Frischer Schwung für die Entwicklung portabler, grafischer Benutzerschnittstellen - der neue ISA Dialog Manager 6

Stuttgart, 28. November 2014. Die aktuelle Version des ISA Dialog Managers (IDM) eröffnet viele neue Möglichkeiten bei der Entwicklung von Benutzerschnittstellen. Der neue IDM für Qt verbindet die Leistungsfähigkeit des Open-Source-Toolkits Qt mit der Entwicklungseffizienz des ISA Dialog Managers. Mit dem Datenmodell lassen sich interaktive Anwendungen noch effizienter realisieren.

Mit dem ISA Dialog Manager entwickeln Sie schnell und einfach portable, grafische Benutzerschnittstellen für C/C++- und COBOL-Anwendungen. Sie definieren Aussehen und Verhalten Ihrer Benutzeroberfläche in einer leicht erlernbaren, deklarativen Sprache. Mit dem IDM schreiben Sie weniger Code, denn Sie bewegen sich beim Entwickeln der Benutzerschnittstelle auf einer abstrakteren Ebene oberhalb der Grafiksysteme und Toolkits. Seine Modell- und Modulkonzepte machen ihn zum idealen Werkzeug für umfangreiche und komplexe Dialogsysteme.
Der ISA Dialog Manager zeichnet sich durch hohe Stabilität und Zuverlässigkeit aus. Er bewährt sich seit Jahren in unterschiedlichen Einsatzbereichen. Mit dem ISA Dialog Manager realisierte Anwendungen werden an hunderttausenden Arbeitsplätzen genutzt. Mit ihnen werden geschäftskritische Prozesse und sicherheitskritische Vorgänge abgewickelt. Die Lizenzierung erfolgt pro Entwickler-Arbeitsplatz. Ein faires und günstiges Lizenzmodell, bei dem keine Laufzeitgebühren anfallen, egal ob Sie den IDM in einem internen Projekt, Kundenprojekt oder Produkt einsetzen.

„Unsere Kunden erwarten von uns, dass ihre Anwendungen ohne Änderung in einer anderen Systemumgebung oder mit einer neuen IDM-Version laufen.“ erklärt Geschäftsführer Veli Velioglu. „Wir wissen, dass einige Anwendungen unserer Kunden über Jahrzehnte entwickelt, genutzt und gepflegt werden. Daher ist Kompatibilität eines unserer wichtigsten Entwicklungsziele. Kompatibilität zu den unterstützten Plattformen und langfristige Kompatibilität bei der Weiterentwicklung des Produkts.“
„Außerdem haben unsere Kunden maßgeblichen Einfluss darauf, in welche Richtungen sich der ISA Dialog Manager entwickelt.“ ergänzt Veli Velioglu. „Für uns ist bei seiner Weiterentwicklung entscheidend, welche Funktionen unsere Kunden brauchen, um ihre Entwicklungsaufgaben zu lösen, und nicht, welche Themen gerade den größten Hype erzeugen.“

So haben wir auch dieses Mal die Wünsche unserer Kunden umgesetzt. In seinem neuen Major Release gewinnt der ISA Dialog Manager 6 weitere Stärken hinzu. Dazu gehören:
Der IDM für Qt bietet nun eine modernere und leistungsstärkere Alternative zum Motif-Toolkit. Mit der Anbindung von Qt an den ISA Dialog Manager bietet sich die Möglichkeit, die Leistungsfähigkeit des Open-Source-Toolkits Qt mit der Entwicklungseffizienz des ISA Dialog Managers zu kombinieren. „Dies ist außerdem ein wichtiger Schritt, um den ISA Dialog Manager zukünftig auch für Systeme anbieten zu können, für die bisher keine IDM-Version existiert.“ meint Veli Velioglu.
Das neue Datenmodell macht das Verbinden von Benutzeroberfläche und Datenbeständen in Zukunft noch einfacher. GUI-Objekte und Datenstrukturen werden durch das Setzen von Attributen gekoppelt. Die automatische Aktualisierung der Daten wird ebenfalls über Attribute gesteuert.
Zusammen mit dem Datenmodell wurden auch neue Datentypen für Listen- und Matrixstrukturen eingeführt. Damit lassen sich große Datenmengen effizient verarbeiten. Beispielsweise können Listenobjekte und Tabellen mit einer einzigen Zuweisung gefüllt werden.
Mit dem neuen Objekt Datetime ist eine komfortable Eingabe von Datums- und Zeitwerten möglich und das neue Listview-Objekt bietet eine erweiterte Listenansicht mit Symbolen und Text.

Weitere Informationen finden Sie unter Mit der Erfahrung aus über 25 Jahren Softwareentwicklungsarbeit steht Ihnen die ISA Informationssysteme GmbH (ISA) als Partner zur Umsetzung Ihrer IT-Vorhaben zur Seite. Unsere spezifischen Kenntnisse liegen in der Gestaltung komplexer grafisch interaktiver Benutzerschnittstellen und deren Integration in heterogene Systemlandschaften. Aufgrund unserer eigenen Herkunft aus dem Bereich Usability Engineering der Fraunhofer-Gesellschaft liegt uns die Gestaltung ansprechender und bedienerfreundlicher Dialogsysteme besonders am Herzen.
Wir richten uns mit unserem Produkt- und Dienstleistungsangebot an Software-Entwickler in Softwarehäusern und IT-Abteilungen von Unternehmen und Behörden. Zahlreiche Großkunden von Bundes- und Landesbehörden über Industrieunternehmen bis zu Versicherungen und Banken nutzen die Produkte und das Know-how der ISA für die Entwicklung von Benutzerschnittstellen und Client-Server-Applikationen.
Damit unsere Kunden den ISA Dialog Manager optimal nutzen können, bieten wir selbstverständlich auch Consulting, Support und Schulungen an. Produkte wie das IDM Eclipse Plugin oder der ISA Makefile Generator runden unser Angebot ab.

Weitere Informationen finden Sie unter
www.isa.de/index.php?id=idm6

Mit der Erfahrung aus über 25 Jahren Softwareentwicklungsarbeit steht Ihnen die ISA Informationssysteme GmbH (ISA) als Partner zur Umsetzung Ihrer IT-Vorhaben zur Seite. Unsere spezifischen Kenntnisse liegen in der Gestaltung komplexer grafisch interaktiver Benutzerschnittstellen und deren Integration in heterogene Systemlandschaften. Aufgrund unserer eigenen Herkunft aus dem Bereich Usability Engineering der Fraunhofer-Gesellschaft liegt uns die Gestaltung ansprechender und bedienerfreundlicher Dialogsysteme besonders am Herzen.
Wir richten uns mit unserem Produkt- und Dienstleistungsangebot an Software-Entwickler in Softwarehäusern und IT-Abteilungen von Unternehmen und Behörden. Zahlreiche Großkunden von Bundes- und Landesbehörden über Industrieunternehmen bis zu Versicherungen und Banken nutzen die Produkte und das Know-how der ISA für die Entwicklung von Benutzerschnittstellen und Client-Server-Applikationen.
Damit unsere Kunden den ISA Dialog Manager optimal nutzen können, bieten wir selbstverständlich auch Consulting, Support und Schulungen an. Produkte wie das IDM Eclipse Plugin oder der ISA Makefile Generator runden unser Angebot ab.

Kontakt
ISA Informationssysteme GmbH
Alicia Dietz
Azenbergstr. 35
70174 Stuttgart
0711/22769-11
0711/22769-29
dietz@isa.de
http://www.isa.de

Haftungsausschluss: Marbach-Academy.de / Für die Inhalte dieser Veröffentlichung ist nicht Marbach-Academy.de noch der Inhaber der Webseite sondern ausschließlich der Autor verantwortlich. Dieses Info-Portal distanziert sich von dem Inhalt der Pressemitteilung und macht sich den Inhalt nicht zu eigen!