Das mittelständische Softwarehaus mit Sitz im Odenwald setzt seit Jahren konsequent auf Ausbildung im eigenen Haus.

gbo datacomp wird Ausbildungsbetrieb 2020

gbo datacomp wird Ausbildungsbetrieb 2020 – Urkunde der IHK Darmstadt Rhein Main Neckar

Rimbach, den 29. Juli 2020 Trotz Corona bedingter Auswirkungen, die auch an gbo datacomp nicht spurlos vorbeigehen, setzt der Mittelständler mit Sitz im Odenwald weiterhin auf eine hauseigene Ausbildung. „Insgesamt kann sich unsere Bilanz sehen lassen“, ist sich Geschäftsführer Michael Möller sicher. Zum 1. August 2020 beginnt ein neuer Auszubildender in Rimbach. Der junge Mann war auf der Suche nach einer qualifizierten Ausbildungsstelle im Bereich IT und dies gerne heimatnah im Odenwald. „Das hat schlichtweg sehr gut gepasst“, schmunzelt Möller. Unlängst wurde in Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit eine Qualifizierungsmaßnahme erfolgreich beendet und ein neuer Mitarbeiter gewonnen.
„Seit Jahren ist es uns wichtig, eigene Mitarbeiter von der Pike auf auszubilden. Junge Menschen sind formbar, nehmen Anregungen gerne auf, bringen zugleich auch eigene Denkansätze und unkonventionelle Arbeitsweisen mit an den Arbeitsplatz. So befruchten wir uns gegenseitig“, betont Möller, dem das Thema Ausbildung eine persönliche Herzensangelegenheit ist. Ausbildung ist ein Geben und Nehmen. „Und nur wenn wir bereit sind, in die Ausbildung des Nachwuchses zu investieren, bekommen wir am Ende die Mitarbeiter, die uns als Unternehmen nach vorne bringen“, fasst Möller mit Blick auf die Auszeichnung der IHK Darmstadt Rhein-Neckar zusammen.
Neben der hauseigenen Ausbildung sind für Möller gezielte Weiterbildungs- und Qualifizierungsmaßnahmen sehr wichtig. Die Mitarbeiter/Innen sind gehalten, sich diese selbst auszusuchen. „Uns ist es wichtig, die jungen Leute zu aktiven, mitdenkenden Mitarbeitern zu machen. Das gelingt uns am besten, wenn wir sie von Beginn an auffordern, selbst zu denken und eigene Entscheidungen zu treffen. Zudem sind Weiterbildungsmaßnahmen immer erfolgreicher, wenn alle Beteiligten dahinterstehen“, erläutert MES-Experte Möller abschließend.

Über gbo datacomp

gbo datacomp gilt als Ideengeber der ersten Stunde im Bereich MES-Lösungen für mittelständische Produktionsunternehmen. Der Full-Service-Dienstleister verfügt über mehr als 30 Jahre Projekterfahrung im Produktionsumfeld des Mittelstandes. An fünf Standorten werden die Anforderungen der Kunden auf der Basis von Standardmodulen den Kundenbedürfnissen angepasst. Neben seiner modularen MES-Lösung bisoftMES solutions bietet der MES-Experte kundenindividuelles Consulting. Von der Einführung, über die Anlagenintegration bis hin zur praktischen Umsetzung von MES-Lösungen realisiert das mittelständische Softwarehaus alles aus einer Hand. Die ausgesuchte Branchenkompetenz spricht für sich. Derzeit betreut die gbo datacomp weltweit mehr als 900 Systemlösungen mit über 20.000 Usern und mehr als 100.000 angeschlossenen Maschinen.

Firmenkontakt
gbo datacomp GmbH
Dr. Christine Lötters
Kleiststr. 6
64668 Rimbach
+49 228 209478-20
+49 228 209478-23
marketing@gbo-datacomp.de
http://www.gbo-datacomp.de

Pressekontakt
SCL – Strategy Communication Lötters
Christine Lötters
Zur Marterkapelle 30
53127 Bonn
0228 20947820
loetters@sc-loetters.de
http://www.sc-loetters.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.