Hellmann plant neuen Kontraktlogistik-Standort im Rhein/Main-Gebiet

Endress+Hauser und Hellmann besiegeln weitere Zusammenarbeit

Osnabrück, 23. Januar 2020. Der international agierende Logistikdienstleister Hellmann Worldwide Logistics bezieht Anfang 2021 einen neuen Standort für die Kontraktlogistik in Wörrstadt und stärkt damit seine Präsenz im Rhein/Main-Gebiet. Mit dem geplanten Umzug aus der bislang genutzten Anlage im benachbarten Nieder-Olm reagiert Hellmann auf die Vertragsverlängerung mit dem langjährigen Kunden Endress+Hauser (E&H).

So wird Hellmann für den Schweizer Hersteller von Mess- und Automatisierungstechnik für Prozess und Labor zukünftig das Warehousing für Deutschland in einer den neuesten Branchenstandards entsprechenden Anlage abbilden. Die geplante Niederlassung im Herzen Deutschlands nahe dem Frankfurter Flughafen verfügt über ca. 18.000 m² Logistik-, 770 m² Büro- sowie ca. 1.500 m² Mezzanine-Fläche. Damit schafft der Osnabrücker Logistikdienstleister die Basis für weiteres strategisches Wachstum seiner Kontraktlogistik im Rhein/Main-Gebiet – sowohl für den Bestandskunden E&H als auch für potentielle Neukunden.

„Wir freuen uns, die bisherige gute Zusammenarbeit mit Endress+Hauser weiter ausbauen zu können und diese in den neuen Hallen auf ein neues Level zu bringen. Der neue Standort in Wörrstadt wird strategisches Wachstum für beide Partner ermöglichen. Für Hellmann bedeutet der Neubau zugleich, dass wir unsere Präsenz in der wirtschaftsstarken Rhein/Main-Region stärken, um mittelfristig auch weitere interessante Zielkunden für uns zu gewinnen“, so Volker Sauerborn, COO Contract Logistics bei Hellmann Worldwide Logistics.

Der Projektentwickler für Industrie- und Logistikimmobilien, Panattoni, plant den Baubeginn der neuen CL-Immobilie in Wörrstadt im Laufe des ersten Quartals diesen Jahres. Der Umzug von Hellmann ist für Anfang 2021 anvisiert.

Neben der Kontraktlogistik ist Hellmann im Rhein/Main-Gebiet zudem mit Standorten für Road & Rail- sowie Air & Sea-Dienstleistungen in Kelsterbach sowie direkt am Frankfurter Flughafen vertreten.

Hellmann Worldwide Logistics hat sich seit seiner Gründung 1871 zu einem der großen internationalen Logistik-Anbieter entwickelt. Der Hellmann-Konzern hat 2018 mit 10.696 Mitarbeitern einen Umsatz von rund EUR 2.5 Mrd. erzielt. Die Dienstleistungspalette umfasst die klassischen Speditionsleistungen per LKW, Schiene, Luft- und Seefracht, genauso wie ein umfangreiches Angebot für KEP-Dienste, Contract Logistics, Branchen- und IT-Lösungen.

Kontakt
Hellmann Worldwide Logistics SE & Co. KG
Christiane Brüning
Elbestr. 1
49090 Osnabrück
0151-20340316
christiane.bruening@hellmann.com
http://www.hellmann.com

Haftungsausschluss: Marbach-Academy.de / Für die Inhalte dieser Veröffentlichung ist nicht Marbach-Academy.de noch der Inhaber der Webseite sondern ausschließlich der Autor verantwortlich. Dieses Info-Portal distanziert sich von dem Inhalt der Pressemitteilung und macht sich den Inhalt nicht zu eigen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.