TRM FILTER AUF DER ACHEMA 2018: ZUVERLÄSSIGER SCHUTZ VOR TOXISCHEN STÄUBEN IN DER PHARMAZEUTISCHEN FESTSTOFFFORMULIERUNG

TRM FILTER AUF DER ACHEMA 2018: ZUVERLÄSSIGER SCHUTZ VOR TOXISCHEN STÄUBEN IN DER PHARMAZEUTISCHEN FESTSTOFFFORMULIERUNG

(Mynewsdesk) TRM FILTER ECH HIGH CONTAINMENT ENTSTAUBER FÜR UMFASSENDE SICHERHEIT GEGEN EXPLOSIONEN IN HALLE 1.1, STAND E13

TRM Filter stellt auf der Achema 2018 (Halle 1.1; E13) seine Containment-Entstaubungssysteme Practico und Optimo in Standardausführungen für OEL’s bis zu 1 microgramm/m³ (OEB 4) vor. Für höhere Anforderungen ergänzt TRM Filter das Maximo-System zu den exakten HPAPI Anforderungen durch Abstimmung mit Betreibern und Prozesslieferanten auf Maß. Die Systeme zeichnen sich durch besonders hohe Zuverlässigkeit und Sicherheit in der Anwendung aus.

Ljubljana, 3. April 2018 Zur Achema 2018 stellt TRM Filter, ein führender Anbieter von pharmazeutischer Entstaubungsfiltertechnik, Standardkonfigurationen seiner ECH High Containment Entstauber vor.Diese Entstaubungsfiltersysteme für die Solidaformulierung bis zu Luftströmen von 1000 m³/h sind dezentralisiert: Ihre Aufstellung erfolgt nahe dem Punkt des Staubanfalls. So sind Mitarbeiter und Prozessräume auch bei Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten vor Restmengen toxischer Stäube geschützt. Ein weiterer Vorteil des Filteraufbaus am Staubanfallort ist der zuverlässige Schutz vor Kreuzkontaminationen über die Abluftwege.

Praktisches Containment mit nachgewiesenem Schutzumfang

Nur so viel Aufwand bei der Handhabung von Containmentfiltern wie nötig, aber erprobt und zuverlässig so sicher im Schutzumfang aller Handhabungsschritte wie erforderlich: TRM Filters Practico bietet Containment bis zu einem OEL von 10 microgramm/m³, Optimo bis zu 1 microgramm/m³. In zwei Stufen bietet TRM Filter Containment für einen zuverlässigen Schutz vor den toxikologisch bewerteten Risiken dieser Stäube. Für hochwirksame – und bis zu Leckagen im Spurenbereich zu umschließende HPAPI’s (OEL < 1 mikrogramm/m³) – passt TRM Filter Ausführungen und Optionen des Maximo entsprechend der abgestimmten Prozess- und Produktanforderungen optimal an.

Keine Gefahr bei Explosionen durch sicher verschlossenen Filter

Der zuverlässige TRM Filter Containmentschutz bietet sorgenfreie Sicherheit vor Explosionen in der pharmazeutischen Entstaubungstechnik. Selbst wenn auf dem Luftweg der Filterstäube durch den Filter eine Explosion geschieht, bleibt der Filter stets sicher verschlossen. Giftige Stäube treten nicht aus. Die ECH High Containment Entstauber sind für alle organischen explosiblen Stäube und hybride Mischungen mit Lösungsmitteldämpfen explosionsdruckfest ausgeführt und auf dem Prüfstand der Forschungsgesellschaft für angewandte Systemsicherheit und Arbeitsmedizin (FSA) erfolgreich getestet worden.

Peter Tomši?, CEO von TRM Filter, erklärt: „Unsere durchdachten Lösungen für die sichere Entstaubung toxischer Pharmastäube zeichnen sich durch absolute Zuverlässigkeit und Sicherheit im Einsatz aus. Mit ihren hohen Schutzeigenschaften sind sie eine optimale Lösung und genügen auch höchsten Ansprüchen.“

Am Achema Stand von TRM Filter in Halle 1.1 auf Stand E13 beraten die TRM Experten gemeinsam mit den in der DACH Region kundenberatenden Partnern und Containmentfachleuten von Propack auch zu den höchsten Anforderungen von HPAPI’s.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Aigner Marketing &amp; Communications

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/fryxsi

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/gesundheit/trm-filter-auf-der-achema-2018-zuverlaessiger-schutz-vor-toxischen-staeuben-in-der-pharmazeutischen-feststoffformulierung-32722

Mehr zu TRM Filter: www.trm-filter.com

TRM Filter mit Sitz in Ljubljana, Slowenien, wurde 1982 gegründet. Das Unternehmen konzentriert sich auf die Entwicklung und Produktion innovativer pharmazeutischer Entstaubungssysteme in den Bereichen Pharma, Chemie sowie in der Lebensmittelindustrie. Die von TRM Filter entwickelte Rotratronic Technologie erfüllt die hohen Anforderungen an explosionsgeschützte High Containment Filtersysteme mit höchster Filterleistung bei geringstem Wartungs- und Instandhaltungsaufwand. Unternehmen wie Krka, LEK, Novartis, Henkel, Sanofi, u.v.m. setzen TRM Filtersysteme erfolgreich ein. TRM ist Mitglied von IND EX. Das Unternehmen wird von Peter Tomi? geleitet. 

Firmenkontakt
Aigner Marketing & Communications
Birgit Aigner
Rumfordstraße 29
80469 München
089 543 44 065
info@aigner-marketing.de
http://www.themenportal.de/gesundheit/trm-filter-auf-der-achema-2018-zuverlaessiger-schutz-vor-toxischen-staeuben-in-der-pharmazeutischen-feststofffor

Pressekontakt
Aigner Marketing & Communications
Birgit Aigner
Rumfordstraße 29
80469 München
089 543 44 065
info@aigner-marketing.de
http://shortpr.com/fryxsi

Haftungsausschluss: Marbach-Academy.de / Für die Inhalte dieser Veröffentlichung ist nicht Marbach-Academy.de noch der Inhaber der Webseite sondern ausschließlich der Autor verantwortlich. Dieses Info-Portal distanziert sich von dem Inhalt der Pressemitteilung und macht sich den Inhalt nicht zu eigen!