Vorhang auf für Nauvoo

-Werbung-

Aufwendige Historienspiele in Illinois bringen im Sommer die Entstehungsgeschichte des Mormonen-Städtchens auf die große Bühne

Vorhang auf für Nauvoo
Prächtige Historienspiele lassen im Sommer die Geschichte von Nauvoo / Illinois wieder aufleben. (Bildquelle: Nauvoo Tourism Office)

Die Geschichte von Nauvoo ist eine bewegte und prägt das kleine Städtchen in Illinois bis heute. Besonders deutlich wird dies, wenn im Sommer die alljährlichen Historienspiele stattfinden. Zwischen dem 10. Juli und 4. August 2018 erzählen die aufwendigen Produktionen von der Gründung Nauvoos und der Bedeutung der Stadt für die Mormonen.

Diese hatten sich 1839 erstmals auf dem Gebiet direkt am Mississippi niedergelassen, wo sie Zuflucht vor der Verfolgung in anderen US-Bundesstaaten suchten. Die Hoffnung, einen Ort gefunden zu haben, an dem die Gläubigen ihre Religion in Frieden praktizieren können, spiegelt sich im Namen wider, den sie der Stadt gaben: Aus dem Hebräischen entlehnt, bedeutet Nauvoo soviel wie „schöner Ort“. Unter Leitung des Gründers und Propheten der Glaubensgemeinschaft, Joseph Smith, entstanden zahlreiche Gebäude in dem Ort, der Mitte des 19. Jahrhunderts für einige Jahre zum Hauptsitz der Kirche wurde, darunter auch der eindrucksvolle Nauvoo-Tempel. Wenige Jahre später sahen sich die meisten Kirchenmitglieder jedoch gezwungen, Nauvoo zu verlassen, und machten sich auf den Weg, der letztendlich zur Gründung von Salt Lake City in Utah führte. Kurz darauf fiel auch der Tempel einem Feuer und in der Folge einem Tornado zum Opfer; seit dem Jahr 2002 schmückt ein exakter Nachbau des religiösen Hauses Nauvoo.

Historienspektakel in authentischer Atmosphäre

Über einen Zeitraum von vier Wochen sind ab 10. Juli 2018 die Umstände der Stadtgründung auf der Freilichtbühne in Sichtweite des Nauvoo-Tempels zu bestaunen. Rund 150 Darstellerinnen und Darsteller in historischen Kostümen lassen jeweils dienstags, donnerstags und samstags unter dem Titel „Nauvoo Pageant“ mit Musik, Tanz und Schauspiel die Geschichte des Ortes wieder aufleben. Jeweils mittwochs und freitags erzählt der „British Pageant“ von der ersten Missionsreise der Mormonen auf die Britischen Inseln, in deren Folge zahlreiche Briten nach Nauvoo auswanderten. Die Vorführungen beginnen jeweils um 20:30 Uhr, der Eintritt ist frei.

Im Vorfeld der großen Historienspiele können Besucher ab 19 Uhr auf der Country Fair in das Leben um 1840 eintauchen. Kostümierte Darsteller sorgen für authentische Atmosphäre und laden dazu ein, Handwerkskunst, Spiele und Aktivitäten auszuprobieren, die zur Lebenszeit Joseph Smiths populär waren. Schon tagsüber erscheinen Figuren aus den Theateraufführungen an verschiedenen Stellen im Ort auf und geben Einblicke in viele Aspekte der Stadtgeschichte. So werden beispielsweise Auszüge aus Briefen von Joseph Smith und seiner Ehefrau Emma vorgetragen und Gründungsszenen der Frauenhilfsvereinigung dargestellt, einer gemeinnützigen Bildungsorganisation, die in Nauvoo entstand und mit heute etwa sechs Millionen Mitgliedern weltweit als eine der ältesten und größten Frauenorganisation der Welt gilt.

Weitere Informationen zu den Historienspielen in Nauvoo gibt es unter www.nauvoopageant.org, zur Geschichte des Ortes sowie weiteren Events und Attraktionen informiert www.beautifulnauvoo.com.

Die Great River Road in Illinois präsentiert auf rund 800 Kilometern entlang des Mississippi von East Dubuque bis Cairo faszinierende alte Städte mit viel Charme und eine großartige Natur. Die Strecke gehört zu den großartigen „Scenic Byways“ Amerikas.

Firmenkontakt
Great Rivers Country Regional Tourism Development Office
John Haas
South Deere Road 581
61455 Macomb, IL
+1 877-477-7007
info@claasen.de
http://www.greatriverroad-illinois.org

Pressekontakt
Claasen Communication GmbH
Ralph Steffen
Hindenburgstraße 2
64665 Alsbach
06257-68781
ralph.steffen@claasen.de
http://www.claasen.de

Haftungsausschluss: Marbach-Academy.de / Für die Inhalte dieser Veröffentlichung ist nicht Marbach-Academy.de noch der Inhaber der Webseite sondern ausschließlich der Autor verantwortlich. Dieses Info-Portal distanziert sich von dem Inhalt der Pressemitteilung und macht sich den Inhalt nicht zu eigen!