakt
Gelbe Seiten Marketing Gesellschaft mbH
Nina Mülhens
Wiesenhüttenstraße 18
60329 Frankfurt am Main
069 2731696-205
presse@gelbeseitenmarketing.de
http://www.gelbeseiten.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

unten.