Amtsgericht München Registergericht lehnt Antrag der KB Holding GmbH auf Löschung der eingetragenen Kapitalerhöhung ab

München, 19.12.2023

Das Amtsgericht Munchen Registergericht hat mit Beschluss vom 30.11.2023 den Antrag der KB Holding GmbH auf Loschung der Registereintragung vom 18.02.2021 (Kapitalerhohung aus Genehmigten Kapital, Eintragung Nummer 24) der UMT United Mobility Technology AG („UMT AG“, WKN: A2YN70, ISIN: DE000A2YN702) abgelehnt.

Die KB Holding GmbH ist der Auffassung, dass die eingetragene Kapitalerhohung aus Genehmigten Kapital nichtig und daher gemaß § 395 FamFG zu loschen sei. Eine Loschung der in Frage stehenden Eintragung hat das Amtsgericht Munchen nicht veranlasst, da der Eintragung kein Mangel einer wesentlichen Voraussetzung und keine Verletzung wesentlicher Verfahrensvorschriften zugrunde liegt. Nach der Entscheidung des Gerichts wurden zudem samtliche fur die Anmeldung der Ausnutzung eines Genehmigten Kapitals erforderlichen Unterlagen und Beglaubigungen mit der Anmeldung eingereicht.

(Ende)

Aussender:
UMT United Mobility Technology AG
Brienner Straße 7
80333 München
Deutschland

Ansprechpartner:
Investor Relations

Tel.:
+49 89 20 500 680

E-Mail:
investor.relations@umt.ag

Website:
www.umt.ag

ISIN(s):
DE000A2YN702 (Aktie)

Börse(n):
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Basic Board), Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/73063/UMT191223.001.png

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

UMT United Mobility Technology AG
Investor Relations
Brienner Straße 7
80333 München
Deutschland

email : investor.relations@umt.ag

Pressekontakt:

UMT United Mobility Technology AG
Investor Relations
Brienner Straße 7
80333 München

email : investor.relations@umt.ag

Werbung

powered by TARIFCHECK24 GmbH