In Notfällen drängen Kunden zu sehr auf eine schnelle Datenrettung und gefährden so den Erfolg einer Datenwiederherstellung. ACATO investiert generell mehr Zeit in Datenqualität zum Vorteil für Kunden.

Erfolgsquote wichtiger als Zeitersparnis?

Datenrettung Transplantation

Festplatten Schäden kündigen sich nicht immer rechtzeitig an. Gerade wenn Festplatten den Dienst versagen, passt es den meisten Betroffenen nicht in ihren Zeitplan. Enge Abgabetermine, Lieferfristen oder andere stressbedingte Einflüsse, verleiten manchen Kunden mehr auf Schnelligkeit als auf Datenqualität zu drängen. Unrealistische Erwartungen von Kunden passen nicht zu einer professionell durchgeführten Datenwiederherstellung.

Den Technikern der ACATO GmbH ist bei der Datenrettung die Datenqualität wichtiger als die Zeitersparnis. Optimiertes lesen und justieren von defekten Festplatten führt zu einer geringeren Anzahl an fehlerhaft gelesenen Sektoren. Je mehr Sektoren intakt gelesen wurden, desto weniger defekte Dateien werden auftreten.

Die Kundenbetreuer des familiengeführten mittelständischen Datenrettungsunternehmens achten darauf Kunden hier zu sensibilisieren und zugleich beruhigend einzuwirken. Ein Datenrettungsfall ist immer eine technische als auch menschliche Belastungsprobe.

Eine professionelle Datenrettung hat jedoch seinen individuellen Preis, der nicht allen Preisvorstellungen gerecht werden kann. Daher lehnt das Datenrettungsunternehmen unseriöse Preisvorgaben von Kunden grundsätzlich ab, denn sie sind nicht mit den Rahmenbedingungen eines professionellen Labors vereinbar.

Die Kombination von Hightech, Expertise und Betreuung sorgt für eine hohe Erfolgsquote. Viele erleichterte Kunden der ACATO GmbH konnten durch eine hohe Datenqualität vom Wert einer professionell ausgerichteten Rettung ihrer Daten überzeugt werden.

Die ACATO GmbH verfügt über einen eigenen Reinraum und Flashlabor (bekannt aus Galileo 2012/2013 TV-Sendungen). Daher beauftragen auch Behörden (Zollfahndung, Militär) und internationale Wirtschaftsprüfer die ACATO GmbH mit Beweissicherungen aus beschädigten Datenträgern. Das Unternehmen entwickelt für den Einsatzbereich Datenrettung ein eigenes Fall Management System.

Kontakt
ACATO GmbH – Data Recovery Services
Christian Bartsch
Heimeranstr. 37
80339 München
08954041070
presse@acato.de
www.acato.de

Haftungsausschluss: Marbach-Academy.de / Für die Inhalte dieser Veröffentlichung ist nicht Marbach-Academy.de noch der Inhaber der Webseite sondern ausschließlich der Autor verantwortlich. Dieses Info-Portal distanziert sich von dem Inhalt der Pressemitteilung und macht sich den Inhalt nicht zu eigen!