Frank Thelen und Richard David Precht sprechen

Innovator des Jahres 2020 startet

Investor und Digitalisierungsexperte Frank Theken spricht auf dem Innovationsfestival (Bildquelle: Bild: Frank Thelen)

Die Deutsche Wirtschaft ruft zum größten Publikumspreis der deutschen Wirtschaft: Dem Innovator des Jahres. Bewerbungen zur Nominierung sind bis 15. August möglich; abstimmen kann jeder Wirtschaftsinteressierte zusammem mit 80.000 anderen Unternehmern.

Ab dem 25. September ist es wieder soweit: Die 80.000 Unternehmer, Geschäftsführer und Führungskräfte des Netzwerks DDW Die Deutsche Wirtschaft sind aufgerufen, die besten der 20 innovativen Ideen, Verfahren oder Produkte auszuwählen, deren Storys auf dem Portal von Die Deutsche Wirtschaft vorgestellt werden.

Ganze Bandbreite innovativer Unternehmen

Das Besondere am Preis „Innovator des Jahres“: Die Nominierungen spiegeln die ganze Bandbreite wider, in denen Innovation in unserer Wirtschaft gefragt ist: Zur Wahl stehen auch in diesem Jahr der Weltkonzern ebenso wie der Mittelständler.

Im vierten Jahr seines Bestehens ist der Innovator des Jahres selbst eine Institution. Als größer Publikumspreis – und gewiß auch durch seine namhaften „Preisüberreicher“ wie Boxchampion Dr. Wladimir Klischko, „Höhle der Löwen“-Ikone Judith Williams oder NRW-Wirtschaftsminister Professor Dr. Andreas Pinkwart – ist er vielbeachtet weit über das DDW-Portal hinaus.

Ein Festival der Ideen

Ein besonderer Höhepunkt wird für den diesjährigen Jahrgang die Verleihung sein. Aus dem Festakt zum Innovator des Jahres wird ein zweitätiges Innovationsfestival mit Tagungen, Podiumsrunden, Kongressen, einer Wirtschaftsmesse, Flaniermeile und zwei großen Abendveranstaltungen. Viel Prominenz aus Wirtschaft, Politik, Kultur, Sport und Medien werden über den roten Teppich schreiten, wenn das Innovationsfestival am 18. und 19. Juni 2021 in der Messe Essen seine Pforten öffnet.

Sprechen werden neben vielen anderen der Philosoph, Autor und TV-Moderator Richard David Precht, Investor Frank Thelen und der Software-Unternehmer Rafael Laguna de la Vera. Schirmherr des Events ist der Ministerpräsident Nordrhein-Westfalens, Armin Laschet. Durch das Programm führt die bekannte ARD-Nachrichtensprecherin Susanne Holst.

Doch bis es soweit ist steht mit Spannung die Publikumswahl an, die in diesem Jahr vom 25. September bis 25. Oktober stattfindet. Mitstimmen kann jeder, der sich zum Newsletter von DDW einschreibt.

Und auch für das Feld der 20 Nominierten steht noch die Auswahl an. Bewerben können sich Unternehmen über ein Bewerbungsformular bis 15. August.

Der Bewerbungsbogen kann hier heruntergeladen werden.

Die Deutsche Wirtschaft ist das Unternehmermedium für Mittelstand und Familienunternehmen.

Kontakt
DDW Die Deutsche Wirtschaft GmbH
Anna Schäfer
Niederstr. 57
41460 Neuss
02131 – 77 687 22
rankings@die-deutsche-wirtschaft.de
http://www.die-deutsche-wirtschaft.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.