Wolfsburg, 29. Januar 2020 – Die ABG Real Estate Group ist jetzt gemeinsam mit der Hecker GmbH, Wolfsburg, in ein Joint Venture bei der Projektgesell-schaft Berliner Haus GmbH & Co. KG in Wolfsburg eingetreten. Letztere hatte 2018 in Wolfsburg das Grundstück An der Vorburg / Maybachweg mit einer Gesamtfläche von etwas mehr als 22.000qm erworben. Dort sollen bis 2022 ein Bürogebäude mit 12 Vollgeschossen und rund 6.500 qm Mietfläche sowie ein Hotel mit 7 Geschossen und 260 Zimmern mit rund 8.000qm Mietflächen zusammen mit 190 Stellplätzen entstehen.

Auf Basis der bisherigen Entwicklung des Unternehmens verantwortet die ABG Real Estate Group die Fortführung der Konzeption des Vorhabens, insbesondere die Baurealisierung, die Vermietung der Büroflächen sowie die Vermarktung.

Ulrich Höller, geschäftsführender Gesellschafter der ABG: „Wir freuen uns, mit dem Berliner Haus eine außergewöhnliche stadtbildprägende Immobilie am prosperie-renden Standort Wolfsburg gemeinsam mit unserem Partner zu realisieren. Die bundesweite Erfahrung der ABG bei Großprojekten wird zu einer schnellen und effizienten Realisierung beitragen.“

Prof. Falk Hecker, Geschäftsführer der Hecker GmbH: „Das Berliner Haus Projekt hat sich die letzten Jahre stetig weiterentwickelt, wozu unser Joint-Venture Partner ABG maßgeblich beigetragen hat. Wolfsburg kann sich darüber freuen, neben den Designer Outlets bald eines der ersten Designer-Budget-Hotels am Platz zu haben!“

Das Grundstück befindet sich im Zentrum von Wolfsburg und hat eine exzellente Anbindung an die wichtigsten Anlaufpunkte der Stadt. Der Hauptbahnhof ist fußläufig in rund 750m entfernt, die nächste Bushaltestelle nur 300m. Das VW-Werk, die Autostadt sowie die umliegenden Zielpunkte und Attraktionen sind über die Berliner Brücke und die Stadtbrücke zu Fuß schnell erreichbar. Auch der Nordkopf und die Porschestraße, das Stadtzentrum Wolfsburgs, sind ebenfalls binnen weniger Gehminuten zu erreichen.

Kai-Uwe Hirschheide, Stadtbaurat der Stadt Wolfsburg: „Als neuer Baustein wird das Berliner Haus das Umfeld sowohl inhaltlich als auch gestalterisch wesentlich prägen. Ich freue mich, dass nun der Baubeginn endlich erfolgt.“

Mit der Planung des Projekts ist das Architekturbüro Stauth Architekten beauftragt. Als Hotelmieter steht bereits NINETY NINE Hotels, Tochter der Centro Hotel Group in Hamburg, fest. Die Centro Gruppe betreibt aktuell 53 Hotels in 19 Städten bun-desweit. Die Marke „NINETY NINE Hotels“ ist in München, Heidelberg und Wupper-tal vertreten. Der Bau startet im Februar 2020. Als Generalunternehmer agiert die Köster GmbH. Die Vermarktung startet im Laufe dieses Jahres. Die Fertigstellung wird im ersten Halbjahr 2022 erwartet.

Über die ABG Real Estate Group:
Die ABG Real Estate Group, 1967 in München gegründet, blickt auf eine über 50-jährige Erfolgsgeschichte zurück. Mit den Bereichen ABG Development, ABG Immobilienmanagement und ABG Capital deckt sie aus einer Hand den kompletten Immobilienzyklus ab von der Projektentwicklung über die Baubetreuung bis hin zu Vermietung, Finanzierung und Investmentbetreuung. Der Fokus der ABG liegt dabei auf Deutschland, wo sie mit eigenen Büros an den Standorten Hamburg, Frankfurt, Berlin, Köln und München präsent ist. Sie projektiert und realisiert mit rund 75 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern überwiegend Gewerbeimmobilien, aber auch Wohnobjekte und Stadtquartiere. In den vergangenen 10 Jahren hat die Unternehmensgruppe Projekte mit einem Investitionsvolumen von mehr als 5 Milliarden Euro umgesetzt, die aktuelle Projektentwicklungs-Pipeline beträgt über 2,5 Mrd. EUR. Zu den Referenzen zählen namhafte Immobilien wie die Hochhäuser Skyper und Garden Tower in Frankfurt, das Ericus-Contor mit dem SPIEGEL-Verlagsgebäude in Hamburg oder das Wohn- und Geschäftshaus am Pariser Platz in Berlin. Aktuelle ABG-Projekte sind beispielsweise das neue Deutschlandhaus in Hamburg, das Projekt Humboldthafen in Berlin, das Wohnprojekt Living Isar in München sowie mehrere Projektentwicklungen in Köln und Düsseldorf.
www.abg-group.de

Über den Joint Venture-Partner Hecker:
Die Hecker GmbH entwickelt und vermietet Immobilienprojekte und ist vor allem als Projektentwickler für die AUTOPLUS AG tätig. AUTOPLUS betreibt Meisterwerkstätten plus Fachmarkt und Gebrauchtwa-genhandel an derzeit 25 Standorten in 7 Bundesländern und hat seinen Hauptsitz in Wolfsburg.

Firmenkontakt
ABG Real Estate Group
Thomas Pfaff
Weissfrauenstr. 10
60311 Frankfurt am Main
0172-8312923
kontakt@haussmannpfaff.de
http://www.abg-group.de

Pressekontakt
Haussmann Pfaff Kommunikation
Thomas Pfaff
Höchlstraße 2
81675 München
089-99249650
kontakt@haussmannpfaff.de
http://haussmannpfaff.de

Haftungsausschluss: Marbach-Academy.de / Für die Inhalte dieser Veröffentlichung ist nicht Marbach-Academy.de noch der Inhaber der Webseite sondern ausschließlich der Autor verantwortlich. Dieses Info-Portal distanziert sich von dem Inhalt der Pressemitteilung und macht sich den Inhalt nicht zu eigen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.