Der anerkannte Lithiumexperte Brian Talbot verstärkt Atlas Lithium als Chief Operating Officer und Direktor

WICHTIGE ECKDATEN

– Der anerkannte Lithiumexperte Brian Talbot hat sich dazu entschlossen, Atlas Lithium mit Wirkung zum 1. April 2024 als Chief Operating Officer und Mitglied im Board of Directors zur Verfügung zu stehen. Die Bestellung ist ein bedeutender Meilenstein für das Unternehmen.

– Als neues Mitglied im Team von Atlas Lithium stärkt Brian Talbot das Unternehmen bei der Umsetzung seiner Strategie der frühzeitigen Umsatzgenerierung, die den Start der Herstellung von Lithiumkonzentrat für das vierte Quartal 2024 vorsieht.

BOCA RATON, Florida – (21. März 2024) / IRW-Press / Atlas Lithium Corporation (NASDAQ: ATLX) (Atlas Lithium oder Unternehmen), ein führendes Unternehmen im Bereich der Lithiumexploration und -erschließung, freut sich, den anstehenden Amtsantritt von Brian Talbot als Chief Operating Officer und Mitglied im Board of Directors mit Wirkung zum 1. April 2024 bekannt zu geben. Herr Talbot ist eine anerkannte Führungspersönlichkeit im Lithiumsektor und verfügt über umfangreiche Kenntnisse in Erschließung und Betrieb. Diese Verstärkung des Führungsteams steht in engem Zusammenhang mit der strategischen Ausrichtung des Unternehmens, bereits in einer frühen Phase Umsätze zu erwirtschaften. Der Produktionsstart und die ersten Einnahmen sind bereits im vierten Quartal 2024 geplant.

Herr Talbot gilt als einer der weltweit führenden Lithiumexperten und kann eine umfangreiche Erfolgsbilanz als Führungskraft im technischen und operativen Bereich vorweisen. Seine berufliche Laufbahn erstreckt sich über 30 Jahre im Bergbau. Er verfügt insbesondere über umfangreiche Erfahrungen in der Entwicklung und im Betrieb von DMS-Anlagen (Schwimm/Sink-Verfahren). Im Rahmen seiner Tätigkeit bei großen Lithiumunternehmen konnte er zahlreiche betriebliche Erfolge verbuchen.

Zuletzt trat Herr Talbot als Gründer und Direktor der auf die Beratung von Lithiumerschließungs- und -produktionsunternehmen spezialisierten Firma RTEK International DMCC auf. Von Juli 2022 bis September 2023 bekleidete er den Posten des Chief Operating Officer bei der Sigma Lithium Corporation (Sigma Lithium), einem kanadischen Lithiumproduzenten mit Bergbaubetrieb in Brasilien. Bei Sigma Lithium beaufsichtigte Herr Talbot die Erschließungsarbeiten im unternehmenseigenen Vorzeigeprojekt Grota do Cirilo von der Errichtung über die Inbetriebnahme bis hin zum regulären Betrieb.

Von 2017 bis 2022 hatte Herr Talbot die Funktionen des General Manager und Head of Australian Operations bei der Firma Galaxy Resources inne, welche über Fusionen mittlerweile in die Firma Arcadium Lithium PLC eingegliedert wurde. Letztere zählt mit einer aktuellen Marktkapitalisierung von rund 4,7 Milliarden $ zu den größten vollintegrierten Lithiumunternehmen der Welt. Während seiner Zeit bei Galaxy Resources war Herr Talbot maßgeblich an der 100%igen Steigerung der Produktionsmengen im Bergbaubetrieb Mt. Cattlin in Ravensthorpe/Westaustralien (Förderung von Lithium aus Hartgestein) beteiligt, was eine Produktion in Rekordhöhe zur Folge hatte. Davor war Herr Talbot von 2015 bis 2017 bei der Firma Bikita Minerals in Simbabwe tätig, die den am längsten bestehenden Bergbaubetrieb mit Förderung von Lithium aus Hartgestein der Welt besitzt und betreibt.

Dank seiner umfangreichen Erfahrungen in der Konzeption, Planung, Errichtung und Leitung von gewinnbringenden Bergbaubetrieben in aller Welt kann Herr Talbot eine Erfolgsbilanz betrieblicher Spitzenleistungen vorweisen. Unter seiner Führung kam es in zahlreichen Projekten und Regionen konsequent zu Effizienzsteigerungen, zur Sondierung neuer Geschäftsmöglichkeiten, zur Verlängerung der Betriebsdauer und zur Optimierung der Sicherheit. Herr Talbot hat sein Bachelorstudium der technischen Chemie an der Universität Witwatersrand in Südafrika mit Auszeichnung absolviert.

Martin Rowley, vormals Chairman bei Galaxy Resources und Allkem Limited und aktuell bei Atlas Lithium als Lead Advisor verantwortlich, erzählt: Ich konnte Brian dazu überreden, den Lithiumbergbaubetrieb von Bikita in Simbabwe zu verlassen und nach Australien zu übersiedeln, um dort die Verantwortung für die Wiederinstandsetzung des Bergbaubetriebs Mt. Cattlin von Galaxy Resources zu übernehmen. Während unserer gemeinsamen Zeit bei Galaxy hat er mit seiner Arbeitsmoral, Leistungsbereitschaft, Gewissenhaftigkeit bei der Teambildung und Kreativität die enorme Steigerung des Unternehmenswertes im Sinne aller Aktionäre von Galaxy mitverantwortet. Ich freue mich schon auf die neuerliche Zusammenarbeit mit ihm und darauf, gemeinsam das unbestrittene Potenzial von Atlas Lithium freizusetzen.

Wenn man mit globalen Investoren im Lithiumsektor spricht, dann wird der Name Brian Talbot stets als Erfolgsgarant angesehen. Dass Atlas Lithium in der Lage ist, einen Experten seines Kalibers für sich zu gewinnen, sagt alles über unsere Unternehmenskultur und das Potenzial unseres Projekts aus. Wir heißen Brian in unserem Board of Directors aufs Herzlichste willkommen und freuen uns, ihm die Führung unserer für die Erschließung und Exploration zuständigen Teams anvertrauen zu dürfen, so Marc Fogassa, Chairman und Chief Executive Officer des Unternehmens.

Brian Talbot fügt hinzu: Nachdem ich die Konzessionsgebiete von Atlas Lithium besichtigt und eingehend studiert habe, bin ich der festen Überzeugung, dass es zwischen meiner Erfahrung in der effizienten Umsetzung von Projekten zur Errichtung von Förderbetrieben in Lithium-Hartgestein und der soliden Grundlage, die das Unternehmen bereits geschaffen hat, eine enge Verbindung gibt. Man hat mir hier die Möglichkeit eröffnet, den weiteren strategischen Kurs von Atlas Lithium als Mitglied im Board of Directors mitzubestimmen und gleichzeitig mein eigenes berufliches Wachstum als Führungskraft im Lithiumsektor voranzutreiben.

Über Atlas Lithium Corporation

Atlas Lithium Corporation (NASDAQ: ATLX) richtet sein Hauptaugenmerk auf die Weiterentwicklung und Erschließung des zu 100 % unternehmenseigenen Hartgestein- Lithiumprojekts im brasilianischen Lithium Valley, einem bekannten Lithiumgebiet im Bundesstaat Minas Gerais. Darüber hinaus besitzt Atlas Lithium eine 100-%-Eigentümerschaft an Mineralrechten für andere Batterie- und kritische Metalle wie Nickel, Seltene Erden, Titan und Graphit. Das Unternehmen besitzt auch Aktienbeteiligungen an Apollo Resources Corp. (Privatunternehmen; Eisen) und Jupiter Gold Corp. (OTCQB: JUPGF) (Gold und Quarzit).

Safe Harbor-Zertifizierung

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne von Abschnitt 27A des Securities Act von 1933 und Abschnitt 21E des Securities Exchange Act von 1934. Zukunftsgerichtete Aussagen beruhen auf den aktuellen Plänen, Schätzungen und Prognosen von Atlas Lithium und seinen Tochtergesellschaften und unterliegen inhärenten Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse von den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Zu diesen Aussagen gehören unter anderem solche, die sich auf das Wachstum von Märkten und Industriesegmenten sowie auf die Nachfrage und Akzeptanz neuer und bestehender Produkte beziehen; Prognosen zu Produktion, Reserven, Umsatz, Gewinn, Einnahmen, Gewinnspannen oder anderen finanziellen Posten; Aussagen zu den Plänen, Strategien und Zielen des Managements für zukünftige Operationen; Aussagen zu zukünftigen wirtschaftlichen Bedingungen oder Leistungen; Ungewissheiten im Zusammenhang mit der Geschäftstätigkeit in Brasilien sowie alle Annahmen, Erwartungen, Vorhersagen, Absichten oder Überzeugungen hinsichtlich zukünftiger Ereignisse. Daher sollten Sie sich nicht auf diese zukunftsgerichteten Aussagen verlassen. Unter anderem können die folgenden Faktoren dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse von den in den zukunftsgerichteten Aussagen dargelegten abweichen: Ergebnisse der laufenden geotechnischen Analyse von Projekten; Geschäftsbedingungen in Brasilien; allgemeine wirtschaftliche Bedingungen, geopolitische Ereignisse und regulatorische Änderungen; Verfügbarkeit von Kapital; die Fähigkeit von Atlas Lithium, seine Wettbewerbsposition aufrechtzuerhalten; manipulative Versuche von Leerverkäufern, unseren Aktienkurs zu drücken; und die Abhängigkeit von der Unternehmensleitung.

Weitere Risiken im Zusammenhang mit dem Unternehmen und seinen Tochtergesellschaften werden im Abschnitt Risk Factors im Jahresbericht des Unternehmens und in Formblatt 10-Q, das am 20. Oktober 2023 bei der SEC eingereicht wurde, ausführlicher erläutert. Bitte beachten Sie auch die anderen Einreichungen des Unternehmens bei der SEC, die alle unter www.sec.gov verfügbar sind. Darüber hinaus stellen alle zukunftsgerichteten Aussagen nur die Ansichten des Unternehmens zum heutigen Tag dar und sollten nicht als Ausdruck seiner Ansichten zu einem späteren Zeitpunkt betrachtet werden. Das Unternehmen lehnt ausdrücklich jede Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren.

Investor Relations:
Brian Bernier
Vice President, Investor Relations
+1 (833) 661-7900
bwb@atlas-lithium.com
https:// www.atlas-lithium.com/
@Atlas_Lithium

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedarplus.ca, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Atlas Lithium Corporation
Michael Kim
1200 N Federal Hwy, Suite 200
FL 33432 Boca Raton
USA

email : atlx@mzgroup.us

Pressekontakt:

Atlas Lithium Corporation
Michael Kim
1200 N Federal Hwy, Suite 200
FL 33432 Boca Raton

email : atlx@mzgroup.us

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.

Werbung

powered by TARIFCHECK24 GmbH [amazon bestseller="immobilien" items="4"]