Austauschschüler bewerben sich jetzt zum Schüleraustausch in Australien und Neuseeland

Wer im Januar in Australien und Neuseeland das neue Schuljahr starten möchte, oder auch für Austauschschüler ab Sommer, der muss sich umgehend bewerben.

BildLohmar, 20. September 2023. Die große Auswahl nach Regionen oder Schulbezirken begeistert alleine schon, denn das Traumziel Australien verbindet sehr gut ausgestattete Schulen mit hohem akademischem Niveau und einer traumhaft schönen Natur. 

 

Einige Urlaubsregionen der Australier locken die internationalen Gastschüler mit weltberühmten Freizeitmöglichkeiten: Der Regenwald und das Great Barrier Reef laden zu Trekkingtouren und Tauchausflügen ein. Beispielsweise bietet Cairns als Stadt genau die richtige Größe und ein gutes Angebot, ohne zu überfordern. 

 

Die Schulen in Australien sind sehr besonders, und deshalb macht der Schulbesuch den Austauschschülern dort Spaß. Das Schulsystem dort ist eines der besten der Welt, weil die Lehrer motiviert und sehr gut qualifiziert sind und der Unterricht auf hohem Niveau stattfindet. Die Schüler an den australischen Schulen identifizieren sich auch über ihre Uniform als stolze Mitglieder ihrer Community. Die Schulgebäude bieten ihnen eine umfangreiche Ausstattung, z.B.

Medienräume, Bibliothek

Werkstätten für Holz- und Metallbearbeitung, Gartenbau, Küche,

Labs für Elektronik, IT, Robotics

Naturwissenschaftsräume

Musikräume inkl. Aufnahmetechnik

Sportstätten in der Halle (z.B. für Volleyball und Basketball) und draußen, z.B. für Fußball, Leichtathletik, Cricket, Rugby

Mehr als 30 Schulfächer, davon viele mit praktischen und berufsvorbereitenden Themen, können Austauschschüler im Kurswahlsystem belegen. Fächer wie „Digital Solutions“ oder Musicalproduktion, Marinebiologie oder Fotografie, Automotive Industry oder Rhetorik machen neugierig und fordern die Schüler ganz anders als gewohnt.

 

Die Austauschschüler werden in Gastfamilien untergebracht, die oft bereits Erfahrung mit „Internationals“ haben. Als multikulturelle Gesellschaft gibt es nicht „die“ australische Familie, außer, dass Australier entspannt, gastfreundlich und umweltbewußt sind. Austauschschüler verbringen nach dem Frühstück den Tag an der Schule, und abends kommt die Familie wieder zusammen und erzählt von den Tagesereignissen. Die jugendlichen Familienmitglieder auf Zeit tauchen so in den australischen Alltag selbstverständlich ein, wenden ihr Englisch an und erkunden die Kultur und Umgebung.

 

Neuseeland ist ebenso beliebt bei Austauschschülern. Zu den Ländern, High School Möglichkeiten, den Gastfamilien, und den Bewerbungsvoraussetzungen informiert international EXPERIENCE e.V. am 21.09.23: Hier beantworten die erfahrenen Programmmanager alle Fragen, und als Special Guest sind ein Returnee und eine australische Programmkoordinatorin einer australischen Schule mit dabei.

21.09.23 18 Uhr international EXPERIENCE e.V. informiert zu Australien und Neuseeland 

Meeting-ID: 879 4946 0897

Kenncode: 910235

https://us06web.zoom.us/j/87949460897?pwd=YlU5TmFVcVVTS3ZYS0ZDUHBWMmN4UT09

 

 

International EXPERIENCE e.V. Kurzprofil

International EXPERIENCE e.V. berät und begleitet Schülern und Familien für ein Auslandsjahr in 14 Ländern. Die Fachleute von iE besitzen spezifische Erfahrungen. Mit Kollegen vor Ort und engen Beziehungen zu Schulen, intensiver Vorbereitung, durchgehender Erreichbarkeit und einem maßgeschneiderten Onlinetool gewährleisten sie alle Voraussetzungen für ein unvergessliches Auslandsjahr. Überschüsse gibt iE e.V. an ausgewählte bedürftige Teilnehmer weiter.

* Ca. 700 deutsche Austauschschüler werden jedes Jahr von iE e.V. ausgewählt, für die Länder USA, Kanada, Neuseeland, Australien, Südafrika, Frankreich, Spanien, Italien, Großbritannien, Irland, Schottland, Finnland, Chile, Argentinien.
* Im zweitägigen Vorbereitungsseminar in Deutschland werden die Schüler:innen intensiv vorbereitet, eine Elternsession schließt sich an.
* Eigene Kolleg:innen in den USA, dem zahlenmäßig stärksten Zielland, und die dortige Akkreditierung als Advisor beim CSIET Council on Standards for Educational Travel, iE Spanien, iE Südafrika, und langjährige Partnerschaften in den weiteren Ländern gewährleisten eine exzellente Betreuung.
* iE e.V. ist vom Dt. Institut für Servicequalität geprüft sowie „Specialist“ für Kanada, Australien, Neuseeland.
* Gegründet 2000, 260 Mitarbeiter:innen in sechs iE Repräsentanzen weltweit.

 

Weitere Informationen: News – international-experience.net

 

Pressekontakt international Experience e.V.: 

Verena Wolters

Amselweg 20, D- 52797 Lohmar  +49 172 6208 618     v.wolters@international-experience.net

Bitte sprechen Sie uns sehr gerne für Bild- und Audiomaterial mit Erfahrungsberichten von Schülern an. 

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung der Sprachformen männlich, weiblich und divers (m/w/d) verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

 

Ein Schüleraustausch nach Australien, wie hier nach Queensland, erfordert Vorlaufzeit für die Bewerbung und Vorbereitung, bis es dann im Januar oder Juli losgeht.

 

Foto: international Experience e.V.

 

 

 

 

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

international Experience e.V.
Herr Julian Gillner
Amselweg 20
53797 Lohmar
Deutschland

fon ..: +491726208618
web ..: https://germany.international-experience.net/
email : v.wolters@international-experience.net

International EXPERIENCE e.V. Kurzprofil
International EXPERIENCE e.V. berät und begleitet Schüler und Familien für ein Auslandsjahr in 14 Ländern. Die Mitarbeiter von iE e.V. besitzen spezifische Erfahrungen. Mit Kollegen vor Ort bzw. langjährigen Partnerorganisationen, intensiver Vorbereitung, durchgehender Erreichbarkeit und einem maßgeschneiderten Onlinetool gewährleisten sie alle Voraussetzungen für ein unvergessliches Auslandsjahr. Überschüsse von iE e.V. werden an ausgewählte bedürftige Teilnehmer weitergegeben.

o Ca. 700 Austauschschüler gehen jedes Jahr mit iE e.V. ins Ausland, und zwar nach USA, Kanada, Neuseeland, Australien, Südafrika, Frankreich, Spanien, Italien, UK, Irland, Chile, Argentinien, Finnland.
o Im zweitägigen Vorbereitungsseminar in Deutschland bereiten sich die Schüler intensiv vor, eine Elternsession schließt sich an.
o Ein eigenes Team in den USA und die dortige Akkreditierung als Advisor beim CSIET Council on Standards for Educational Travel gewährleisten im beliebtesten Zielland eine exzellente Betreuung.
o iE e.V. ist seit 2017 vom Dt. Institut für Servicequalität geprüft sowie Specialist für Kanada, Australien, Neuseeland.
o Gegründet 2000, 260 Mitarbeiter in sechs iE Repräsentanzen weltweit.

Pressekontakt:

international Experience e.V.
Frau Verena Wolters
Amselweg 20
53797 Lohmar

fon ..: +491726208618
email : v.wolters@international-experience.net

Werbung

powered by TARIFCHECK24 GmbH