Auf Silber setzen

Für einen Preisanstieg beim Silber spricht Einiges – sogar mehr als für einen höheren Goldpreis.

Aus charttechnischer Sicht ist Silber bereits über die Widerstandslinie nach oben gegangen und besitzt so beste Aussichten noch weiter zu steigen. Das nächste Ziel könnten 28 US-Dollar als wichtige Marke sein. Gold dagegen steht noch vor einem Ausbruch in preislicher Sicht. Und da Silber eine Doppelfunktion hat, einmal als Anlagevehikel und einmal als Industriemetall, wird die Nachfrage zugleich mit der erwarteten steigenden Wirtschaft anziehen.

Beispielsweise bei Elektrofahrzeugen liegt das verbaute Silber um bis zu 500 Prozent höher als bei herkömmlichen Fahrzeugen. Bis zu drei Unzen Silber kommen im E-Fahrzeug zum Einsatz, während es ansonsten nur 0,5 bis 0,9 Unzen sind. So hat es das Silver Institute errechnet. Da der Markt für Elektrofahrzeuge immer größer wird, wird auch die Silbernachfrage aus diesem Bereich steigen. Ein anderer bedeutender Sektor ist die Photovoltaikbranche. Diese braucht immense Mengen an Silber. Hier werden große Investitionen getätigt, um mehr grüne Energie zu erlangen und Emissionen zu verringern.

In China etwa wurden die Photovoltaikkapazitäten um 29,5 Gigawatt ausgebaut und dies allein in den letzten drei Monaten des Jahres 2020. Laut Experten ist dies so viel wie 21 mittelgroße Atomkraftwerke produzieren. Weitere Gigawatt werden im Reich der Mitte folgen und auch in vielen anderen Ländern und Regionen. Wer noch auf Silber setzen möchte, sollte sich Silberunternehmen wie Endeavour Silver oder Summa Silver anschauen.

Endeavour Silver – https://www.youtube.com/watch?v=bF_4ZNYwJzQ – produziert erfolgreich in seinen drei Silber-Gold-Minen in Mexiko. Ein viertes Projekt wird verfolgt und weitere Explorations- und Erschließungsliegenschaften in Chile und Mexiko stehen auf dem Schirm von Endeavour Silver.

Summa Silver – https://www.youtube.com/watch?v=qm117oThlEE&t=1s – besitzt das Hughes-Projekt in Nevada, wo gerade ein 10.000-Meter-Bohrprogramm begonnen hat. Ein zweites Silberprojekt in Mexiko gehört auch zum Portfolio. Die Finanzierung ist gesichert

Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Endeavour Silver (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/endeavour-silver-corp/ -) und Summa Silver (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/summa-silver-corp/ -).

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

JS Research UG (haftungsbeschränkt)
Herr Jörg Schulte
Bergmannsweg 7a
59939 Olsberg
Deutschland

fon ..: 015155515639
web ..: http://www.js-research.de
email : info@js-research.de

Pressekontakt:

JS Research UG (haftungsbeschränkt)
Herr Jörg Schulte
Bergmannsweg 7a
59939 Olsberg

fon ..: 015155515639
web ..: http://www.js-research.de
email : info@js-research.de

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.

Werbung

powered by TARIFCHECK24 GmbH