Fabian Brüssel präsentiert die regionale Suchmaschine auskunft.de bei der Nominierung für den etablierten regionalen Mittelstandspreis

Alpha9 Marketing greift nach dem "Ludwig 2019"

Fabian Brüssel während seiner Präsentation auf der Nominierungsveranstaltung (Foto: Jo Hempel) (Bildquelle: IHK Bonn/Rhein-Sieg)

Bonn, 25.02.2019 „Die Ereignisse überschlagen sich bei uns“, beginnt Fabian Brüssel, Geschäftsführer der Alpha9 Marketing GmbH & Co. KG, Entwickler und Betreiber der regionalen Suchmaschine auskunft.de. Nachdem Brüssel und sein Team in der letzten Woche den Go-live der neuen auskunft.de App in großem Rahmen feiern konnten, stellt Digital Native Brüssel nun sein Unternehmen und diese Suchmaschine im regionalen Mittelstandswettbewerb „Ludwig 2019“ vor.
„Eigentlich haben wir uns bislang gar nicht als klassischen Mittelständler gesehen“, so Brüssel, „die Anfrage durch die IHK hat uns jedoch sehr gefreut und so haben wir die angebotene Chance gerne ergriffen.“ Deshalb stellte Brüssel nun als Geschäftsführer eines der 15 „Ludwigs 2019“ die regionale Suchmaschine auskunft.de vor, die die Nutzer für ihre Daten mit Kryptowährung bezahlt. „Es ist nicht immer ganz so einfach“, stellt Brüssel fest. „Eigentlich ist es ja Alpha9 Marketing als Unternehmen, das am Wettbewerb teilnimmt. Jedoch ist unser Produkt, also das, was uns umtreibt, auskunft.de, das kann schon mal verwirren“, schmunzelt Brüssel.
Auf die Frage, welche Chancen er sich und seinem Team ausrechnet, reagiert Brüssel gewohnt zurückhaltend. Im Bereich Digitalisierung / Innovation sehe man sich schon weit vorn, ob es aber zum Sieg in dieser Kategorie reichen wird, ist sich Brüssel mit Blick auf die Mitbewerber nicht sicher, obwohl er den „Ludwig“ schon gerne mit in die Bornheimer Straße nehmen würde.
Sicher waren sich jedoch die Zuhörer, dass auskunft.de einen sehr interessanten und innovativen Ansatz verfolgt. Und gemeint ist damit nicht nur, dass man auf der regionalen Suchmaschine Geld für hinterlassene Datenspuren, Fotos und Bewertungen bekommt. Da der „Ludwig“ ein regionaler Mittelstandspreis ist, sind traditionell zahlreiche regionale Anbieter im Wettbewerb dabei. Und genau diese will auskunft.de besser im Netz auffindbar machen. Wichtig ist, das Internet und regionales / stationäres Angebot stärker Hand in Hand gehen. Was aber nicht bedeutet, dass jeder regionale Anbieter / Händler einen eigenen Internet-Shop betreiben muss oder jede Kommune ihr eigenes Portal. Dies führt zu einer unnötigen Kannibalisierung. „Wichtig ist, dass man Kirchturmdenken ablegt und vielleicht einmal damit startet, gemeinsam das stationäre Angebot stärker digital abzubilden. Lässt sich ein vorrätiges Produkt beispielsweise reservieren, ist es im Laden, wenn ich in der Stadt unterwegs bin,“ erläutert Brüssel seinen Ansatz, den er gemeinsam mit den Anbietern der Region umsetzen möchte.
Aus Sicht des Teams bildet die gerade gelaunchte auskunft.de App hierzu eine sehr gute Möglichkeit. Kunden finden auf auskunft.de zahlreiche Informationen zu Anbietern ihrer Wahl. Ladenöffnungszeiten, Produktangeboten sowie zum jeweiligen Leistungsspektrum. Dies macht eine gezielte Kontaktaufnahme leichter.
„Wir möchten die Beteiligten in unserer Region zu diesem wichtigen Thema an einen Tisch bringen“, betont Brüssel seinen Ansatz, den er auch den Ludwigs zuruft.

Bild: Fabian Brüssel, Alpha9 Marketing GmbH & Co. KG, während seiner Präsentation auf der Nominierungsveranstaltung des „Ludwigs 2019“.

Unternehmensporträt
auskunft.de ist eine der führenden regionalen Suchmaschinen, die mit tagesaktuellen Daten arbeitet. Mit monatlich knapp 10 Mio. Seitenabrufen und 5.7 Mio. Besuchern (IVW geprüft) spielt die 2016 gelaunchte Plattform ganz oben mit.
auskunft.de setzt dabei auf eine eigene Crawling Technologie sowie verschiedene Machine Learning und heuristische Verfahren, um seinen Usern mit unterschiedlichen Verfahren rein auf Webanalyse basiertes Scoring zur Verfügung zu stellen. Aus diesem Grund crawlt auskunft.de wöchentlich über 100 Mio. Webseiten, um Änderungen auf den Unternehmensseiten unmittelbar umsetzen zu können. Die Suchmaschine ist somit nicht auf Angaben der Unternehmen selber angewiesen. Durch die Nutzung der zugrundgelegten innovativen Technologien lassen sich beispielsweise auch die Online Marketing sowie die Social Media Aktivitäten der eingetragenen Firmen analysieren und anzeigen.
Betrieben wird auskunft.de von Alpha9 Marketing GmbH & Co. KG mit Sitz in Bonn, einem 2006 von Fabian Brüssel als Start-up gegründetem Technologiepartner für die Unterstützung der Vermarktungsaktivitäten von klein- und mittelständischer Unternehmen im Internet. Brüssel brachte umfangreiche Erfahrungen aus den Bereichen Handel sowie Online Marketing ein und entwickelte Alpha9 Marketing zusammen mit langjährigen Mitarbeitern gezielt weiter. Mit dem strategischen Ausbau der Basistechnologie und der Verwendung einfacher Suchalgorithmen gelang es dem Bonner Team um Brüssel, auskunft.de zu einer der führenden deutschen Suchmaschine mit regionalem Fokus zu machen.
Durch den Einstieg von Greven Medien 2010 als langfristiger Investor konnte Alpha9 Marketing seine Geschäftstätigkeit deutlich ausbauen und seine Stammmannschaft verdoppeln. 2016 kamen das Röser Medienhaus sowie der Robert KRICK Verlag als weitere namhafte Investoren hinzu.

Firmenkontakt
Alpha9 Marketing GmbH & Co. KG
Fabian Brüssel
Bornheimer Str. 129
53119 Bonn
022828629010
022828629069
presse@alpha9marketing.com
https://www.auskunft.de

Pressekontakt
SCL – Strategy Communication Lötters
Christine Lötters
Zur Marterkapelle 30
53127 Bonn
0171 48 11 803
post@sc-loetters.de
http://www.sc-loetters.de

Haftungsausschluss: Marbach-Academy.de / Für die Inhalte dieser Veröffentlichung ist nicht Marbach-Academy.de noch der Inhaber der Webseite sondern ausschließlich der Autor verantwortlich. Dieses Info-Portal distanziert sich von dem Inhalt der Pressemitteilung und macht sich den Inhalt nicht zu eigen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.